iPhone SE 2 könnte der Hit werden | AirPods bald nur noch als In-Ear-Version? | Tim Cook will keine Apple-Bitcoins – Apfelplausch 114

Ist Deep Fusion wirklich der große Wurf der softwarebasierten Fotoverbesserung? Dieser Frage widmet Lukas in dieser Folge eine kleine Betrachtung mit klarem Ergebnis. Ich indes melde mich zurück aus dem Urlaub – erholt… zumindest ein wenig. Willkommen zum Apfelplausch 114.

Zurück vom Meer und sogleich wieder am Mikrofon – gut, zumindest nach einigen Tagen. Wie immer beginnen wir die Sendung mit einigen Mails von euch und die bringen uns auch gleich wieder ins Geschehen.

Apfelplausch auf Apple Podcast

Apfelplausch auf Radio.de

Apfelplausch auf Spotify

Doch zunächst möchten wir kurz auf unseren neuen Sponsor aufmerksam machen: Grover! Dort könnt ihr Elektronik Produkte und auch sämtliche Apple Geräte mieten. Die Firma arbeitet unter anderem mit MediaMarkt zusammen.

Exklusiv für Apfelplausch Hörer: -50% auf Grover

Mit Grover könnt ihr alle möglichen Technik Produkten, von der GoPro, E-Scooter, Drohnen über Android Handys, bis hin zu iPads, iPhones und Macs mieten. Ihr bezahlt dann monatlich und wählt einfach eine Laufzeit aus. Und auf die erste Bestellung bekommt ihr als Apfelplausch Hörer 50% Rabatt auf den ersten Monat mit dem Gutscheincode „apfelplausch50„. Viel Spaß beim Ausprobieren.

Vielen Dank an Grover für die Unterstützung.

Die heutigen Themen

    • 00:00:00: Intro, Roman ist zurück und macOS Catalina ist da
    • 00:05:00: Eure Mails: iOS 13 Zeichen für schlechte Apple-Software? | AirPods In-Ear Nachteile | weitere Fragen
    • 00:21:00: iOS 13.2 Eindrücke + Deep Fusion ausprobiert
    • 00:28:00: Leak AirPods 3 mit In-Ear und Noise-Cancelling: Unsere Analyse
    • 00:34:55: UNSER SPONSOR: Grover. (GROVER Rabatt holen)
    • 00:37:00: iPhone SE 2 Gerüchte: Kommt es jetzt endlich Q1 2020? Zu welchem Preis, mit welchem Display?
    • 00:52:45: Tim Cook in Europa: Interview über Apple Card in Deutschland, Apple Währung, Datenschutz, Smartphonenutzung

macOS Catalina ist da

Ihr habt es schon gelesen: Apple hat heute macOS Catalina für alle Nutzer veröffentlicht. Können wir euch schon was zum Update sagen? Nein, können wir nicht – weiter geht’s!

Bringt Apple nur noch In-Ear-AirPods?

Im Urlaub ereilte mich der Leak der neuen AirPods, über den wir hier berichtet hatten. Da stellt sich uns nun die bange Frage: Wird Apple bald nur noch In-Ear-Kopfhörer verkaufen? Dann muss ich zu Android wechseln und meinen Job aufgeben.
Aber wir versuchen der Frage mit rationalen Argumenten Herr zu werden.

Kommt das iPhone SE 2?

Klar ist auch das spekulative neue iPhone SE 2 ein Thema, über das wir reden müssen. Apple könnte sich damit zu ganz neuen Dimensionen der Verkaufszahlen aufschwingen, aber wird man es wirklich darauf anlegen?

Tim Cook will keine iCoins bringen

Zum Ende sprechen wir noch etwas über die Aussagen, die Tim Cook im Interview mit deutschen Medien getroffen hat, hier nachzulesen. Der CEO sprach dabei etwa über den Start der Apple Card in Deutschland und Apples Position zu digitalem Geld.

Apfelplausch auf Patreon unterstützen

Ihr hört den Apfelplausch gerne und wollt uns ein bisschen unterstützen? So oder so ähnlich klingen die ganzen Standard Patreon Bettler. Naja, wir sind keine Bettler und wir müssen auch nicht vom Podcast leben, doch nimmt er eine geraume Zeit, in der wir anders Geld verdienen könnten/müssten. Wir machen es aus Spaß und wegen euch! :-) …. und, wir freuen uns über jeden, der den Apfelplausch möglich macht.

Ihr findet uns hier auf Social Media und auf Patreon:

Apfelplausch anhören

Den Apfelplausch findet ihr wie immer auf allen bekannten Podcast Kanälen. Unter anderem iTunes, TuneIn, Radio.de, Spotify und vielen Apps wie Pocket Casts oder Overcast.

