Shot on iPhone Kurzfilm „Below“ versetzt uns in Angst

iPhone 11 Pro - Apple

Der YouTuber Ian Sanphy – IM Multimedia hat mit “Below” einen Kurzfilm per Apple iPhone aufgenommen und liefert uns einen echten Schockmoment.

Was sehen wir in “Below”?

In dem knapp eine Minute dauernden Kurzfilm sehen wir in der ersten Einstellung ein gemütliches Haus, gefolgt von einer Aufnahme in der Küche. Dort steht eine junge Frau, die das Geschirr spült und plötzlich ein Geräusch hört.

Sie dreht den Wasserhahn zu und folgt ihren Ohren, die das Geräusch vernahmen und sie zur Kellertreppe führt. Flackerndes Licht erblickt sie, schaut kurz um die Ecke, zuckt mit den Schultern und geht zurück in die Küche…

Aufgenommen mit zwei iPhones

Der spannende Kurzfilm wurde mit einem iPhone 11 Pro und iPhone XS Max in Kombination mit Audiogeräten aufgezeichnet. Die Schnitte sind sehr gelungen und der Schockmoment wird einem gut vermittelt.

Wir dürfen auf den fertigen Film gespannt sein, der uns erwarten wird, falls sich der YouTuber dazu entscheiden sollte. Mit dem iPhone lassen sich beeindruckende Videos drehen, es verdankt dies den drei Kameras, die verbaut sind.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Hannes
twitter Google app.net mail

3 Kommentare zu dem Artikel "Shot on iPhone Kurzfilm „Below“ versetzt uns in Angst"

  1. IntuJeckTunell Dingends 12. Juli 2020 um 23:11 Uhr ·
    Was soll da bitte sehr so toll dran sein? Vor Jahren schon wurde mit einem Nokia N8 ein fast Profesioneller Film in Full HD gedreht. Mit vielen neuen Smartphones könnt ihr 4K Videos drehen.
    iLike 7
  2. Luke 13. Juli 2020 um 09:06 Uhr ·
    Unnötiger Artikel.
    iLike 5
  3. gresh 13. Juli 2020 um 09:36 Uhr ·
    Ich finde es gut gemacht!
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.