Home » Daybreak Apple » iPhone 13 am 17. September? | AirPods 3 zwei Wochen später? | Face ID bald auch mit Maske? – Daybreak Apple

iPhone 13 am 17. September? | AirPods 3 zwei Wochen später? | Face ID bald auch mit Maske? – Daybreak Apple

Guten Morgen zusammen! Das iPhone 13 kommt irgendwann im September – die AirPods 3 wohl auch – aber wann, nur wann? Der gestrige Tag brachte neue Spekulationen. Und wenn es nach Jon Prosser geht… Aber nach dem geht es ja zum Glück – oder in diesem Fall wohl eher leider – ja meistens nicht. Damit darf ich euch willkommen heißen zur neuesten Ausgabe dieses Tages. Empfangt ihn wohlwollend!

Apples iPhone 13 kommt wohl im September in die Läden, so viel dürfte inzwischen als sicher anzusehen sein. Nun wurde abermals ein neuer alter Termin in den Raum geworfen: Danach werde Apple den Verkauf – oder die Vorbestellungsphase – ab dem 17. September starten. Das würde eine Keynote am 14. September, einem Dienstag, wahrscheinlicher machen, doch die Information stammt aus fragwürdiger Quelle.

Die AirPods 3 könnten Ende September erscheinen

Ebenso sieht es leider mit der Information über den möglichen Marktstart der AirPods 3 aus: Diese sollen ab Donnerstag, dem 30. September im Handel zu haben sein. – kein Freitag, höchst mysteriös.

Kommt das iPhone 13 besser mit Masken klar?

Face ID, gut und schön, aber mit Maske vorm Gesicht ist hier ziemlich schnell Ende Gelände. Diesem Problem könnte Apple Abhilfe schaffen, etwa durch einen Touch ID-Sensor unter dem Display, aber diese Option hat man ja offensichtlich wieder verworfen. Stattdessen geht man laut Jon Prosser einen anderen Weg und möchte Face ID so weit hochzüchten, dass es auch mit Masken zurecht kommt. Wie das technisch genau funktioniert und ob die Technik überhaupt schon halbwegs in einem marktreifen Entwicklungsstadium angelangt ist, wer kann das schon sagen.

Kurz gefasst

Was sonst noch wichtig war

Das iPhone 13 kann inzwischen auch bei der Deutschen Telekom vorreserviert werden. Wer ohnehin für eine geplante Vertragsverlängerung fällig ist, kann hier einmal vorbeisehen.

Neue Leaks sollen eine bessere Vorstellung vom Design des iPhone 13 geben, anhand von Hüllen im Vergleich mit dem aktuellen iPhone 12, hier gibt’s die Bilder.

Ein böser Junge hatte sich Über die letzten Jahre immer wieder Zugang zu iCloud-Konten von Apple-Kunden verschafft. Sein Ziel: Nacktbilder zu stehlen. Kriminelle Energie zahlt sich aber zumindest in diesem Fall nicht aus.

Tja der Kinderschutz: Apple tut aktuell so viel auf diesem Gebiet und ruft damit heftigsten Widerstand hervor. Unterdessen gibt es bei den bestehenden Produkten offenbar noch riesige Baustellen: Pornos und Glücksspiel im App Store für Minderjährige? Überhaupt kein Problem, zeigt eine neue Untersuchung.

Und damit darf ich euch für diesen Morgen verabschieden und wünsche euch einen entspannten Tag.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

2 Kommentare zu dem Artikel "iPhone 13 am 17. September? | AirPods 3 zwei Wochen später? | Face ID bald auch mit Maske? – Daybreak Apple"

  1. Maverick 26. August 2021 um 14:01 Uhr ·
    Nein, die KeyNote-Einladungen werden nächste Woche rausgehen. Was bedeutet, dass die KeyNote am Dienstag, 07.09.2021 stattfinden wird. ;)
    iLike 0
    • Roman van Genabith 26. August 2021 um 14:02 Uhr ·
      Höchst interessant.;)
      iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.