Home » Hardware » Wegen Fehler: Apple ersetzt einige gekaufte Apple TVs selbstständig

Wegen Fehler: Apple ersetzt einige gekaufte Apple TVs selbstständig

Ein Rückruf ganz anderer Art: Apple hat bemerkt, dass einige Modelle des Apple TVs, die in letzter Zeit verkauft worden sind, nicht näher spezifizierte Mängel aufweisen. Doch eine große Rückrufaktion auf der Webseite oder ein Austauschprogramm scheint nicht nötig zu sein. Dieses Mal läuft es ganz anders.

Betroffene Nutzer erhalten von Apple ohne Aufforderung ein Schreiben per Mail, dass sie ein neues Modell bekommen und dafür lediglich ihre Lieferadresse bestätigen müssen. Wer das alte Gerät einschickt, bekommt zusätzlich noch eine iTunes-Karte als Dank ausgehändigt.

I understand the concern, Apple typically does not reach out to customers proactively this way.

I just need you to confirm that you have this device and to make sure I have the right shipping address (i see that below). I will then send you a new apple tv, we will email FedEx labels to send back the old one then once we get the old one, we will send you an iTunes gift card for the troubles.

MacRumors merkt an, dass gar nicht alle Kunden, die per Mail angeschrieben werden, in der Tat Probleme hätten, den Austausch aber trotzdem akzeptieren können. Offensichtlich jedoch ist die Zahl der Betroffenen sehr klein. Welcher Fehler genau vorliegen soll, ist unbekannt.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

11 Kommentare zu dem Artikel "Wegen Fehler: Apple ersetzt einige gekaufte Apple TVs selbstständig"

  1. Hi 13. August 2015 um 07:11 Uhr ·
    Seltsame Mail. Im Übrigen ergibt sich aus dem Link nicht, dass mehrere Kunden angeschrieben wurden, das wird einfach behauptet und offenbar aus der (angeblich) an den Autor gerichteten Mail von Apple zitiert. Klingt für mich bis jetzt unglaubwürdig.
    iLike 8
    • Lukas das Original 13. August 2015 um 07:31 Uhr ·
      Es sind mehrere schau einfach auf Twitter
      iLike 5
    • Peter 13. August 2015 um 09:26 Uhr ·
      In der Tat eigenartig. Allein schon, dass die I statt we schreiben.
      iLike 3
      • Marc 13. August 2015 um 13:20 Uhr ·
        Das hat der typ geschrieben nicht apple oh mann xD
        iLike 3
      • Peter 14. August 2015 um 09:39 Uhr ·
        Welcher Typ bitte, Timboy? „Betroffene Nutzer erhalten von Apple ohne Aufforderung ein Schreiben per Mail, …“ Wo steht da was von einem Typen? Und dann schreibt man in Klammer das I noch klein, nämlich i. Aber ok, auch in iTunes werden zurzeit Rechtschreibfehler entdeckt. Sendugen, statt Sendungen. Das kommt davon, wenn man zu viele Technokraten einstellt und weil man die Geisteswissenschaftler schmäht.
        iLike 0
  2. Nicolas 13. August 2015 um 07:13 Uhr ·
    Apple soll lieber die Server und sein iTunes Abrechnungssystem in Verbindung mit dem AppleTV Userinterface bearbeiten. Wie sonst kann es passieren, das ein Season-Staffelpass trotz iTunes Guthabens mehr als einmal gekauft und der Kreditkarte belastet wird? Ist mir persönlich passiert – 25 EUR Guthabenkarte, 150 EUR zusätzlich auf der Kreditkarte … also wurde die Season 7x gekauft … angeblich. Ursache: AppleTV meldete Serverfehler mit der Bitte es erneut zu versuchen – macht man ja gerne ;) Aber: das Rechnungssystem belastete trotzdem schon, meldete den Kauf aber nicht an iTunes Server / AppleTV zurück. Abgesehen von Typografischen Fehlern im AppleTV UI Bilder zu beidem auf meinem Twitter http://www.twitter.com/nicolasartley
    iLike 4
  3. Pseudo 13. August 2015 um 08:56 Uhr ·
    Ist doch ne tolle Aktion, und durch den Gutschein, en nettes „sry“ obendrauf
    iLike 4
  4. MSG 13. August 2015 um 08:56 Uhr ·
    Wer holt sich den einen Staffelpass bei iTunes? Viel zu teuer. Aber egal.
    iLike 2
  5. Peter 13. August 2015 um 09:27 Uhr ·
    Was bedeutet selbstständig? Wohl eher freiwillig. Normalerweise braucht es eine Sammelklage oder einen Zeitungsartikel. Siehe das Displaygate in jüngster Zeit.
    iLike 3
  6. Sweemar 13. August 2015 um 14:43 Uhr ·
    …also ich hab Apple TV vor drei Wochen gekauft, hab nur Probleme damit, aber noch keine Email erhalten. Kann man irgendwie feststellen ob ich auch einen Austausch bekomme?
    iLike 1
    • Schaffy 14. August 2015 um 09:03 Uhr ·
      Apple anrufen und nachfragen.
      iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.