Home » Daybreak Apple » Interessante HomePod-Konzepte | iPhone 13 kommt Mitte September | Deutscher Journalistenverband kritisiert Apples Kinderschutzpaket – Daybreak Apple

Interessante HomePod-Konzepte | iPhone 13 kommt Mitte September | Deutscher Journalistenverband kritisiert Apples Kinderschutzpaket – Daybreak Apple

Guten Morgen hier auf Apfelpage! Wie es mit dem HomePod weitergeht, ist nicht ganz klar, doch ein Konzept zeigt einen möglichen Weg auf. Das iPhone 13 soll in der dritten Septemberwoche vorgestellt werden. Und: Der Deutsche Journalistenverband kritisiert das Kinderschutzpaket von Apple. Die Zusammenfassung gibt es hier im Daybreak Apple.

Konzept zeigt mögliche Zukunft des HomePods

Nachdem Apple den originalen HomePod aus dem Sortiment gestrichen hatte, herrscht nun viel Unklarheit über die weitere Zukunft des smarten Speakers. Ein Konzept zeigt nun, wie es mit dem Lautsprecher weitergehen könnte. Insgesamt wurden für ein Konzept zwei Modelle entworfen, darunter eine Soundbar mit einem integrierten Apple TV. Diese soll auch Dolby Atmos für das perfekte Film- und Serien-Erlebnis unterstützen. Darüber hinaus wurde noch ein HomePod Show mit einem Display abgebildet. Dieser soll unter anderem eine Kamera für FaceTime-Telefonate beherbergen. Außerdem soll diese Center Stage, das wir von den aktuellsten iPad Pros kennen, erhalten.

iPhone 13 soll wieder im September enthüllt werden

Letztes Jahr erblickten die iPhone-12-Modelle erst im Oktober das Licht der Welt. Da sich die Pandemiesituation im Laufe des letzten Jahres ein wenig besserte, kann Apple in diesem Jahr wieder zur alten Tradition, dem Launch im September, zurückkehren. Laut mehreren Berichten peilt Apple angeblich ein Event für die dritte Septemberwoche an. Da Keynotes üblicherweise an Dienstagen stattfinden, käme der 14. September infrage. Gerüchte tauchten außerdem zu den verfügbaren Speicheroptionen auf. Diesen zufolge sollen die beiden Pro-Versionen mit maximal einem Terabyte an Speicher kommen. Bisher war bei 512 Gigabyte Schluss.

Deutscher Journalistenverband kritisiert Apples Kinderschutzmaßnahmen

Apple enthüllte neuerdings neue Maßnahmen, wie man Kinder vor sexueller Ausbeutung schützen möchte. Diese will das Unternehmen mit iOS und iPadOS 15 in den USA ausrollen. Eine Verteilung in weiteren Märkten möchte man dabei immer einzeln abwägen. Apple erntete dafür viel Kritik, jetzt auch vom Deutschen Journalistenverband. Dieser erklärt in einer Pressemitteilung, dass Apple damit die Pressefreiheit gefährde. Außerdem verstoße Apple gegen mehrere Datenschutzmaßnahmen, wie etwa die DSGVO. Außerdem befürchtet der Verband, dass die Firma irgendwann noch nach anderen Inhalten suchen könnte, wie zum Beispiel Bilder aus der LGBTQ-Gemeinschaft, die die ungarische Regierung letztlich zu unterdrücken versucht.

Kurz notiert: Darüber berichteten wir außerdem

SharePlay kommt erst später

Im Rahmen der WWDC 2021 wurde SharePlay groß beworben. Nun wurde allerdings bekannt gegeben, dass sich dieses Feature verzögern werde. Entwickler können die Schnittstelle in der Zwischenzeit aber trotzdem implementieren.

Verbesserungen für Safari am iPhone mit iOS 15

Die Neuerungen für Safari in iOS 15, iPadOS 15 und macOS Monterey bekamen viel negative Kritik ab. Nun gibt es in Beta 6 viele Verbesserungen für den Browser. Nicht nur die Tab-Leiste wurde am iPhone aufgeräumt, sie kann nun auch wieder im oberen Bereich des Displays angeheftet werden.

iOS 14.7.1 sorgt für Empfangsstörungen

iOS 14.7.1 ist derzeit das aktuellste Update abseits von den Betas. Bei vielen Nutzern kommt es damit allerdings zu Störungen mit dem Mobilfunkempfang. Es ist dabei kein bestimmtes Modell betroffen, bei mehreren Geräten soll dieses Problem auftreten. Apples Lösungsansätze scheinen nicht zu greifen.

Apple Pay ist Vorreiter beim mobilen Bezahlen in den USA

Während Apple Pay in Deutschland noch nicht so lange verfügbar ist, ist es in den USA ganz klar auf Platz 1. Der Marktanteil soll laut einer Studie bei 92 Prozent liegen. Samsung Pay folgt mit 5 Prozent, Google Pay kommt nur auf 3 Prozent.

Und nun wünschen wir euch einen angenehmen Tag!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

David Haydl
twitter Google app.net mail

5 Kommentare zu dem Artikel "Interessante HomePod-Konzepte | iPhone 13 kommt Mitte September | Deutscher Journalistenverband kritisiert Apples Kinderschutzpaket – Daybreak Apple"

  1. Stromausfall 18. August 2021 um 06:28 Uhr ·
    Servus und guten Morgen! Eine Frage in den Raum! Die neue Siri Remote für 4K hat gestern ein Update bekommen! Kann ich das manuell installieren?
    iLike 0
  2. Stromausfall 18. August 2021 um 10:58 Uhr ·
    Besten Dank für die zahlreiche Unterstützung! Hat sich erledigt!
    iLike 0
  3. Stromausfall 18. August 2021 um 10:58 Uhr ·
    Denke ich werde die neue Remote einfach entsorgen!
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.