Home » Betriebssystem » macOS High Sierra 10.13.3: Apple veröffentlicht erste Entwickler-Beta

macOS High Sierra 10.13.3: Apple veröffentlicht erste Entwickler-Beta

Nach der Beta-Phase ist vor der Beta-Phase. Nachdem Apple in der vergangenen Woche seine jüngsten Betriebssysteme veröffentlicht hat, geht es jetzt wieder fleißig ans Testen. Ab sofort können registrierte Entwickler die erste Beta von macOS High Sierra 10.13.3 installieren. Welche Änderungen es geben wird, ist unklar.

Erst vergangene Woche hat Apple sein „Punkt 2“-Lineup der Betriebssysteme veröffentlicht. Neben iOS 11.2 wurde auch macOS High Sierra 10.13.2 mit nur wenigen Veränderungen für die Öffentlichkeit freigegeben. Während die meisten Betriebssysteme bislang auf sich warten lassen, fängt Apple zumindest auf dem Mac bereits mit der nächsten Beta-Runde an. Seit wenigen Minuten können Developer über den App Store macOS High Sierra 10.13.3 Beta 1 installieren. Ob es große Neuheiten geben wird, und welche Bugs diesmal adressiert werden, ist derzeit unbekannt. Unklar ist zudem, ob auch diesmal eine Public Beta innerhalb weniger Minuten oder Stunden nachgeschoben wird, wie es zuletzt der Fall war. Bleibt abzuwarten, wann iPhone, iPad, Apple Watch und Apple TV ebenfalls mit einer neuen Testversion versorgt werden.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Moritz Krauss
twitter Google app.net mail

2 Kommentare zu dem Artikel "macOS High Sierra 10.13.3: Apple veröffentlicht erste Entwickler-Beta"

  1. Mahmud 11. Dezember 2017 um 19:56 Uhr ·
    Ich warte ebenfalls auf die Beta Phase für das iPhone
    iLike 0
  2. inuli 12. Dezember 2017 um 09:30 Uhr ·
    Warten bringt nix. Bei Apple ist alles beta.
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.