Apple und Disney wollten unter Steve Jobs fusionieren

Disney und Apple waren wohl in der Vergangenheit näher an einer Fusionierung, als dies die Öffentlichkeit für möglich gehalten hätte. Dies geht aus einem Exzerpt der Kurzbiografie von Disney CEO Bob Iger hervor, die Variety vorliegt.

Bob Iger, CEO der „The Walt Disney Company“, verließ vor kurzem den Apple Aufsichtsrat. Wahrscheinlichster Grund: Man konkurriert im Streaming Business nun miteinander. Nun soll schon bald eine Kurzbiografie von Iger publiziert werden. In dieser spielt auch Apple Gründer Steve Jobs eine wesentliche Rolle.

Würde Steve Jobs noch leben, dann hätte man wohl ernsthaft darüber nachgedacht, Apple und Disney zu fusionieren. Vielleicht wären die Unternehmen heute auch eins, schreibt Iger. Dass Apple Disney übernehmen will, wurde vielfach und über Jahre hinweg in den Medien berichtet. Nie wurde es indes konkreter. Die Worte von Iger legen jedoch nahe, dass intern die Überlegungen und Gespräche vorhanden waren.

More than that, I believe that if Steve were still alive, we would have combined our companies, or at least discussed the possibility very seriously.

Iger über seine Beziehung zu Steve Jobs

Iger schrieb, dass er und Jobs eine sehr enge Beziehung hatten. Die beiden konnten sich alles erzählen und er wünsche sich oft, dass Jobs den immensen Erfolg seines Unternehmens heute noch betrachten könnte.

With every success the company has had since Steve’s death, there’s always a moment in the midst of my excitement when I think, I wish Steve could be here for this. It’s impossible not to have the conversation with him in my head that I wish I could be having in real life.

Die beiden hatten außerhalb von Apple hauptsächlich beruflichen Kontakt über Pixar und Disney. Iger erzählt in der Biografie etwa ausführlich, wie Jobs ihm wenige Minuten vor der Übernahme von Pixar durch Disney auf einem Spaziergang erzählte, dass er Krebs habe und den Deal abbrechen wolle. Das war 30 Minuten, bevor die Börse schloss und sie den Deal verkünden wollten. Eine sehr typische Erzählung über Jobs, der oft interessante Zeitpunkte für Spaziergänge und offene Gespräche wählte.

Als langjähriger Geschäftsführer und Anteilhaber von Pixar hatte Steve Jobs nicht nur eine Branche revolutioniert, sondern auch immensen finanziellen Erfolg: Nach dem Start des Films Toy Story etwa, ging Pixar an die Börse, womit Steve Jobs erstmals Milliardär wurde.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Lukas Gehrer
twitter Google app.net mail

8 Kommentare zu dem Artikel "Apple und Disney wollten unter Steve Jobs fusionieren"

  1. Ohne Punkt und Komma 19. September 2019 um 17:31 Uhr ·
    Das wäre heute wahrscheinlich ein Super Konzern geworden der in allen Bereichen so gut wie alles könnte ohne wirklich Konkurrenz gehabt zu haben.
    iLike 16
  2. Ghost987 19. September 2019 um 18:23 Uhr ·
    Leider ist Steve nicht mehr da und mit diesem Tim wird Apple zu einem 0815 Konzern verwahrlosen ! Ich bleibe Apple dennoch treu obwohl ich nicht zufrieden bin mit der heutigen Geschäftspolitik. Aber Apple ist was besonderes und wird es immer bleiben!
    iLike 10
    • Torro 19. September 2019 um 19:10 Uhr ·
      Widerspruch in Widerspruch! 😂
      iLike 12
    • neo70 19. September 2019 um 21:42 Uhr ·
      Selten so einen Unfug gelesen 😞
      iLike 6
    • Paule 20. September 2019 um 11:18 Uhr ·
      Richtig. Einer der Ahnung hat.
      iLike 2
    • Paule 20. September 2019 um 11:19 Uhr ·
      Ghost987 Weis die heutigen Werte Apple zu schätzen..!!
      iLike 2
  3. Fabio B. 19. September 2019 um 18:37 Uhr ·
    Wow, das wäre DAS Unternehmen gewesen. Ich will nicht sagen das es gut für den Markt gewesen wäre, aber als rießiger Fan beider Unternehmen einfach ein Traum
    iLike 8
  4. Der Gütige 21. September 2019 um 09:29 Uhr ·
    Sehe ich anders…,wenn man sieht, was Disney aus StarWars gemacht hat…:-(
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.