Neben Händewaschen: Reinigt ihr eure iPhones, iPads, MacBooks oft genug?

Während aktuell viele aus „Virenangst“ damit beschäftigt sind, ihre Hände zu waschen und zu desinfizieren, vergessen wir jedoch gerne auf die echten Keimschleudern: Unsere iPhones, iPads und MacBook-Tastaturen. Hier eine kleine Erinnerung, diese im Reinigungswahn nicht zu vergessen.

Nun wollen wir uns nicht einfach an Corona dranhängen, empfinden das aber als passenden Aufhänger, schließlich ist Sauberkeit und Desinfektion gerade omnipräsent. Wer ohnehin nie viel mit Display-Desinfektion am Hut hatte, muss sich auch nicht jetzt verrückt machen. Doch bevor ihr euch stündlich die Hände einreibt, könnte man genauso gut täglich seine Geräte reinigen.

Dazu gehören:  

  • Tastaturen von Computern, insbesondere, wenn diese von mehreren genutzt werden oder an öffentlichen Orten stehen
  • Smartphones
  • Tablets
  • Touchscreens aller Art (im Auto, an Smart-Home Geräten etc.)
  • PC-Mäuse
  • Smartwatches

Die Gründe dafür sind recht vielfältig, liegen indessen auf der Hand. Neben feinen Hautschüppchen, Schmutz aus der Umgebungsluft zählen allen voran Keime und alle möglichen Bakterien zu den „Bewohnern“ der oben genannten Oberflächen.

Reinigung & Desinfektion

Wer seine Tastatur regelmäßig reinigt, tut nicht nur dem Gerät etwas Gutes, sondern minimiert auch in erheblichen Ausmaß das Keimrisiko. Das Beste daran ist: Es dauert gerade mal wenige Sekunden bis Minuten: Folgende Tipps haben wir für euch:

  1. Geräte vor der Reinigung runterfahren und Netzkabel trennen, kann Gefahren minimieren
  2. Antistatisches Druckluftsprays können beim Auspusten von Tastatur sowie Lautsprecher helfen
  3. Beim Drüberwischen nur leicht aufdrücken, um keine überschüssige Feuchtigkeit ins Gerät eindringen zu lassen
  4. Mit Mikrofasertuch gereinigte Oberflächen erneut abwischen

Beachtet zudem folgende Dinge:

  • Verwendet weiche, fusselfreie Tücher
  • Keine zu rauen Stoffe wie Handtücher, Papiertücher und ähnliche Gegenstände, die das Gerät beschädigen könnten, verwenden
  • Keine zu feuchten Desinfektionstücher oder Desinfektionsspray mit Bleichmittel verwenden
  • Keine Fenster- oder Haushaltsreiniger, Ammoniaklösungen, Scheuermittel oder Reinigungsmittel mit Wasserstoffperoxid verwenden
  • Vor allem bei Macs auf Sprays, Lösungsmittel oder Scheuermittel verzichten, außer, sie sind speziell für die Displays gemacht
  • Keine Flüssigkeit direkt aufs Display sprühen, immer zuerst Tücher anfeuchten
  • Bei Ledercases, Smart Covers und Co. bestmöglich auf Flüssigkeit verzichten

Wer sicher gehen will, kann besonders MacBook und iPhone täglich reinigen. Weitere Tipps zur Reinigung eurer Macs, iPhones, iPads und Hüllen dazu findet ihr bei Apple.

Kleinmann - Reinigungstücher (Wipes) Kleinmann - Reinigungstücher (Wipes)
Hersteller: Data Flash
Preis bei amazon* : 0,00

*

*Affiliatelinks

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Patrick Bergmann
twitter Google app.net mail

