Home » Apple » BREAKING: Apple veröffentlicht Q4-Zahlen unter den Erwartungen

BREAKING: Apple veröffentlicht Q4-Zahlen unter den Erwartungen

Apple Quartalszahlen, Bild: CC0

Apple hat gerade eben die Quartalszahlen für sein viertes Fiskalquartal 2021 veröffentlicht. Diese Zahlen repräsentieren das dritte Kalenderquartal 2021, in das dieses Jahr auch der Start der neuen iPhones noch knapp hineinfiel. Mit 83 Mrd. Dollar Umsatz und einem Gewinn von 1,24 Cents pro Aktie lag Apple etwas unter den Erwartungen!

Nachdem Amazon vor einigen Minuten ziemlich schlechte Zahlen präsentiert hatte, lag die Aufmerksamkeit gespannt auf Apple und seine Erfolge. Und tatsächlich enttäuschte das Unternehmen. Erwartet wurden 84,85 Milliarden Dollar Umsatz, es sind knapp über 83 geworden. Tim Cook gab gegenüber Investoren an, dass die Zuliefererprobleme dem Unternehmer über 6 Milliarden Dollar gekostet hätten. Trotzdem wuchsen fast alle Produktkategorien in Sachen Umsatz.

Im Vorfeld waren Einschätzungen von Analysten äußerst positiv an die zu erwartende Performance von Apple herangegangen. Allerdings waren die Schätzungen aufgrund des nach wie vor schwierigen Marktumfeldes mit großen Unsicherheiten behaftet gewesen und reichten von 77 Milliarden bis 89 Milliarden Dollar erzieltem Umsatz.

Die Zahlen im Überblick: So gut hat Apple verdient!

Nachfolgend die Zahlen für Apples Q4 2021:

  • Unternehmensumsatz: 83,36 Milliarden US-Dollar (64,70 Milliarden 2020, 64,04 in 2019, 62,9 in 2018)
  • Gewinn pro Aktie: 1,24 Dollar pro Aktie (73 Cents 2020, 2,91 Dollar, 2,91 D. 2018)

Auch aufgesplittet in die einzelnen Produktkategorien wird Apple heute Zahlen verkünden. Wir tragen die Zahlen hier ein, sobald sie öffentlich sind. Der Umsatz mit den iPhones, iPads und Macs splittet Apple meist im Nachgang noch auf. Er sieht wie folgt aus:

  • iPhone: 38,87 Mrd. US-Dollar (26,44 Mrd. 2020)
  • Services: 18,28 Mrd. US-Dollar (14,55 Mrd. 2020)
  • Mac: 9,18 Mrd. US-Dollar (9,0 Mrd. 2020)
  • iPad: 8,25 Mrd. US-Dollar (6,8 Mrd. 2020)

Die Apple Anleger reagierten im Vorfeld verhalten

Apple Aktie seit Anfang 2021

Hintergrund der Zahlen

Die aktuell größte Unsicherheit für Apples Absatzzahlen geht von der weltweiten Chipkrise aus, die sich auch Ende des Jahres nicht entschärft hat, im Gegenteil: Noch für einige Monate wird der Markt hier angespannt bleiben.

Apple warnt schon lange vor Beeinträchtigungen der Verkäufe, es wird sich zeigen, ob Tim Cook und Co. gleich im Conference Call näher auf diese Problematik eingehen. Relevante Aussagen aus dem Conference Call lest ihr ab morgen hier bei uns.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

8 Kommentare zu dem Artikel "BREAKING: Apple veröffentlicht Q4-Zahlen unter den Erwartungen"

  1. Thomas plz01 28. Oktober 2021 um 22:38 Uhr ·
    1,24$ pro Aktie
    iLike 0
    • Lukas Gehrer 28. Oktober 2021 um 22:38 Uhr ·
      Danke Thomas :)
      iLike 0
      • bigBo 29. Oktober 2021 um 07:04 Uhr ·
        Dann korrigiere auch den ersten Absatz. Solche fehler macht man in der Grundschule
        iLike 1
  2. mööp 28. Oktober 2021 um 22:43 Uhr ·
    Naja, wenn 18,66 Milliarden Dollar mehr als letztes Jahr im selben Quartal enttäuschend sind lauft bei den die dort enttäuscht sind echt was falsch. Ich würde sagen das ist grandios.
    iLike 8
    • gast22 28. Oktober 2021 um 23:21 Uhr ·
      Meine Meinung. In einem Jahr + fast 20 Mrd Umsatz. Da ist doch drauf gesch…., was optimistische Börsianer erwarten. Wer macht in einem Krisenjahr ein Plus von ca. 25 %??? Die Überschrift ist mehr als Fake, meine Meinung jedenfalls. Wenn es Börsianer gab, die 77 Mrd vorausgesagt haben und 83,36 erreicht worden sind -> dann ist das mehr als ein Schuss dieser Leute daneben. Man vergesse nicht: Es ist das vorletzte Quartal im Geschäftsjahr und das vor Weihnachten. keine Ahnung, was da in drei Monaten kommen kann…….
      iLike 3
      • Roman van Genabith 28. Oktober 2021 um 23:26 Uhr ·
        Bitte genau lesen. 77 Milliarden war die niedrigste Schätzung, die maximale Schätzung lag bei 89 Milliarden. Und Apple hat zwar wiederum hervorragend verdient und einen neuen Rekord aufgestellt, wenn du aber auf die Aktie schaust, siehst du, wie das von der Börse aufgenommen wird. Es ist durchaus nicht ungewöhnlich, dass Unternehmen Rekordergebnisse erzielen und an der Börse abgestraft werden.
        iLike 1
  3. neo70 28. Oktober 2021 um 23:23 Uhr ·
    Woanders lese ich: Rekordquartal mit 20 Milliarden Dollar Profit
    iLike 1
  4. Helmut 31. Oktober 2021 um 01:05 Uhr ·
    Gewinn pro Aktie: 1,24 Dollar pro Aktie (73 Cents 2020, 2,91 Dollar, 2,91 D. 2018): der Gewinn pro Aktie ist geringer, liegt aber an dem Aktiensplitt den es gab, nicht an gesunkenen Gewinn insgesamt oder?
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.