Richtlinie: Wie Apple Garantiefälle beim iPhone einstuft

iPhone 7 Plus in Jetblack

Ein nun veröffentlichtes Dokument gibt Aufschluss darüber, wie Apple Garantiefälle einordnet. Dabei zeigte sich unter anderem, dass die verrutschte Frontkamera beim iPhone 6 in Cupertino bereits lange als Problemfall bekannt war.

Apple führt für diverse Geräte Leitfäden für die Store-Mitarbeiter, die die Schadensabwicklung in Garantiefällen regeln. Ein dem Business Insider vorliegendes Dokument bezieht sich auf die Vorgaben für das iPhone 6, iPhone 6s und iPhone 7. Der Visual/Mechanical Inspection Guide stammt vom März diesen Jahres und führt auf, wann Reparaturen anstandslos erledigt, wann ein Kunde wie viel zahlt und wann gar nicht repariert wird.

iPhone 6 Plus showing the home screen with iOS 8. Zu den Punkten, die immer und ohne Diskussion repariert werden, zählt etwa eine verrutschte Facetime-Kamera, wie sie häufig beim iPhone 6 und teilweise auch noch beim Nachfolger iPhone 6s zu beobachten war. Auch Pixelfehler und Verschmutzungen unter dem Displayglas werden behoben. Bekanntlich nicht von der Garantie abgedeckt sind zersplitterte Displays und Wasserschäden, was vor dem Hintergrund eines auch in der Werbung als wasserdichten iPhone 7 nicht einer gewissen Ironie entbehrt. Ebenfalls wenig überraschend: Sobald der Kunde selbst Hand angelegt, Komponenten ausgetauscht oder gar nicht Originalteile eingebaut hat, etwa einen anderen Akku, soll eine Reparatur gänzlich verweigert werden. Wie allerdings weiter ausgeführt wird, finden diese Richtlinien häufig überhaupt keine Anwendung, da Store-Mitarbeiter auf ihre Intuition vertrauen und Geräte im Fehlerfall oft komplett getauscht werden.

VMIs are „something we use, but we don't refer to it all that often unless we get some oddball issue,“ another Apple technician told Business Insider. „We can normally pick out abnormal issues without using it.“

Wir können dies aus eigener Erfahrung bestätigen: So wurde bei uns vor Jahren ein iPhone 4s, das nach einigen Monaten Nutzung eine minimale Beschädigung der Linse der Hauptkamera aufwies, deren Herkunft wir nicht genau bestimmen konnten, anstandslos getauscht.

Wie sind eure Erfahrungen bei der Reparatur von beschädigten iPhones im Apple Store?

