Home » Betriebssystem » Unter Monterey: Facetime-Gruppenanrufe bringen den Mac kräftig durcheinander

Unter Monterey: Facetime-Gruppenanrufe bringen den Mac kräftig durcheinander

macOS Monterey - Apple

Ein seltsames Problem mit Facetime verärgert einige Mac-Nutzer. Dabei stürzt der Mac nach einer gewissen Gesprächsdauer auf eine irritierende Weise ab, wobei der Nutzer einigen Aufwand treiben muss, sich wieder anzumelden. Das Problem tritt aber offenbar nur bei Facetime-Gruppenanrufen auf. Konntet ihr dies auch schon beobachten?

Zu den bekannten Problemen von macOS Monterey wie dem Speicherüberlauf kommt nun eine weitere Fehlerquelle hinzu: Diese betrifft Facetime, konkret die Gruppenanruffunktion des Apple-Dienstes. Wie betroffene Anwender auf 9to5Mac schildern, führt die Facetime-Gruppenanruffunktion unter macOS Monterey zu einem ganz und gar verblüffenden Fehlerbild.

Dabei können Gruppengespräche über Stunden anstandslos funktionieren, bevor der Mac dann plötzlich verrückt zu spielen beginnt. Es fängt damit an, dass der Rechner einfriert. Der Nutzer muss dann den Power-Button gedrückt halten, bis der Mac sich abschaltet. Beim Neustart gerät er dann allerdings in eine Schleife eines sich endlos drehenden Warteballs und verschiedenen Passwortabfragen. Wenn der Nutzer sich schließlich erfolgreich wieder eingeloggt hat, muss er sich hernach auch bei Facetime und iMessage erneut anmelden.

Problem wurde auf mehreren Macs beobachtet

Der betroffene Anwender machte sich die Mühe, das Phänomen auf mehreren Rechnern zu reproduzieren, was ihm auch gelang. Unklar ist, wo dieses Problem herkommt. Bis jetzt wurde hierüber auch noch nicht von einer größeren Anzahl Nutzer berichtet, vermutlich auch, weil Facetime häufiger in Zweiergesprächen genutzt wird, als in einer Gruppe.

Apple sollte hier dennoch mit macOS Monterey 12.1 nachbessern. Habt ihr diesen Bug auf eurem Mac unter macOS Monterey ebenfalls beobachtet? Wie hat er sich geäußert?

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.