Quick Test: Was taugt die neue Walkie Talkie Funktion in watchOS 5?

Kevin Lynch präsentiert Walkie Talkie watchOS 5

Wir Redakteure sind allesamt im Herzen kleine Jungs die gerne mit technischen Dingen spielen; auch wenn wir das hin und wieder abstreiten wollen. Deshalb war ich umso happier mit Lukas von Apfelpage die neue App „Walkie Talkie“ auf der Apple Watch ausprobieren zu können. 

Nun möchte ich Euch heute hier in einem kurzen knackigen Test meine Ersteindrücke mitteilen. Um die Walkie Talkie-Funktion nutzen zu können, brauchen beide eine Apple Watch ab Series 1 mit dem aktuellen watchOS 5. Ferner muss auf dem iPhone iOS 12 und die FaceTime App installiert sein.

Einladung und „Installation“

Sind diese beiden Bedingungen gegeben muss einer von Beidem dem jeweils anderen eine Einladung in der Walkie Talkie App senden. Die App auf der Apple Watch offenbar, Kontakt raussuchen (die dafür freigegebenen Kontakte sind farblich markiert) und eine Einladung senden. Sobald beide miteinander verbunden sind, färbt sich die Kachel gelb.

Der Gegenüber nimmt die Einladung an und schon kann es losgehen. Auf der Apple Watch erscheint dann ein kreisrunder Button mit einem schwarzen Mikrofon. Für die „Sprachnachricht“ die ganze Zeit den gelben Button gedrückt halten und nach Ende einfach loslassen. Der Gesprächspartner bekommt ein sehr feines, taktiles sowie akustisches Feedback. Sobald man den Arm anhebt wird die Audio-Nachricht sofort abgespielt. Dabei können sowohl die Sprachqualität als auch die Performance punkten.

Audioqualität

Die Audioqualität ist für mich über einem Sprachanruf via GSM bzw. einer Sprachnachricht via iMessage anzusiedeln und klingt genauso gut wie ein FaceTime-Audio-Call. Dabei ist das Übertragen und Empfangen quasi „instant“ also wie bei einem Walkie Talkie aus unserer frühesten Kindheit. Das hat uns am Meisten überrascht. Auch die Reichweite stimmt – sofern man nicht sich mehr als drei Meter von seinem iPhone entfernt. Die Apple Watch kann dieses Feature zwar auch grundlegend eigenständig im W-Lan realisieren; dann merkt man aber hier und da doch die Verarbeitungsgeschwindigkeit. Fairerweise muss ich aber sagen, dass ich zumindest noch eine Series 1 nutze. Wie sich das mit der aktuellen Series 4 verhält werden wir gegebenenfalls nach einmal überprüfen und als Update nachreichen.

Fazit des Quick Test

Ich bin auf jeden Fall davon begeistert, bietet es doch eine nochmals deutlich schnellere Kontaktmöglichkeit für Leute mit einer Apple Watch und einem iPhone. Auch eine schnelle Korrektur der Einkaufsliste für den Partner beim Einkaufen ist so möglich. Außerdem freut sich das Geek Herz und der kleine Junge in mir ist happy :-)

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Hannes
twitter Google app.net mail

16 Kommentare zu dem Artikel "Quick Test: Was taugt die neue Walkie Talkie Funktion in watchOS 5?"

  1. Pyrotechnik95 27. September 2018 um 13:58 Uhr ·
    Was nicht cool ist hat man ein Walki taki Gespräch kann man auf whatsapp zb keine sprachnachrichten mehr versenden
    iLike 2
  2. felixba94 27. September 2018 um 14:00 Uhr ·
    Beim ersten Mal muss sich das Walkie talkie immer erst mit meinem gegenüber verbinden – das nervt und dauert. Danach läuft es allerdings gut. Nur sobald man nicht mehr redet und sich 1. Stunde später wieder zu Wort meldet muss er sich wieder verbinden
    iLike 3
    • Kay Hidde 27. September 2018 um 22:14 Uhr ·
      Ist cool, aber leider auch ein „Battery-Drainer”; nach der Nutzung am besten die watchApp beenden.
      iLike 0
  3. Heinzelmännchen 27. September 2018 um 14:07 Uhr ·
    Also ist für die Funktion keine Cellular Version notwendig?
    iLike 1
    • ingo_armin 27. September 2018 um 14:33 Uhr ·
      Nein, wenn das Handy oder WLAN in der Nähe ist. Wenn nicht – geht‘s auch mit SIM
      iLike 0
    • Nate134 27. September 2018 um 14:34 Uhr ·
      Nein
      iLike 1
  4. Nate134 27. September 2018 um 14:34 Uhr ·
    Nein
    iLike 1
  5. dgerber 27. September 2018 um 14:39 Uhr ·
    Bitte Artikel vor dem posten auf Fehler prüfen. Bei einigen Fehlern kann man sich selber überlegen, was gemeint sein könnte, aber den Satz „So kann man sich nochmals einfacher donnerten, wenn man sich irgendwo in einer fremden Stadt trifft.“ verstehe ich beim besten Willen nicht.
    iLike 13
  6. Wimmal 27. September 2018 um 14:57 Uhr ·
    Da war wohl noch das T9 aktiviert ;-)
    iLike 3
  7. johnhenry 27. September 2018 um 16:19 Uhr ·
    Was mich ein bisschen an dem Feature stört ist das Rauschen des Lautsprechers wenn gerade keine Nachricht angespielt wird.
    iLike 0
    • Tomiiz 27. September 2018 um 16:47 Uhr ·
      Das ist kein Bug, sondern Feature – soll das Walkie-Talkie-Feeling verstärken. 😉
      iLike 5
  8. SirPeoples 27. September 2018 um 16:58 Uhr ·
    Schön wäre es, wenn man es sehen könnte ob derjenige es aktiviert hat
    iLike 1
  9. Bernd 27. September 2018 um 17:36 Uhr ·
    Wenn jemand das Feature aktiviert hat wird seine Kachel gelb. Um die Verbindung schneller herzustellen wird empfohlen die App ins Dock zu übernehmen
    iLike 0
    • SirPeoples 27. September 2018 um 19:14 Uhr ·
      Ja, aber du weißt aber nicht ob er es wirklich aktiviert hat. Gelb wird es nach der Einladung. Schaltest du es aus bleibt es Gelb
      iLike 1
  10. SirPeoples 27. September 2018 um 19:14 Uhr ·
    Ja, aber du weißt aber nicht ob er es wirklich aktiviert hat. Gelb wird es nach der Einladung. Schaltest du es aus bleibt es Gelb
    iLike 0
  11. iRbirne 28. September 2018 um 07:47 Uhr ·
    Ich sehe darin keinen Mehrwert, zumal die Anzahl der Besitzer im Familien-, Freundes-, Mitarbeiter- und Bekanntenkreis sehr sehr begrenzt ist.
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.