Angebote am Ostersonntag: AirPods für nur 159 Euro, Mac Mini für nur 749 Euro, iPad Pro für nur 799 Euro!

AirPods, Bild: Apple

Auch am Ostersonntag bieten euch wieder verschiedene Händler satte Rabatte. Darunter heute erstaunlich viele Apple Produkte. Vom HomePod, bis hin zu den AirPods. Macs und iPads. Und auch eine Apple Watch. Alles ist mit dabei. 

Sonntagsangebote von Gravis

Angebote auf eBay

Smart Home bei Media Markt

Apple Angebote bei Saturn

Bei den hier genutzten Links handelt es sich um Affiliate-Links, welche es uns ermöglichen eine kleine Provision pro Transaktion zu bekommen. Dadurch habt ihr als Leser und Nutzer des Angebotes keine Nachteile. Ihr unterstützt damit allerdings die redaktionelle Arbeit des Apfelpage.de-Teams.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Ron Schäfer
twitter Google app.net mail

9 Kommentare zu dem Artikel "Angebote am Ostersonntag: AirPods für nur 159 Euro, Mac Mini für nur 749 Euro, iPad Pro für nur 799 Euro!"

  1. Tom 21. April 2019 um 10:27 Uhr ·
    Schön dass man durch Apples inzwischen unübersichtliche Modellbezeichnung gar nicht mehr deutlich erkennt wie „alt“ die Geräte sind.
    iLike 12
    • Ghostbuster 21. April 2019 um 10:38 Uhr ·
      Zumindest die AirPods kannst du vergessen, da sind die ältesten Bewertungen 2 Jahre her, somit ist es die erste Generation, und überhaupt kein Schnäppchen, aber das ist typisch Saturn und Co. Da kaufen auch nur Unwissende ein, und die, die gerne ihr Geld zum Fenster rausschmeißen.
      iLike 3
    • Kevin 21. April 2019 um 10:38 Uhr ·
      😂unübersichtlich😂 das ist fast so einfach wie das Alphabet, aber du kommst ja auch von der dunklen Seite der Handy macht, da kann ich das verstehen (nur für die Leute die jetzt wieder rum heule, es ist nicht als Beleidigung gemeint. Da ich seine Kommentare öfters lese schließe ich daraus das er eher aus Android kreisen kommt und sich daher nicht all zu viel mit Apple und automatisch mit den Produkte Namen beschäftigt und er es daher als unübersichtlich bezeichnet. Leider muss man sowas hier immer extra dazu schreiben…😕)
      iLike 1
      • Blub 21. April 2019 um 18:01 Uhr ·
        Er wird wohl eher demnächst wechseln, so hört sich das an wenn man unzufrieden ist, dann zählen auch Kleinigkeiten!
        iLike 1
      • Drakenstorm 21. April 2019 um 18:53 Uhr ·
        Mein Gott Kevin – lassen wir mal den Inhalt Deines Geschreibsels beiseite – könntest Du Deine Gedanken eventuell in klar strukturierten Sätzen niederschreiben? Es ist mühsam, Deinen Wörtern zu folgen.
        iLike 3
      • Mahmud 23. April 2019 um 00:22 Uhr ·
        Ich persönlich konnte seinen Wörtern sehr gut folgen. Und hatte überhaupt keine Probleme damit.
        iLike 1
  2. Carsten 21. April 2019 um 11:08 Uhr ·
    Wird der HomePod mit einer Apple Id gekoppelt? Kann dann jede Person meine Nachrichten vorlesen lassen?
    iLike 1
    • Patrick 21. April 2019 um 11:24 Uhr ·
      Du kannst persönliche Anfrage komplett deaktivieren oder so einstellen das die nur beantwortet werden wenn das gekoppelte iOS Gerät im gleichen wlan ist.
      iLike 2
  3. Maumel06 21. April 2019 um 18:30 Uhr ·
    Frohe Ostern
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.