Home » Sonstiges » Verbraucherzentrale verzichtet auf Klage: Temu verspricht Besserung

Verbraucherzentrale verzichtet auf Klage: Temu verspricht Besserung

Bundestag, Deutschland, Politik

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) wird nicht gegen die chinesische Plattform klagen. Temu hat indes in einer Unterlassungserklärung angekündigt, das vorgeworfene Verhalten einzustellen. Kritiker werfen dem Online-Händler vor, mit willkürlichen Rabatten und Dark Patterns zu werben.

Temu wird ab sofort keine manipulativen Designs oder übertriebene „Vorher-Preise“ anzeigen. Das verspricht das Unternehmen Whaleco Technologie, welches hinter der Plattform steht, in einer Unterlassungserklärung. Im März wurde das Unternehmen durch den Verbraucherzentrale Bundesverband abgemahnt, wie Apfelpage berichtete.

Temu: Dark Patterns und willkürliche Rabatte werden eingestellt

Auf der Plattform wird es demnach keine willkürlichen Rabatte mehr geben, berichtet heise.de. Auch der Einsatz von Dark Pattern wird eingestellt. Dabei handelt es sich um Aussagen wie „Beeile dich! Über 126 Personen haben diesen Artikel in ihrem Warenkorb“ oder „Mehr als 54 Nutzer haben wiederholt gekauft! Warum nicht 2 auf einmal…“.

Mit der Unterlassungserklärung liegt dem Verbraucherzentrale Bundesverband nun eine außergerichtliche Einigung vor. Eine Klage wird es dementsprechend nicht geben. Sollte Temu gegen die Erklärung verstoßen, kann der vzbv eine Vertragsstrafe fordern.

Gegenüber heise.de gelobt das Unternehmen Besserung. Man will „nicht nur die gesetzlichen Mindestanforderungen erfüllen“, sondern sich an den „bestmöglichen Praktiken orientieren“, so ein Sprecher von Temu.  „Wir vertrauen darauf, dass der vzbv auch künftig eine faire Gleichbehandlung aller Branchenteilnehmer sicherstellen wird.“

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

 
 
Fabian Schwarzenbach
twitter Google app.net mail

2 Kommentare zu dem Artikel "Verbraucherzentrale verzichtet auf Klage: Temu verspricht Besserung"

  1. Shark 15. Mai 2024 um 11:52 Uhr · Antworten
    Endlich !!! Aber die Werbung kann man immer noch nicht auf deren HP deaktivieren. Es gibt keinen Link zum deaktivieren.
    iLike 0
  2. DerNutzer 15. Mai 2024 um 14:43 Uhr · Antworten
    Doch, einfach nicht nutzen. 😉
    iLike 0