Fünf Apple Stores in China eröffnen morgen wieder mit eingeschränkten Geschäftszeiten

iPhone X in Hand von Fan im Apple Store Animoji thumb

Apple wird einige seiner Apple Stores in China morgen wieder öffnen. Ursprünglich war die Wiedereröffnung für vergangenen Montag geplant, musste jedoch verschoben werden. ‚Auch ab morgen werden die Geschäftszeiten noch eingeschränkt bleiben.

Apple eröffnet die ersten chinesischen Apple Stores wieder. Alle fünf Apple Retail-Geschäfte in der Hauptstadt werden morgen wieder für Kunden geöffnet sein, wie zuletzt auf den Websites der Filialen Mall China, Chaoyang Joy City, Sanlitun, Wangfujing und Xidan Joy City bekannt gegeben wurde. Apple hatte alle 44 Apple Retail Stores in China aufgrund des sich rasch ausbreitenden Corona-Virus geschlossen, um eine Ansteckung von Kunden und Mitarbeitern zu verhindern, Apfelpage.de berichtete.

Auch alle Büros des Unternehmens in China wurden geschlossen, insgesamt waren rund 10.000 Mitarbeiter in China von dem Schritt betroffen.

Läden eröffnen mit eingeschränkten Geschäftszeiten

Auch morgen werden die ersten Apple Stores nur in einem eingeschränkten Betrieb wieder eröffnen. Von 11:00 Uhr vormittags bis 18:00 Uhr Ortszeit werden die Geschäfte geöffnet haben. Wann die übrigen Apple Stores in China wieder eröffnen werden, ist noch nicht bekannt, aber einiges deutet auf eine Eröffnung weiterer Geschäfte am kommenden Samstag hin. Ursprünglich war die Schließung bis zum 10. Februar verfügt worden, wurde dann aber wie berichtet von Apple verlängert.

Die Wiedereröffnung könnte sich über einige Wochen hinziehen. Auch die Produktion von Apple-Produkten in China ist bekanntlich deutlich beeinträchtigt, das für März erwartete iPhone 9 wird aber wohl mit etwas Glück doch halbwegs pünktlich in den Läden eintreffen. Wie wir in einer weiteren Meldung berichtet hatten, liegt sein Preis womöglich doch bei recht günstigen 399 Dollar.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

5 Kommentare zu dem Artikel "Fünf Apple Stores in China eröffnen morgen wieder mit eingeschränkten Geschäftszeiten"

  1. Marco 14. Februar 2020 um 08:22 Uhr · Antworten
    Da kommt wieder die Profitgier durch, es ist unverantwortlich jetzt schon wieder zu öffnen…
    iLike 6
    • nighty 14. Februar 2020 um 09:02 Uhr · Antworten
      Was ist denn die Alternative? Wochenlang die Läden geschlossen halten? Die Mitarbeiter wollen ja auch wieder arbeiten gehen, ansonsten bekommen sie kein Geld. Es ist ja nicht so, dass in China keiner mehr das Haus verlässt. Man muss sich halt schützen und Hände desinfizieren. Die Mitarbeiter können auch Mundschutz tragen. Spätestens in 1-2 Wochen würden die Mitarbeiter sich von alleine Melden und Arbeiten gehen wollen. Die Lebensmittel bezahlen sich ja nicht von alleine und viele Urlaubstage wird man ja auch nicht haben.
      iLike 2
      • Marco 14. Februar 2020 um 18:36 Uhr ·
        Zur Zeit gehen die Infektionen steil nach oben und das sollte man erst einmal in den Griff bekommen. Alles andere ist indiskutabel.
        iLike 3
      • nighty 14. Februar 2020 um 21:56 Uhr ·
        Und wer zahlt die Mitarbeiter in der Zeit? Der Staat? Die Firmen werden das nicht stemmen können. Da entstehen täglich kosten im fünfstelligen Bereich.
        iLike 1
      • Marco 15. Februar 2020 um 08:44 Uhr ·
        Der Staat dort hat ein Hilfsprogramm gestartet und es soll Geld geben sowie Lebensmittel. Es wurde jetzt sogar die restliche Welt zur Hilfe aufgerufen und das ist für diese Regierung sehr ungewöhnlich.
        iLike 2