Home » Apps » Adblocker unter iOS 9 nur für neuere Geräte

Adblocker unter iOS 9 nur für neuere Geräte

Wir wissen dank der iOS 9 Beta schon seit einigen Wochen, dass das neueste Update des iPhone Betriebssystems mit einem Werbeblocker daherkommen wird. So ist es möglich unter Safari Werbung von Websites auszublenden, sodass der Browser bequemer genutzt werden kann und schneller funktionieren soll. Eine Alternative hat Adblocker Plus bereits angekündigt. Das Tool ist vermutlich das Bekannteste und ist schon seit langem für den Mac und den PC verfügbar. Hier gibt es allerdings einen weiteren Browser und keine Erweiterung für Safari, was vermutlich weniger gut ankommen wird.

1436353314.jpg

Das Problem ist, dass Apple einigen Nutzern keine Wahl lässt, sich nach Alternativen umzusehen. Denn möchte man Safari auf seinem Device künftig werbefrei nutzen, ist ein 64-Bit Prozessor vonnöten. Damit fallen iPhone 5, iPhone 4s, das erste iPad mini, iPad 2 bis 4, sowie der iPod touch der fünften Generation raus. Auch das iPhone 5c wird den neuen Service nicht unterstützen, obwohl es derzeit sogar noch von Apple verkauft wird. Der Grund für den Ausschluss der Devices sind die mit dem 32-Bit-Prozessor einhergehenden „Leistungseinschränkungen“. Welche weiteren Einschränkungen Nutzer der oben genannten Devices hinnehmen müssen, wissen wir spätestens wenn die finale iOS 9 Version da ist.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Moritz Brünnemann
twitter Google app.net mail

