Apple lizenziert neue Schriften für macOS Catalina

Neue Systemschrift in macOS gefällig? Nun habt ihr noch mehr Auswahl. Passend dazu hat Apple nämlich von bekannten Entwicklern neue Schriften lizenziert.

Interessante Neuzugänge

Die Liste der neu lizenzierten Schriften bzw. die Entwicklerstudios liest sich wie ein „Who´s who“ der Branche. Commercial Type, Klim Type Foundry und das Mark Simonson Studio gehören dazu. Leider sind die neuen Systemschriften nicht Bestandteil des letzten Updates von macOS Catalina 10.15.5, sondern müssen separat geladen werden. Das ist aber kein Beinbruch, denn das geht wirklich einfach und der Download ist kostenfrei:

  • Um diese optionalen Schriften zu sehen und zu installieren, öffnet die App Schriftsammlung (Schnellzugriff: cmd+Leerzeichen zum Öffnen von Spotlight und dann Schriftsammlung suchen, mit Enter bestätigen).
  • Geht auf den Reiter „Alle Schriften“.
  • Dort sieht man einige ausgegraute Schriften. Diese sind entweder deaktiviert oder noch nicht heruntergeladen.
  • Mit einem Klick auf die rechte Maustaste (Kontextmenü) erhält man dann die Option zum Herunterladen der Schriftart oder der Schriftfamilie.

Darüber hinaus bietet Apple in einem separaten Support-Dokument einen vollständigen Überblick aller lizenzierten Schriften an. Selbstverständlich lassen sich auf Wunsch auch andere, kostenpflichtige Fonts herunterladen, um seinem Mac einen individuellen Look zu verleihen.

Ein paar Highlights der neu lizenzierten Schriften

  • Canela von Commercial Type in 16 Stilen
  • Domaine Display von Klim Type Foundry in 6 Stilen
  • Founders Grotesk von Klim Type Foundry in 17 Stilen
  • Graphik von Commercial Type in 18 Stilen
  • Produkt von Commercial Type in 8 Stilen
  • Proxima Nova von Mark Simonson Studio in 12 Stilen
  • Publico von Commercial Type in 12 Stilen

Probiert einfach mal aus und lasst uns gerne an euren Erfahrungen teilhaben. Welche der neuen Fonts ist euer Favorit?

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Patrick Bergmann
twitter Google app.net mail

1 Kommentar zu dem Artikel "Apple lizenziert neue Schriften für macOS Catalina"

  1. Boris Heise 29. Mai 2020 um 16:51 Uhr ·
    Den Autor „Patrick“ kenne ich noch von Gravis in Braunschweig. Toller Typ
    iLike 3

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.