iPhone X: Face ID wird durch defekte Rückkamera gestört

Face ID im iPhone X

Die ‚TrueDepth- und die Hauptkamera im iPhone X beeinflussen sich gegenseitig. Beide Komponenten sind offenbar miteinander verbunden, das bestätigt ein Dokument, das Apple an seine Service Provider verteilt hat und in dem Anweisungen für Reparaturen bei Kameraproblemen zu finden sind.

Apples Kameras im iPhone X stehen offenbar in einer gewissen Wechselwirkung miteinander. Ein unlängst bekannt gewordenes Dokument von Apple deutet darauf hin. Das Papier wurde von Cupertino an seine Autorisierten Service Provider verteilt und beschreibt das empfohlene Vorgehen bei Behebung von Kameraproblemen.

Dabei fällt eine zunächst widersinnig erscheinende Anweisung auf.

Bei Face ID-Problemen Hauptkamera tauschen

Kommen Kunden mit einem iPhone X, das Probleme bei der Entsperrung mit Face ID hat, so soll zunächst die rückseitige Kamera getauscht werden, nachdem zuvor einige Diagnosen und Tests durchgeführt wurden.

Wenn das auch nicht zum Erfolg führt, soll dem Kunden ein neues iPhone X ausgehändigt werden.

Das mag zunächst abwegig erscheinen, Hinweise auf einen Zusammenhang zwischen Problemen mit der Hauptkamera und der TrueDepth-Kamera, die Face ID realisiert, gab es aber schon früher. So wurden bereits kurz nach dem Launch des iPhone X Berichte von Nutzern beobachtet, wonach eine Beeinträchtigung der Hauptkamera umgehend zu Fehlermeldungen bei Face ID geführt haben soll.

Einer der betreffenden Nutzer gab später an, in einem Gespräch mit Mitarbeitern der Genius Bar hätte er erfahren, dass die beiden Kamerasysteme miteinander verbunden seien.

Habt ihr schon einmal vergleichbare Erfahrungen gemacht?

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

3 Kommentare zu dem Artikel "iPhone X: Face ID wird durch defekte Rückkamera gestört"

  1. marcxx 7. Mai 2018 um 10:35 Uhr ·
    Nöö iPhone X läuft ohne Probleme 💪🏻😊
    iLike 21
    • heinz 7. Mai 2018 um 11:48 Uhr ·
      Dem stimme ich zu
      iLike 5
  2. BlackEagle 7. Mai 2018 um 14:24 Uhr ·
    Ich habe das Problem sporadisch. Manchmal 2-3 Wiche nicht, dann wieder 1-3 mal in der Woche!!! Mir hat der Apple Support gesagt das es nicht an der Hardware liegen kann und ich solle das iPhone neu aufsetzen, aber ohne Backup! Sprich auf alle Daten und Einstellungen verzichten! Darauf muss ich aus Zeitgründen leider verzichten, da wäre ich mit allen Apps bestimmt 1,5 Tage Zugänge also wieder so hinzubekommen. Jetzt leb ich mit dem Fehler seit gut 4 Monaten. Immer wieder Neustarts. Mach ab jetzt aber immer Screenshots.
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.