Apfelplausch auf iTunes / Podcast App

Apfelplausch auf TuneIn

Apfelplausch auf Radio.de

Apfelplausch auf Spotify

Schreibt uns doch ne Mail!

Ihr habt Fragen oder Vorschläge? Nichts wie her damit!

Viel Spaß beim Zuhören!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

13 Kommentare zu dem Artikel "iPhone SE 2 könnte der Hit werden | AirPods bald nur noch als In-Ear-Version? | Tim Cook will keine Apple-Bitcoins – Apfelplausch 114"

  1. Ohne Punkt und Komma 7. Oktober 2019 um 21:43 Uhr · Antworten
    Ein SE 2 mit Vollbildschirm neuestem Chip und eine normalen Kamera wie die beim jetzigen normalen 11er und ich würde es mir kaufen. 700-800€ (64Gb oder 128Gb)wären für MICH angemessen. Dazu mit Glas Rückseite zum Kabellos Laden, und ohne Kamera Hubel was zwar nicht schlimm ist aber bestimmt besser aussieht bei einem kleinen IPhone wenn es Hubel frei ist. Lieber etwas dicker dafür kein Hubel und mehr Akku rein packen.
    iLike 12
    • DK50 8. Oktober 2019 um 08:32 Uhr · Antworten
      Den jetzigen SE mit glasrückseite, ohne homebutton, FaceID, mini notch (full display) und von mir aus die iPhone 8 Kamera
      iLike 5
      • DK50 8. Oktober 2019 um 08:33 Uhr ·
        Und mein XS wäre Geschichte für mich
        iLike 3
  2. mööp 7. Oktober 2019 um 21:46 Uhr · Antworten
    Die AirPods sind perfekt. Richtig in ear sind nach meinem Empfinden unangenehm und fang nach spätestens 20 min an zu drücken. Die aufsetze sind mir entweder zu groß oder zu klein. Und diese riesige DJ Dinger find ich persönlich einfach nur albern und störend.
    iLike 4
  3. Chrisnie 8. Oktober 2019 um 05:43 Uhr · Antworten
    SE 2 waas SE bedeutet Second Eddition also iPhone Se(2) 2 🙃 eher iPhone TE third eddition
    iLike 1
    • Die Gute Ute 8. Oktober 2019 um 06:27 Uhr · Antworten
      SE=Special Edition
      iLike 6
    • Mättla 8. Oktober 2019 um 08:31 Uhr · Antworten
      Ach gibt es Dumme Menschen auf der Wlet
      iLike 2
      • Mättla 8. Oktober 2019 um 08:32 Uhr ·
        Ach gibt es Dumme Menschen auf der Welt
        iLike 1
  4. Georg 8. Oktober 2019 um 14:16 Uhr · Antworten
    Ich frage mich schon die ganze Zeit, woher ihr das ganze Geld nehmt um all die Sachen zu kaufen? iPhone 11 Pro, MacBooks, Airpots, Apple Watch… und immer wieder wenn neue Modelle kommen.
    iLike 1
  5. Georg 8. Oktober 2019 um 14:24 Uhr · Antworten
    Ein SE 2 wird nur ein Erfolg, wenn es vom Formfaktor kleiner als ein iPhone 8 ist.
    iLike 3
  6. Georg 8. Oktober 2019 um 14:28 Uhr · Antworten
    Warum versteht keiner, dass es bei der Käuferschaft für das SE nicht um den Preis, sondern um den Formfaktor geht. Ich zahl auch 800 dafür, wenn es endlich wieder ein kleineres iPhone geben würde.
    iLike 4
  7. Peterj 8. Oktober 2019 um 16:35 Uhr · Antworten
    Zum SE2 das wird hauptsächlich im dienstlichen Umfeld verwendet (gekauft). Da muss es preiswert sein. Ich hatte bis letztes Jahr ein 5s. Da Outlook zu arbeiten macht keinen Spaß. Von der Mail bleiben da noch 2 Zeilen über wenn eine Mail schreibt. Durchbrüche Tastatur unten und oben durch Outlook Ikons. Solche Programm sind heute auf die großen Bildschirme ausgelegt. Das OS ist ein Thema die Programme selber müssen ja dann auch entsprechend angepasst werden.
    iLike 1
    • Georg 8. Oktober 2019 um 21:49 Uhr · Antworten
      Ich glaube zwar, dass es auch im Dienstlichen Umfeld sehr beliebt war, aber nicht hauptsächlich. Und sollte es so sein, wird ein neues SE ein Flop, da wie du schon beschreibst, Outlook (schon schlimm genug, wenn man das benutzen muss) nicht wirklich für ein Telefon mit kleinem Display geeignet ist. Wenn man aber ein SE hätte mit größerem Display und gleichem Formfaktor, sieht die Sache schon anders aus.
      iLike 2