Verbesserung der hinteren Kamera: Apple arbeitet wohl an neuem 3D-Sensor

Bilder des iPhone X - L. Gehrer / WakeUp Media

Obwohl das neue iPhone-LineUp für das Jahr 2019 der Öffentlichkeit noch nicht vorgestellt wurde arbeitet Apple bereits an Neuerungen für 2020. In Bezug auf die Kamera sind nun allem Anschein nach erste Informationen bekannt geworden. Berichten zufolge plant Apple für die hintere Kamera wohl einen speziellen 3D-Sensor einzubauen, um die Bildqualität nochmals weiter steigern zu können. 

Nachdem die Smartphone-Hersteller in manchen Teilen der Geräte derzeit mehr oder weniger an ihre Grenzen gestoßen zu sein scheinen, haben sie den Fokus in den vergangenen Jahren zunehmend auf die Kameras gelegt. Doch auch hier scheint sich die Bildqualität nahezu nur noch mithilfe durchdachter Software-Entwicklungen steigern zu lassen. Und genau hier scheint Apple die Planungen für die iPhone-Modelle 2020 bereits weiter vorangetrieben haben. Mit einem speziellen time-of-flight 3D-Sensor soll so wohl die hintere Kamera verbessert werden. Dabei handelt es sich allem Anschein nach um eine ähnliche Technologie wie sie derzeit bereits bei der Frontkamera eingesetzt wird um Face ID zu ermöglichen. Im Fall der hinteren Kamera ließe sich diese wohl verwenden um im 3D-Bereich voranzukommen und könnte darüber hinaus auch für die Zukunft von AR (augumented reality) eine nicht unerhebliche Rolle spielen.

Unter Umständen sind die neuen iPhones 2020 jedoch nicht die ersten Geräte, in denen die Technologie zum Einsatz kommen soll. Bereits bei den iPads, die zu Beginn des nächsten Jahres erscheinen sollen, könnte der Sensor verbaut sein. Für die im Herbst diesen Jahres erwarteten iPhones kommt die Neuerung wohl jedoch noch zu früh. Statt ein unausgereiftes neues Feature zu präsentieren wartet Apple deshalb wohl noch bis zum nächsten Jahr.

 

 

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Hannes
twitter Google app.net mail

2 Kommentare zu dem Artikel "Verbesserung der hinteren Kamera: Apple arbeitet wohl an neuem 3D-Sensor"

  1. mimimi 18. Juli 2019 um 10:25 Uhr ·
    Ich kann dieses AR nicht mehr hören, benutzt das einer überhaupt? Spiele damit habe ich höhstens mal ausprobiert, oder Virtuelle Möbel in meinem Zimmer platzieren?! Macht man einmal und das wars. Viel interessanter finde ich eine Verbesserte Kamera im still des p30 pro
    iLike 5
  2. nkl.dr 18. Juli 2019 um 10:59 Uhr ·
    Oh Gott nein
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.