Home » Featured » “Jelly-Scrolling“ am iPad Mini 6 ist ganz normal, sagt Apple

“Jelly-Scrolling“ am iPad Mini 6 ist ganz normal, sagt Apple

iPad Mini 6 - Apple

Das iPad Mini 6 ist jetzt seit einigen Tagen im Verkauf, doch erste Kunden zeigen sich aktuell verwundert und verärgert über eine Verhaltensweise des Displays, die sie “Jelly-Scrolling“ nennen, doch Apple sieht das ganz anders. Das Unternehmen hält diesen Effekt nicht für ein Problem mit dem Display.

Das neue iPad Mini 6 ist zwar ein Kraftpaket und ein leistungsfähiges Tablet, das neue Modell verärgert allerdings derzeit einige Käufer mit einem Effekt, den diese als “Jelly-Scrolling“ bezeichnen, wie wir in einer früheren Meldung berichteten. Während auch einige andere Geräte wie verschiedene iPhone-Modelle Beobachtungen der Nutzer nach davon betroffen sein können, fiel der Effekt am iPad Mini 6 besonders auf, wo ein Teil des Displays beim Scrollen immer minimal, aber merklich hinterher hängt.

Nun hat sich Apple zu den Berichten geäußert und kommt zu einer ganz anderen Wahrnehmung.

Apple bezeichnet “Jelly-Scrolling“ als normales und erwartetes Verhalten

Apple erklärte in einem via Medien verbreiteten Statement in Reaktion auf die diversen Nutzebeschwerden, der “Jelly-Scrolling“-Effekt sei ein absolut erwartetes Verhalten des Displays und trete bei allen LCD-Panels auf. Apple verweist darauf, dass der Bildschirminhalt Zeile für Zeile aktualisiert wird und daher minimale Verzögerungen in einem Verlauf von oben nach unten entstehen könnten. Allerdings wird der Effekt auf anderen iPads deutlich weniger ausgeprägt beobachtet.

Für Nutzer hat dieser Standpunkt Apples eine ganz praktische Bedeutung: Eine Reparatur oder ein Austausch sind nicht möglich. Sie wären auch sinnlos, da dieses Verhalten offenbar im Rahmen der Spezifikation des iPad Mini 6 liegt. Allerdings können Käufer natürlich binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen vom Kauf zurücktreten und den Kaufpreis zurückerstattet bekommen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

6 Kommentare zu dem Artikel "“Jelly-Scrolling“ am iPad Mini 6 ist ganz normal, sagt Apple"

  1. benmill 30. September 2021 um 08:43 Uhr ·
    Macht sich Apple ja echt einfach 🙈
    iLike 19
    • Maurice 30. September 2021 um 08:55 Uhr ·
      Wenns stört, kann ja zu nem anderen Tablet greifen – macht aber dennoch keiner, da die iPads mit weitem Abstand die besten Gräte in der Klasse sind 😉
      iLike 10
  2. Bellerophon 30. September 2021 um 09:10 Uhr ·
    Das ist tatsächlich NORMAL bei LCD Displays! Nur beim iPad ist das Bildsteuerelement an der Längsseite und verstärkt dadurch diesen Effekt im Hochformat
    iLike 4
  3. f wir Pferd 30. September 2021 um 09:34 Uhr ·
    Wenn das normal ist, hätten Sie kein LCD einbauen sollen. Total peinlich von Apple!
    iLike 13
    • benmill 30. September 2021 um 09:40 Uhr ·
      Sag dass bloß nicht maurice 🤣🤣🤣, der ist ja auch der Meinung, haben alle Diesel Fahrer Pech gehabt, müssen sie ja nicht kaufen, gibt ja auch Benziner 🙈🙈🙈🙈
      iLike 11
  4. Klamur 30. September 2021 um 17:26 Uhr ·
    Das ist bei allen LCDs ohne 120Hz der Fall aber egal.
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.