Home » Betriebssystem » iOS 9: Safari lässt Werbeblocker temporär deaktivieren

iOS 9: Safari lässt Werbeblocker temporär deaktivieren

ios 9

Dass Apple mit iOS 9 Tür und Tor für Werbeblocker aufmacht, wisst ihr bereits. Ab Herbst können die ersten Entwickler ihre Apps in den App Store stellen. Die Module, die Werbung im Safari-Browser für alle Webseiten ausblenden, verringern die Ladezeit im Schnitt um 74 Prozent.

purify-content-blocker

Die Schattenseite der Inhalts-Blocker – so bezeichnet Apple die in den Einstellungen aktivierbare Funktion – spüren dagegen die Betreiber der Internetseiten. Für sie werden wichtige Werbeeinnahmen wegfallen, sobald User die Anzeigen ausblenden lassen.

Viele App verfügen daher über sogenannte Whitelisten. Auf diesen Listen können die Webseiten eingetragen werden, deren Werbung auch nach der Aktivierung der Werbeblocker eingeblendet werden soll.

FullSizeRender

Doch auch wenn die Module nicht über eine solche Funktion verfügen, gibt es eine unkomplizierte Möglichkeit dazu. Hält man den Finger lange auf dem Aktualisierungssymbol in der Adresszeile von Safari gedrückt, so lässt sich die Seite mit Werbung erneut laden. Nützlich ist das nicht nur, um die Seitenbetreiber zu unterstützen. Sondern auch falls versehentlich Teile der Seite durch die Blocker verschwinden.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Robert Tusch
twitter Google app.net mail

17 Kommentare zu dem Artikel "iOS 9: Safari lässt Werbeblocker temporär deaktivieren"

  1. Hans 26. August 2015 um 14:21 Uhr ·
    Ich würde sagen, die Ladezeit wird dadurch im Schnitt um 74% verringert und nicht erhöht ;)
    iLike 25
    • Robert Tusch 26. August 2015 um 14:23 Uhr ·
      Ganz genau, danke :)
      iLike 21
    • Lukas K. 26. August 2015 um 16:55 Uhr ·
      So kann man sich auf die Desktop Seite anfordern lassen.
      iLike 2
  2. Maurice 26. August 2015 um 14:25 Uhr ·
    Ich freu mich drauf :) Vor allem, dass das Datenvolumen nicht mehr für „unnötiges“ Zeugs verbraucht wird… Und die Webseiten, die jammern. Bringt gut recherchierte und geschrieben Beiträge und die User werden dafür auch bezahlen ;)
    iLike 29
  3. Lukas das Original 26. August 2015 um 14:27 Uhr ·
    Der Nachteil ist das dadurch auf den Webseiten blöde weiße Stellen entstehen
    iLike 0
    • Maurice 26. August 2015 um 14:28 Uhr ·
      Na lieber Weißraum als Werbung die ich nicht haben will, oder? Und gesparte Daten ;D
      iLike 32
  4. Jake 26. August 2015 um 14:28 Uhr ·
    Mich interessiert nur, wie es mit „akzeptabler Werbung“ weitergeht..
    iLike 5
    • Maurice 26. August 2015 um 14:34 Uhr ·
      Akzeptabel und Werbung passen doch nicht zusammen o_O
      iLike 13
  5. smoga1 26. August 2015 um 14:30 Uhr ·
    Ich kann ja verstehen das Seitenbetreiber die Werbeeinnahmen benötigen um die Seiten zu betreiben. Allerdings finde ich die Art und Weise wie das teilweise umgesetzt wird um Werbung anzuzeigen, grenzt schon fast an terrorismus. Ich liebe den Werbeblocker schon jetzt! Vielleicht hört dann endlich mal diese aggressive Strategie auf und lässt Werbung dahin verschwinden wo sie hingehört, dezent in den Hintergrund!
    iLike 27
    • DERthobo 26. August 2015 um 15:14 Uhr ·
      Ich denke, dass das Problem ein anderes ist: Wirst du jemals, wenn du anfängst Werbung zu blocken, kontrollieren ob sich was an der aggressiven Werbestrategie geändert hat? Wenn man einmal blockt, blockt man immer – das ist meine Hypothese. Aber sind wir ehrlich: das ist nicht die Schuld der User, sondern vieler Webseitenbetreiber. Das Dumme daran ist, dass diejenigen, die unauffällig werben, in Mitleidenschaft gezogen werden. Aber so läuft das nun einmal.
      iLike 12
  6. me&tedd 26. August 2015 um 14:58 Uhr ·
    Wann kommt neue Beta?
    iLike 2
    • Apple 26. August 2015 um 15:12 Uhr ·
      hoffentlich heute oder höchstens morgen mein iphone und ipad laufen im moment schlecht vorallem akku und es stockt viel
      iLike 3
  7. CanabimitAbi 26. August 2015 um 16:07 Uhr ·
    Goog… Sorry- Alphabet wird sich bestimmt freuen hahaha
    iLike 4
  8. GF 26. August 2015 um 16:08 Uhr ·
    Ist es möglich, einen Werbeblocker zu programmieren, der nur im mobilen Netz blockt? Denn die extra Daten stören mich im WLAN nicht und ich würde schon gerne die Websitenbetreiber unterstützen.
    iLike 7
  9. Punkt 26. August 2015 um 17:55 Uhr ·
    Na endlich!
    iLike 0
  10. Appster 26. August 2015 um 18:30 Uhr ·
    Werde ich bei Apfelpage mit seinen 9 Trackern+ nie deaktivieren!
    iLike 0
  11. Josef 4. Februar 2016 um 19:08 Uhr ·
    Wie deaktiviere ich den werbeblocker ?
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.