Home » iPhone » iPhone 13: Telekom bietet Vorreservierung an

iPhone 13: Telekom bietet Vorreservierung an

Das iPhone 13 kann inzwischen auch schon bei der Deutschen Telekom torreserviert werden – nicht zu verwechseln mit einer Vorbestellung. Aber Kunden können auf diese Weise ihr gesteigertes Interesse an einer zügigen Belieferung zum Ausdruck bringen. Wie auch schon in den Vorjahren gilt auch 2021 wieder: Eine zügigere Auslieferung ist nicht garantiert.

Heute Nachmittag hatten wir über neue Terminspekulationen zum Launch des iPhone 13 berichtet. Auch wenn die Güte der Informationsquellen teils bescheiden ist, scheint inzwischen einiges auf eine Keynote am 14. September hinzudeuten.

Nun hat mit der Deutschen Telekom auch ein großer deutscher Netzbetreiber reagiert und seinen bekannten Vorreservierungsservice an den Start gebracht.

Kunden können von bevorzugter Lieferung profitieren

Schon seit Jahren bieten Telekom und Co. diesen Service an. Das entsprechende Formular können Kunden der Deutschen Telekom hier ausfüllen. Im Anschluss erhalten sie sogar fürs Wallet von iOS eine entsprechende Bestätigung und werden informiert, wenn es dann mit der Vorbestellung losgehen kann.

Zusätzlich erklärt die Telekom, dass alle Kunden mit aktivem MagentaEINS-Vertragsvorteil automatisch von einer bevorzugten Belieferung profitieren.

Das Wort „iPhone“ nennt die Telekom zwar mit keinem Wort, der Service wird allerdings immer vor dem Start eines neuen Geräts angeboten – wie inzwischen auch zum Launch neuer Samsung-Produkte sowie für einige weitere Smartphone-Highlights.

Schnelle Belieferung nicht garantiert

In den vergangenen Jahren waren Lieferungen aufgrund des Reservierungsservice erfahrungsgemäß nicht immer schneller als über Apple, vereinzelt hat es bei den Netzbetreibern sogar deutlich länger gedauert, diese Probleme scheint man zuletzt allerdings überwunden zu haben.

Der Reservierungsservice ist interessant für alle Kunden mit Vertragsverlängerungsoption bei der Telekom oder potenzielle Neukunden, die keinen Wert auf Stress zum Bestellstart bei Apple legen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.