Home » Mac » macOS enthält eine Art Bildschirmzeit, die euer App-Nutzungsverhalten protokolliert

macOS enthält eine Art Bildschirmzeit, die euer App-Nutzungsverhalten protokolliert

macOS High Sierra

Eine Funktion in macOS High Sierra verhält sich ähnlich wie die neue Bildschirmzeit unter iOS, nur ist bislang nichts darüber bekannt, dass Apple etwas vergleichbares auch auf dem Mac bringen will. Viel mehr könnten die Daten derzeit schlicht an Apple und App-Entwickler gehen.

Mit iOS 12 hat Apple eine neue Funktion eingeführt, die es unter dem Schlagwort Digital Health präsentiert hat.

Die Bildschirmzeit erhebt eine eigene Statistik zur Nutzung von Apps. Ihr könnt in der Folge euer App-Nutzungsverhalten und das eurer Kinder einsehen und vielleicht auch einige erzieherische Maßnahmen auf Basis dieser Einblicke setzen.

iOS 12 Screentime – WWDC 2018

Es ist auch möglich, Grenzen für die App-Nutzung für Kinder innerhalb einer Familie zu setzen.

Nun wurde in macOS etwas entdeckt, was eine Bildschirmzeit Lite sein könnte.

macOS High Sierra sammelt App-Nutzungsdaten

In macOS 10.13 High Sierra hat Apple einen Dienst eingeführt, der das App-Nutzungsverhalten von Nutzern für den Zeitraum von einem Monat aufzeichnet, wie die Sicherheitsforscher der Firma Crowdstrike dokumentierten.

Dieser Diagnosedienst namens CoreAnalytics führt akribisch Buch darüber, welche App ihr an welchem Tag aufruft und für wie lange ihr sie nutzt, ebenso wie die Bildschirmzeit es macht.

Unklar ist zurzeit, was mit diesem Datenreservoir geschieht. Nutzer haben die Möglichkeit, die Übertragung von Diagnosedaten an Apple und die Entwickler von Apps ein- oder auszuschalten.

Bekannt ist, dass Apple in diesem Wege Absturzberichte für sich und die App-Entwicklergemeinde sammelt, die bei der Verbesserung des Systems und einzelner Apps helfen können.

Ob Apple die App-Nutzungsdaten für sich selbst nutzen möchte oder eine Variante von Bildschirmzeit für den Mac vorbereitet, lässt sich aktuell nicht sagen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

5 Kommentare zu dem Artikel "macOS enthält eine Art Bildschirmzeit, die euer App-Nutzungsverhalten protokolliert"

  1. Tom 27. Juli 2018 um 00:19 Uhr ·
    Und alles nur für „das“ ultimative Benutzererlebnis🤣
    iLike 2
  2. adhoc 27. Juli 2018 um 07:45 Uhr ·
    Für Familien mit Kindern o.k.. ich weiss selber, wann ich genug habe!
    iLike 0
  3. Kritiker 27. Juli 2018 um 16:27 Uhr ·
    Tag für Tag frage ich mich wieder, wie ihr solche Texte veröffentlichen könnt. Euer journalistischer Anspruch scheint sehr sehr niedrig zu sein.
    iLike 1
    • Roman van Genabith 27. Juli 2018 um 17:00 Uhr ·
      Tag für Tag frage ich mich, wie man dazu kommt, solche Kommentare zu schreiben. Solange das nicht etwas substanzieller und konkreter ausfällt, kann man das nicht ernst nehmen.
      iLike 2
  4. Lorenz 27. September 2018 um 10:31 Uhr ·
    Sehe ich auch so @Roman – sehr fraglich was konstruktives bei solcher Kritik rumkommt. Wirken zT sehr frustriert die Menschen. Spannende Funktion, finde das sehr gut. Auf dem iPhone nutze ich das vor allem um zu sehen wo ich stehe – wirkt und ich nutze es weniger. Freue mich falls die Funktion als Statistik auf dem Mac OS landet.
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.