Home » Apple Watch » Apple Watch Ultra-Reviews: Fitness-Enthusiasten greifen zu Garmin

Apple Watch Ultra-Reviews: Fitness-Enthusiasten greifen zu Garmin

Die neue Apple Watch Ultra landete inzwischen auch bei verschiedenen Redaktionen in der Post und erste Betrachtungen wurden veröffentlicht. Diese bescheinigen Apple interessante Ideen, doch ein ernsthafter Herausforderer für Garmin und Co. ist die Ultra wohl noch nicht.

Apples neue Apple Watch Ultra geht in eine neue Richtung. Der Fokus auf Sport und Fitness ist bei dieser Uhr noch mehr Programm, als bei allen anderen Modellen. Das sieht man ihr an, notiert The Verge. Die Apple Watch Ultra ist groß und klobig und wohl nur für Nutzer interessant, die die Sportfunktionen gezielt gekauft haben.

Apple Watch Ultra – Apple

Dennoch, für eine echte Herausforderung in Richtung Garmin, Polar oder Suunto reiche es nicht. Deren Modelle kommen mit deutlich umfangreicheren Navigations- und Offlinefunktionen. So ist es etwa bei der Ultra noch nicht möglich, Karten offline zu speichern – ganz schlecht im Gebirge.

Irgendwo zwischen Consumer-Watch und Funktionsausrüstung stecken geblieben

Die Apple Watch Ultra biete interessante Ansätze, urteilten auch Rezensenten von CNET. Doch das Konzept ordne sich derzeit noch nicht ganz eindeutig einer bestimmten Zielgruppe zu. Der Preis liegt nur wenig über dem der Apple Watch S8 in Edelstahl, er ist zwar niedriger als etwa der der der Epix 2 von Garmin, dafür bietet die Garmin-Uhr noch deutlich mehr.

Das schlägt sich nicht nur bei der Kartennutzung nieder. Die Akkulaufzeit der Ultra sei zwar durchweg besser, als von Apple angegeben, das reiche aber nicht aus, um Garmin mit seinen Flaggschiffen ernstlich herauszufordern, so etwa CNEt.

Den Action-Button finden die Rezensenten gut, wünschen sich aber eine noch flexiblere Anpassbarkeit seiner Funktionalität. Letztlich kommt das WSJ zu einem aus Sicht Apples noch eher ernüchternden Urteil: Wer ernstlich an seiner Fitness arbeiten möchte, greift zu Garmin. Dort stehen noch immer die deutlich ausführlicheren und aussagekräftigeren Trainingsauswertungen zur Verfügung.

Kleine Highlights sind das mit 2.000 nits deutlich hellere Display und der 40% lautere Lautsprecher, letzterer Punkt dürfte in der Praxis gerade bei Telefonaten einen Unterschied machen. Hier lest ihr unser Pro / Contra zur Apple Watch Ultra.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

 
 
Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

4 Kommentare zu dem Artikel "Apple Watch Ultra-Reviews: Fitness-Enthusiasten greifen zu Garmin"

  1. Mike 22. September 2022 um 10:32 Uhr · Antworten
    Die Positionierung der Ultra zu Garmin, Polar & Co Reden nur Redakteure herbei, um ein Thema zu haben. Die Apple Watch ist eine Smartwatch mit Sportfunktionen – ein vom gesamten Design und den Funktionen her gänzlich anderes Device als z.B eine Suunto. Und die Ultra eine Smartwatch, die ihren Anwendern die Nutzung mit ein wenig mehr Outdoor-Fähigkeit ermöglicht. Bleibt aber immer noch eine Smartwatch.
    iLike 22
    • Raider 22. September 2022 um 10:57 Uhr · Antworten
      Völlig richtig! Kann man nicht besser beschreiben! 90% der Käufer werden die Applewatch Ultra genauso verwenden, wie eine „normale“ Applewatch! Wobei mir persönlich das Design sehr gut gefällt und dies wahrscheinlich ein ausschlaggebender Kaufentschluss sein wird!
      iLike 12
  2. Mo 22. September 2022 um 11:27 Uhr · Antworten
    Ich kenne jetzt nicht die Outdoor Uhren, aber bei der Apple Watch ist halt der AppStore ein Plus. Wenn bemängelt wird das man per Standard Apps keine Karten offline speichern kann, wird es hier sicherlich einen Anbieter geben, der das per App nachliefert
    iLike 6
  3. f wir Pferd 22. September 2022 um 19:01 Uhr · Antworten
    Finde die Uhr eher für Business auch cool, weil sie endlich männlich aussieht und nicht wie eine Spieluhr… das große und klobige wie ihr es nennt gefällt mir
    iLike 9