Apple bestätigt: iPhone 12 verspätet sich „einige Wochen“

Im Conference Call mit den Investoren hat Apple CFO Luca Maestri soeben bestätigt, dass die Kapazitäten des diesjährigen iPhones einige Wochen später als üblich verfügbar sein werden. Dies ist ein ungewöhnlicher und ehrlicher Ausblick seitens Apple, der natürlich der Pandemie geschuldet ist.

Selbstredend sprach Maestri nicht von einem „iPhone 12“ oder von einem „verspäteten iPhone“. Indessen war klar, was er mit seiner Aussagen über die neue Smartphones von Apple mit diesen Worten meinte:

This year, we expect supply to be available a few weeks later,”

iPhone 12 verzögert sich: Aber welches?

Zumindest einige Modelle werden also deutlich später auf den Markt kommen als sonst. Ob damit nur das iPhone 12 Pro oder gleich alle neuen iPhones gemeint sind, steht noch in den Sternen. Ebenso unklar: Ob Apple eine Keynote zur gewohnten Zeit in den ersten Wochen im September abhält oder ebenso zuwartet.

WWDC war ein Riesen-Erfolg

Im Conference Call hatte Tim Cook jedoch auch positive News übrig. Der Stream der diesjährigen Online-WWDC war mit 22 Millionen Zuschauern ein unglaublicher Erfolg.

Der Conference Call mit Tim Cook und Luca Maestri folgte heute auf die Publikation der Quartalszahlen des Q3 2020 von Apple. Wir haben hier für euch im Detail berichtet. Mit fast 60 Milliarden US-Dollar an Umsatz und knapp zweieinhalb Dollar Gewinn pro Aktie legte das Unternehmen eine Glanzleistung für diese wirtschaftlich schwierigen Zeiten hin.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Lukas Gehrer
twitter Google app.net mail

2 Kommentare zu dem Artikel "Apple bestätigt: iPhone 12 verspätet sich „einige Wochen“"

  1. Teacher 31. Juli 2020 um 00:10 Uhr · Antworten
    Das Wort „few“ wurde verwendet bei der originalen Aussage. Das sind nicht „einige“ sondern „wenige“ Wochen. Das können als 2 oder 3 Wochen Verspätung sein.
    iLike 5
    • Lukas Gehrer 31. Juli 2020 um 12:13 Uhr · Antworten
      Das stimmt leider nicht ganz… „A few“ wird tendenziell mit „einige“ oder „ein paar“ übersetzt. „A good few“ hieße sogar „eine ganze Menge“. Spricht man von wenig, ist von „few“ ohne Artikel die Rede. Ähnlich subtile Unterschiede wie bei „little“ und „a little“. Im Endeffekt aber egal, es handelt sich selbstredend um eine paar Wochen, nicht um 1, aber auch nicht um 20 ;-)
      iLike 7