30 Kommentare zu dem Artikel "Adblocker unter iOS 9 nur für neuere Geräte"

  1. Yannik 1. September 2015 um 15:34 Uhr ·
    Schwachsinn. Als ob das mit dem 32 Bit Prozessor nicht gehen würde. Apple will doch nur dazu anregen, die neuesten Geräte zu kaufen. Ist doch genau das Gleiche wie mit dem Splitscreen am iPad Air 2.
    iLike 52
    • Hi97 1. September 2015 um 15:39 Uhr ·
      Das erste verstehe ich. Beim zweiten nicht so weil das Air 2 2GB RAM hat und das merkst du. Angenommen du hast zwei leistungsstarke Apps im Splitcreen dann würde das mit 1GB nicht wirklich rund laufen
      iLike 23
      • Francis 1. September 2015 um 17:04 Uhr ·
        wieso läuft es dann bei Android Geräten wie dem Samsung Galaxy s3 mit nur 1gb rum rund?? Wie schon Annie erwähnt hat, Apple zwingt seine Kunden immer das Neuste zu kaufen. Und das ist eine Unverschämtheit. Mein iPad 4 lief bis iOS 7 rund. Bereue bis heute noch iOS 8. Gerät läuft seitdem sehr langsam. Fuck your Apple!
        iLike 7
      • Franih 1. September 2015 um 17:18 Uhr ·
        @Francis: Du willst nicht wirklich behaupten Samsung läuft rund!! Hahaha,der war aber echt gut.
        iLike 46
      • BosshafterOberarm 1. September 2015 um 19:14 Uhr ·
        @Francis hat halt keine Ahnung, aber dass kann man das ihm auch freundlicher mitteilen.
        iLike 6
      • Applefan 2. September 2015 um 00:00 Uhr ·
        @Francis Also Apple zwingt seine Kunden schon garnicht dazu, die neusten Geräte zu kaufen. Es ist immer der Kunde, der das Gerät letztendlich bestellt. Ich würde mir auch am liebsten immer das neue iPhone, das neusten iPad und am besten den Mac Pro kaufen. Tue ich das? Nein! Der Grund dazu ist, dass das Unsummen an Geld sind und, dass ich mit meinem iPad mini 1. Generation immer noch gut auskomme, obwohl dort schon mehrere Dellen drinnen sind. Fazit: Der Kunde entscheidet, ob er das Gerät kauft. Die Einschränkungen von Apple sind lediglich Marketing Zwecke.
        iLike 2
    • Alex. 1. September 2015 um 15:39 Uhr ·
      Das mit dem Splitscreen kann vielleicht sogar sein. Es laufen dann halt 2 Anwendungen gleichzeititg. Aber Werbung rauszufiltern, verbraucht deutlich weniger Leistung als Werbung anzuzeigen (rendern, etc…).
      iLike 39
    • Captain Obvious 1. September 2015 um 17:09 Uhr ·
      Stichwort: iPhone 6 Masterrace
      iLike 1
    • Yannik 1. September 2015 um 17:48 Uhr ·
      Ich hab das iPad Air der ersten und der zweiten Generation hier. Und ich merke keinen Unterschied bei der Performance. Am Ram wird nicht hauptsächlich liegen. Die brauchen eben ein „Killer-Feature“, dass sich der Neukauf lohnt.
      iLike 5
      • Hans 1. September 2015 um 18:05 Uhr ·
        Auf dem Air wird es doch laufen! Dass du keinen Unterschied bemerkst, wird wohl damit zusammen hängen, dass du keinen Splitscreen Modus hast. Das Air 2 hat, neben dem RAM, auch in Sachen Grafik und CPU einen großen Schritt nach vorne gemacht. Mein Gott, ob nun theoretisch möglich oder nicht. Das iPhone 5 ist 3 Jahre alt bekommt eben dieses Feature nicht mehr. Bei anderen Herstellern bekommen Geräte nach 6 Monaten schon keine neuen Features mehr, wenn überhaupt gibt es dann noch Fehlerbehebungen. Sie machen den Cut nun bei 64Bit und fertig. Damit müssen die Entwickler der Adblocker auch nur für 64Bit programmieren und nicht jetzt noch für Geräte, die in 1-2 Jahren komplett vom Markt verschwunden sind.
        iLike 14
      • Yannik 1. September 2015 um 18:30 Uhr ·
        Ist nur ärgerlich, da ich noch ein 5C als 2. Handy nutze.
        iLike 0
    • o.wunder 1. September 2015 um 18:51 Uhr ·
      So ist es. Du sprichst wahre Worte die wir Äppler aber nicht hören wollen.
      iLike 5
  2. S. 1. September 2015 um 15:42 Uhr ·
    Bei mir fehlt auf dem iPad mini 1 Proactive unter iOS 9, kann das jemand bestätigen?
    iLike 1
    • Malsomalso 1. September 2015 um 15:48 Uhr ·
      Beim Iphone 4s auch, genauso wie die neue alte suche die statt oben nun wieder an der seite sein soll. Also beim 4s hat man somit keine nennenswerten Neuerungen. Total dumm
      iLike 0
    • Sufyan.B 1. September 2015 um 15:53 Uhr ·
      Dieses Problem gibt es auf auf dem iPhone 4s.
      iLike 1
      • Hi97 1. September 2015 um 16:44 Uhr ·
        Und iPod touch 5G
        iLike 0
    • OSX10.11 1. September 2015 um 16:10 Uhr ·
      Auf dem iPod touch 5 auch nicht. Scheint so, dass alle A5 Devices diese Features nicht bekommen.
      iLike 0
  3. Malsomalso 1. September 2015 um 15:45 Uhr ·
    Was sowas wieder soll. Ist doch kundenverarsche sowas wenn sich das Unternehmen hinstellt und sagt „tja, klar ist es möglich da ganze auch unter 32bit (was definitiv so ist) zu machen, wollen wir aber nicht“.
    iLike 3
  4. iMK 1. September 2015 um 15:51 Uhr ·
    „Etwas“ vielleicht. Aber mal ehrlich, wie oft nutzt man schon Safari? Das meiste läuft doch eh über Apps. Und vermutlich ist das auch Apples Intention: der Zwang das Internetseiten mehr auf Apps setzen und so Apple mitverdienen kann. Und das ist auch nicht an den Haaren herbeigezogen. Eigentlich ziemlich dreist von Apple.
    iLike 8
    • Hans 1. September 2015 um 15:55 Uhr ·
      Ich nutze ausschließlich Safari und keine einzige News App. Ich würde als sagen, was „man“ nutzt hängt vom jeweiligen Nutzer ab.
      iLike 24
    • iMK 1. September 2015 um 21:35 Uhr ·
      Hans, dann ist das wohl schlecht für dich, da sich die Newsportale andere Wege suchen werden um Geld zu verdienen.
      iLike 5
  5. Hu 1. September 2015 um 15:57 Uhr ·
    Wenn Apple so einen Schwachsinn nächste Woche erzählt, lachen ja die Hühner, und das bei 7000 Zuschauern. Das gibt ein lautes Raunen von San Fran bis Australien…
    iLike 3
  6. Moritz 1. September 2015 um 16:00 Uhr ·
    Also damit werden meiner Meinung nach ältere Geräte noch langsamer und Neuere noch schneller (oder schöner) gemacht. Mehr steckt da wohl nicht hinter. Einfach nur ne Masche zum Neukauf.
    iLike 1
  7. Peter Birnenkuchen 1. September 2015 um 16:03 Uhr ·
    Ist ja logisch, die Leute sollen neue iPhones kaufen. Wie lange wurde an der aWatch gebastelt? Und da konnte man Forcetouch nicht schon bei der 6er Serie einbauen? Bin schon neugierig, was beim 7er oder dem 7S kommt, was die 6er Serie alt aussehen lässt. Die wissen schon, was sie mache bei Apple.
    iLike 3
    • Big Mo 1. September 2015 um 16:11 Uhr ·
      An der watch wurde bestimmt schon lange entwickelt. Bedeutet aber nicht das force touch auch so lange in der Entwicklung war. Vieles kommt erst kurz vor dem release zum produkt.
      iLike 0
  8. TheXeophon 1. September 2015 um 16:19 Uhr ·
    Komisch, funktionieren Betas nicht schon beim i5? Kann das jemand bestätigen? Find ich richtig blöd
    iLike 0
  9. Bmodi 1. September 2015 um 19:55 Uhr ·
    Hat ja auch nichts mit der Leistung der alten Geräte zu tun, sondern liegt an den unterschiedlichen Softwareversionen. 32 und 64 Bit Safari…..wollten es wohl nur mehr für die Neue machen…32 Bit wird nicht mehr aktualisiert
    iLike 0
  10. iQrwa 1. September 2015 um 20:40 Uhr ·
    Keine Revolution bei Win Linux blocke schon seid Jahren außerdem benutze noch Privacy badger addon der haut richtig viele Tracker weg
    iLike 0
  11. Siz 1. September 2015 um 21:41 Uhr ·
    Apple lässt bei der Qualität die letzte Zeit stark nach, hoffe das iOS 9 wenigstens wieder stabiler läuft als iOS8.
    iLike 2
  12. plata 2. September 2015 um 21:31 Uhr ·
    Raspberry Pi mit Squid/Privoxy und easylist dazu…im iOS-Device als Proxy eingerichtet und schon ist Ruhe im Browser. Und das schon seit Jahren…
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.