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

21 Kommentare zu dem Artikel "Richtlinie: Wie Apple Garantiefälle beim iPhone einstuft"

  1. Kasper 4. September 2017 um 11:40 Uhr ·
    Leidfäden :D
    iLike 0
  2. 4. September 2017 um 11:45 Uhr ·
    Meiner Freundin wurde damals beim 5s ein klappernderen Homebutton direkt getauscht und nein 6s war damals vom Akkuproblem betroffen und wurde auch anstandslos getauscht. Ebenso war das Verbindungskabel vom Trackpad meines MBP 2015 kaputt und wurde auch getauscht. Unabhängig davon das ich mit  schon viele Schöden hatte wurden alle bisher ohne Probleme behoben 👍
    iLike 0
  3. 4. September 2017 um 11:46 Uhr ·
    *mein
    iLike 0
    • Marco 4. September 2017 um 15:31 Uhr ·
      *Schäden
      iLike 0
  4. DrQJr 4. September 2017 um 11:48 Uhr ·
    Ich kann habe nur positive Erfahrungen gemacht. Ein 3GS und 6 Plus wurde mir ersetzt weil ich bei beiden Probleme mit dem Kopfhöreranschluss hatte. Ein iPad Air und ein 7 Plus wurden mir beide ersetzt weil sie sich nach einem Downgrade von den Betas komplett aufgehängt haben. Und eine Apple Watch wurde mir ersetzt weil das Mikrofon nicht mehr funktionierte. In allen Fälllen habe ich ein komplett neues Gerät bekommen.
    iLike 0
    • Tom 5. September 2017 um 19:03 Uhr ·
      Hast du nicht bekommen. Du erhältst ein repariertes Austauschgerät.
      iLike 0
  5. tomborn67 4. September 2017 um 12:02 Uhr ·
    Ich hatte bis heute noch nicht einen Garantiefall seit dem IPhone 4 bis zum 6splus , auch meine Frau die ihr IPhone auch beruflich stark nutzt hatte bisher keine Probleme. Mit ist bei der IOS 11 Beta 2 mein iPad Pro im Installationsprozess hängen geblieben. Mit Hilfe der Foren war alles aber kein Problem was man mit etwas Mühe nicht selbst beheben könnte. Apple ist schon die Marke auf dem Techniksektor auf die man vertrauen kann.
    iLike 1
  6. -m1- 4. September 2017 um 12:09 Uhr ·
    Für mich ist es ein riesiger plus Punkt, da ich wenn ich ein Problem habe ein Termin an der Genius Bar machen kann und die sich direkt darum kümmern. Austausch / Reparatur. Für mich unverzichtbar.
    iLike 0
  7. Stefan 4. September 2017 um 12:21 Uhr ·
    iPhone 4: Empfangsprobleme, Homebutton defekt, allgemein bekannt, von Apple nicht als Garantiefall anerkannt. iPhone 5, super empfindliche Kanten, schnell zerkratzt bzw. Lack blättert ab, allgemein bekannt, nicht als Garantiefall anerkannt. Akkuproblem mit Rückrufaktion nach 2 Jahren oder so, Gerät wurde getauscht. iPhone 6, Halbmond Frontkamera, als Garantiefall anerkannt, 2x Gerätetausch, 1x Display mit Kamera gewechselt. Problem trat wieder auf und besteht immer noch. Da Garantie nun abgelaufen, keine Anerkennung seitens Apple. Hui 😮
    iLike 1
  8. Gast 4. September 2017 um 12:31 Uhr ·
    Der Service ist nahezu Perfekt. Ab und an hat man etwas Kommunikationsprobleme zB. beim übertragen der Daten am Telefon , Namensverwechselung oder der Mitarbeiter ist mit der deutschen Sprache nicht so vertraut. Wenn man sich da durchgewurschtelt hat ist alles super.
    iLike 0
  9. Dirk 4. September 2017 um 14:16 Uhr ·
    Mein ehemaliges 6S wurde 3x auf Garantie ausgetauscht, mein jetziges 7 bisher 2x. Ausschließlich Probleme mit dem Mikrofon oder dem Ohrhöhrer. Wurde stets anstandslos und ohne Rückfragen getauscht (nie repariert). Trotzdem hatte ich solche Probleme vorher bei anderen Herstellern nie gehabt, da ich die Geräte stets nach einem Jahr wechsele ist das nicht unbedingt eine Glanzleistung von Apple.
    iLike 1
  10. Stini 4. September 2017 um 14:27 Uhr ·
    Hatte mal einen Glasbruch und wollte den beseitigen lassen. Der Store Mitarbeiter sah aber das die FaceTime Kamera verrutscht war und tausche das Gerät gegen ein neues, ohne das ich etwas zahlen musste- top!
    iLike 0
  11. Onkel Sam 4. September 2017 um 14:56 Uhr ·
    Bei meinem iPhone 6 war ebenso die Frontkamera verschoben, wegen einer mini kleinen Macke wurde die Reparatur abgelehnt und statt dessen für 349€ ein neues rasch iPhone angeboten. Traurig aber wahr. Hab das iPhone danach einfach selbst aufgeschraubt und die Dichtung der Kamera ersetzt xD
    iLike 0
  12. Mahmud 4. September 2017 um 19:45 Uhr ·
    Ich muss schon sagen dass der Telefonsupport echt super ist. In Bezug auf Reparatur oder Geräte Umtausch kann ich nicht so viel beitragen weil ich das noch nie habe bei Apple machen lassen
    iLike 0
  13. apahachi 4. September 2017 um 20:10 Uhr ·
    Hallo, war 2015 im  Store am Ku’damm in Berlin. Da wurde mein 6 plus anstandslos getauscht, da verbogen (Bendgate) und noch Garantie. Jetzt im August war ich mit dem Tauschgerät erneut im gleichen Store wegen dem selben Fehler, diesmal wurde ein Kulanzlösung abgelehnt, man hat mir eine kostenpflichtige Reparatur angeboten. Habe ich dankend abgelehnt. Wer kennt das Problem noch und könnte evtl. helfen? Danke. Gruß apahachi
    iLike 0
  14. ich 4. September 2017 um 22:20 Uhr ·
    @opahachi – was soll man dazu schrieben. Es war eben eine Kulanzleistung. Ja das iPhone 6 hatte nicht das beste Material… man hat es kulanterweise kostenfrei für dich getauscht. Im 2. Fall hättest du vorbeugen können…
    iLike 0
  15. rockyourlife 4. September 2017 um 22:25 Uhr ·
    Hab ich das richtig verstanden, dass das nur funktioniert, wenn man noch Garantie hat? Mein iPhone 6 hat eine leicht verschobene Frontkamera, allerdings ist die Garantie schon abgelaufen..
    iLike 0
    • nighty 5. September 2017 um 08:59 Uhr ·
      Du kannst das bei Apple melden und dann wird das mit der Kamera behoben. Ich hab inzwischen mein drittes iPhone und mein zweites iPad. Keines der Geräte musste zur Reperatur. Das hier manche die Geräte 2-3 mal zur Reperatur bringen ist krass, aber wohl auch eher die Ausnahme.
      iLike 0
      • Stefan 5. September 2017 um 09:08 Uhr ·
        Da hab ich andere Erfahrungen. Nix mehr mit Tausch nach Ablauf der Garantie. :( habs versucht und wurde hin und her verwiesen. Bisher hatte ich bei jedem iPhone einen bitteren Beigeschmack weil irgendwas nicht funktionierte…
        iLike 0
  16. rockyourlife 4. September 2017 um 22:26 Uhr ·
    Und mein Homebutton wackelt @_@
    iLike 0
  17. Tom 5. September 2017 um 19:04 Uhr ·
    Das galt DrDingens weiter oben…
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.