23 Kommentare zu dem Artikel "Neben Händewaschen: Reinigt ihr eure iPhones, iPads, MacBooks oft genug?"

  1. Dosenfutter 7. März 2020 um 18:10 Uhr ·
    Sinnlose Panikmache – und klar: Apfelpage will auch am Coronavirus verdienen. Zum Fremdschämen!
    iLike 19
    • Lukas Gehrer 7. März 2020 um 19:04 Uhr ·
      Hi Gerd, ob wir diesen Artikel bringen oder nicht, spielt finanziell für uns genau gar keine Rolle. Das kannst du uns glauben oder nicht, es ist jedoch so. Tatsächlich wollten wir darauf hinweisen, wie wenige ihre Geräte reinigen im Vergleich zu den fanatischen Händewaschern da draußen. Schade, dass wir die Botschaft nicht richtig rüberbringen konnten. Danke dennoch fürs Lesen… :)
      iLike 47
      • Dosenfutter 7. März 2020 um 19:45 Uhr ·
        Hi Lukas. Es ist Geldmacherei mit dem Virus. Wenn nicht: nimm doch die Af-Links raus. Schäbig aus der Krise Geld zu schlagen.
        iLike 11
      • Nicolas 7. März 2020 um 20:46 Uhr ·
        Lukas lass dich von so Leuten nicht verunsichern. Ich find den Artikel gut. Es ist nämlich etwas das viele Leute nie machen
        iLike 36
      • Fanboy 7. März 2020 um 23:29 Uhr ·
        Leute wie @Dosenfutter provozieren eben gerne und geben gerne überall ihren mit wenig Nährwert gespickten Kommentare überall preis.Einfach ignorieren….😉😝🖕
        iLike 17
  2. MHT 7. März 2020 um 18:15 Uhr ·
    Alle 3 Std. mit Corona-Reiniger
    iLike 5
    • Devil97 7. März 2020 um 18:30 Uhr ·
      LOL
      iLike 0
  3. Devil97 7. März 2020 um 18:30 Uhr ·
    Ich reinige nur wenn das Display Scheiße aussieht
    iLike 2
  4. Tom Jodelbayer 7. März 2020 um 18:43 Uhr ·
    Hallo ich weiß ja das ihr Geld braucht, aber dann kennzeichnet das auch so. Und sich Corona zu bedienen ist etwas fragwürdig. Alle Medien haben schon genug Mist in dieser Sache gemacht.
    iLike 6
    • Lukas Gehrer 7. März 2020 um 19:01 Uhr ·
      Hallo Tom, der Artikel zielt weder darauf ab, Geld zu machen (tatsächlich würdest du lachen, wenn du wüsstest, wie wenig wir damit überhaupt verdienen), noch werden wir in irgendeiner Art und Weise von irgendwem dafür bezahlt. Einzig der Af-Link zu Amazon steht hier drinnen. Schade, dass das Ganze hier so negativ aufgenommen wird! Aber nun, das ist unser Los. ;-)
      iLike 27
      • Dosenfutter 7. März 2020 um 19:46 Uhr ·
        Euer positives Los wäre es, aus der Krise keine Kohle rauszuschlagen.
        iLike 5
  5. Thorsten 7. März 2020 um 20:13 Uhr ·
    Nicht mehr als vorher. Wir können uns ja alle Raumanzüge anziehen. Sauberkeit ist ja ok , aber alles was zur Übertreibung neigt , ist schädlicher als die Infektionsgefahr an sich weil ohne Keime kein Immunsystem .
    iLike 5
  6. iPhoner 7. März 2020 um 20:13 Uhr ·
    Apple empfiehlt: Lysol oder Clorox. Beides leider schwer zu bekommen.
    iLike 1
  7. Dani H. 7. März 2020 um 22:06 Uhr ·
    Leider viel zu wenig. Vielleicht sollten wir jedesmal wenn wir unsere Hände waschen, unser Handy mit waschen?!
    iLike 2
  8. Fanboy 7. März 2020 um 23:29 Uhr ·
    Leute wie @Dosenfutter provozieren eben gerne und geben gerne überall ihren mit wenig Nährwert gespickten Kommentare überall preis.Einfach ignorieren….😉😝🖕
    iLike 6
  9. Freeze86 8. März 2020 um 09:25 Uhr ·
    Wie kann Mann Profit aus einem Artikel ziehen? Wenn Mann auf das reinigen der Elektrogeräte hinweist. Wegen einem Link? Sry. Dann schaut mal lieber kein TV oder geht ins Internet. Vielleicht solltet ihr eure Sichtweise Frage stellen.
    iLike 3
    • iPhoner 8. März 2020 um 15:38 Uhr ·
      Kann aber auch „Frau“ sein, oder?
      iLike 2
      • Freeze86 8. März 2020 um 19:46 Uhr ·
        Entschuldige, Man gleich als Person nicht als Geschlecht.
        iLike 0
  10. ickebinswieder 8. März 2020 um 09:44 Uhr ·
    Jetzt läuft die Corona-Scheiße hier auch noch. 🤮
    iLike 2
  11. Apple Interessierter 8. März 2020 um 20:16 Uhr ·
    Da an meine Apple Sachen außer mir keiner dran darf, ist es egal . Meine Familie hat ihre eigenen Apple Sachen.
    iLike 2
  12. Marco 9. März 2020 um 06:43 Uhr ·
    Warum geht ihr AP so an? Dieser Coronavirus ist gefährlich und wer das nicht kapiert, der sollte einfach die Klappe halten. Sowas dummes ist schon strafbar, ich sage danke AP, euer Artikel gefällt mir!
    iLike 1
  13. iPhonex 9. März 2020 um 09:51 Uhr ·
    Ich putze meine Geräte 1x wöchentlich, den Rechner mit Glasreiniger dann wird er geöffnet und mit einer Staubsaugerbürste abgesaugt, besonders der Lüfter…iPhone und iPad wird nur mit Brillenputztuch gereinigt, auch 1x die Woche, das reicht auch
    iLike 0
  14. tom2 9. März 2020 um 11:53 Uhr ·
    Wenn ich in der Öffentlichkeit Dinge (Türklinken, Einkaufswagen, Haltestangen im ÖPNV,… ) anfassen muss, dann gebe ich die Viren natürlich auch an das Gerät/Touchscreen weiter. Dort kleben sie dann auch noch nachdem ich meine Hände gewaschen habe. Deshalb wäre die wirklich interessante Frage: Wie und mit was konkret desinfizieren ich das Touchscreen so, dass die Viren sofort abgetötet werden? Also welches Desinfektionsmittel zerstört nicht das Scren/Gerät und ist dennoch viruzid? Diese aktuell sehr wichtige Frage wurde hier nicht beantwortet.
    iLike 3

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.