Home » Apple » Apple Fitness+ ebenfalls angekündigt: Start am Montag

Apple Fitness+ ebenfalls angekündigt: Start am Montag

Apple Fitness+ ist heute ebenfalls offiziell von Apple angekündigt worden. Der neue Fitnessdienst startet kommende Woche, allerdings zunächst noch nicht in Deutschland. Eine Ausweitung auf weitere Märkte ist aber durchaus wahrscheinlich.

Weitaus weniger spannend, als der gerade erfolgte Startschuss für die neuen Highend-Kopfhörer AirPods Max, hier die Details, aber dennoch erwähnenswert, ist der ebenfalls angekündigte Start von Apple Fitness+. Dieser hatte sich bereits in den letzten Wochen angekündigt und Apple hatte ohnehin versprochen, den Service noch in diesem Jahr zu bringen.

Wie das Unternehmen heute ankündigte, startet Fitness+ ab Montag, den 14. Dezember.

Apple Fitness+ erlaubt die Absolvierung von Workouts mit Hilfe einer Apple Watch, die die Bewegungs- und Pulsdaten misst, sowie eines Apple TV, iPhones oder iPads, auf dem die Lektionen der Trainer betrachtet werden können. Trainiert werden können verschiedene Sportarten wie Yoga, Tanzen, Radfahren, Rudern oder Krafttraining. Apple merkt an: Viele der Übungen lassen sich ohne zusätzliches Trainingsgerät absolvieren.

Jede Woche sollen neue Inhalte bereitgestellt werden, Apple Fitness+ kostet 9,99 Dollar im Monat oder knapp 80 Dollar im Jahr. Nutzer werden ihre Lieblingsmusik während der Trainings hören können, die Trainings werden in der Fitness-App von iOS und einer neuen Fitness+-App für das Apple TV verfügbar sein.

Verfügbarkeit zunächst nicht in Deutschland

Apple Fitness+ startet zunächst in einer Reihe englischsprachiger Märkte, darunter die Vereinigten Staaten, Großbritannien, Irland, Australien und Neuseeland.

Wann weitere Märkte folgen werden, ist noch offen, es steht aber zu erwarten, dass Apple auch hier nach Trainern suchen wird, die entsprechende Kursinhalte produzieren.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

7 Kommentare zu dem Artikel "Apple Fitness+ ebenfalls angekündigt: Start am Montag"

  1. Mavscounter 8. Dezember 2020 um 15:17 Uhr ·
    Neues Apple TV?????
    iLike 1
    • nighty 8. Dezember 2020 um 18:41 Uhr ·
      Ne wozu auch? Neues Apple TV würde ich Ende 2021 oder sogar erst 2022 erwarten.
      iLike 0
  2. dieRolfe 8. Dezember 2020 um 15:23 Uhr ·
    Demnächst kostet auch noch Siri pro Frage oder man schließt ein Abo ab. Apple geht mittlerweile gar nicht mehr..,,
    iLike 3
    •  amo 8. Dezember 2020 um 16:16 Uhr ·
      Wtf is das für ein Kommentar? Wie kannst du das mit Siri Anfragen vergleichen? Siri ist ein Bot der stetig weiterentwickelt wird wohingegen Fitness+ eine Plattform für Trainer und Sportler darstellt. Ich kenne es zwar inhaltlich noch nicht, es könnte aber durchaus sein, dass es effektiver ist wie ein 24 Monate Abo im Fitnesscenter. 1. kannst jeden Monat kündigen, 2. kostet es deutlich weniger und 3. es werden sicherlich gezielte Übungen proaktiv gestaltet wo es in Kombi mit der Watch super passt. Mr. Siri Anfragen Vergleich. rofl
      iLike 9
      • dieRolfe 8. Dezember 2020 um 22:56 Uhr ·
        Pass mal du sp…..das ist meine Meinung die dir nicht gefallen muss. Also lass die Finger von der Tastatur
        iLike 1
      • Niks 16. Dezember 2020 um 16:27 Uhr ·
        Entspann dich. Deine Meinung ist halt dumm, dann kann es passieren, dass man diese kritisiert.
        iLike 0
    • Fabio B. 8. Dezember 2020 um 17:59 Uhr ·
      Höööö, ist ja nicht so als würde Apple Sachen die vorher kostenlos waren kostenpflichtig machen. Des sind ja alles neue Dinge die aus dem Boden gestampft werden.
      iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.