TomTom mit neuer App und CarPlay-Unterstützung

Das Feld der Navigationslösungen hat sich nach einer Phase der massenhaften Überflutung zuletzt etwas konsolidiert und ist damit zwangsweise auch etwas geschrumpt. Neben den großen Lösungen Google Maps und Apple Karten möchte auch TomTom mit seiner neuen Lösung in den Kampf um die beste Navigationslösung einsteigen.

Dazu hat der Location-Technology-Spezialist heute in München seine neue App TomTom GO Navigation vorgestellt. Die neue iOS-App des Anbieters ist mit den neuesten Innovationen, den neusten Karten sowie der neuen CarPlay-Schnittstelle, mit der man auf das neue Dashboard zugreifen kann, ausgestattet.

Neue Dienste und neue Funktionen

TomTom GO Navigation basiert auf der TomTom GO Mobile App und übernimmt einige der bekannten Funktionen, um das Fahren besser und sicherer zu machen. So soll der dynamische Fahrspurassistent dabei helfen, sich besser auf komplexen Kreuzungen zurecht zu finden oder die richtige Ausfahrt an der Autobahn zu nehmen.

Außerdem bietet man nun zahlreiche Online-Dienste an, mit denen das Navigieren in Zukunft deutlich einfacher sein sollen. So gibt es nun TomTom Traffic zur Echtzeit-Information der aktuellen Verkehrslage, TomTom Online-Suche für die POI´s, TomTom Online-Routing und vieles mehr.

Zudem bietet TomTom nun eine Offline-Aktualisierung der heruntergeladenen Karten hinsichtlich Geschwindigkeitsbegrenzungen, neuen Baustellen, Verkehrsflussrichtungen oder Vollsperrungen an. Dabei werden nur die neuen Informationen des urspünglichen Kartenmaterials heruntergeladen, um den Speicher des iPhones nicht übermäßig zu belasten. Gleichwohl kann der Nutzer aber jederzeit bestimmte Inhalte, die er zusätzlich benötigt, herunterladen.

Nicht zuletzt bietet die neue App einen optionalen einen Service namens TomTom Radarkameras an, mit dessen Hilfe Autofahrer sich an die regionalen Geschwindigkeitsbegrenzungen halten können.

Abo-Zwang auch hier

TomTom GO Navigation bietet eine 30-tägige kostenlose Testversion in Kombination mit einem sich selbst erneuernden Abonnement für 8,99 € pro Halbjahr oder eine 7-tägige, kostenlose Testversion in Kombination mit einem sich selbst erneuernden Abonnement von 1,99 € pro Monat oder 4,99 € für drei Monate. Ein Einmalkauf ist leider nicht vorgesehen. Nutzer der aktuellen TomTom GO Mobile App können auf die neue GO Navigation App upgraden, sobald diese für sie verfügbar ist.

Die TomTom GO Navigation App ist im App Store erhältlich und wird wohl im Laufe des Jahres auch für die Android-Plattform gelauncht.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Patrick Bergmann
twitter Google app.net mail

4 Kommentare zu dem Artikel "TomTom mit neuer App und CarPlay-Unterstützung"

  1. ProfDr 12. Juni 2019 um 12:43 Uhr ·
    Apple Maps ist bestens ins iPhone integriert. Will ich POIs oder Satellitenbilder nehme ich Google Maps. Durch die Vielzahl an Nutzern ist die berechnete Route durch den eingerechneten Verkehrsfluss am besten und kostenlos.
    iLike 3
  2. Heinzelmännchen 12. Juni 2019 um 12:51 Uhr ·
    Ich dachte Apples Maps und Google Maps basieren auf TomTom? 🤔
    iLike 3
    • mikejaer 12. Juni 2019 um 13:46 Uhr ·
      Nur Apple basiert auf TomTom !?
      iLike 3
    • Schmitty 12. Juni 2019 um 14:07 Uhr ·
      Man könnte sagen das Google Maps auf Waze basiert.
      iLike 3

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.