Irre: Tesla Roadster steht für 1,5 Mio. USD zum Verkauf

Eine völlig irre Summe wird aktuell für den letzten noch verkauften Tesla Roadster aufgerufen. In der Schweiz ging kürzlich ein Angebot über knapp 1,4 Millionen Schweizer Franken online.

Euch reichen 100.000 Euro für ein Model S nicht? Dann könnt ihr nun endlich das 15-fache für einen alten Tesla ausgeben! Umgerechnet bezahlt man damit fast eineinhalb Millionen US-Dollar für den originalen Tesla Roadster, das erste Auto, das Tesla jemals gebaut hat. Selbst hartgesottene und megareiche Tesla-Fans werden hier vermutlich nicht schwach. Zu abartig klingt der Preis. Der Besitzer verspricht indessen, dass kaum mehr als 200 Kilometer damit gefahren wurden und das Auto das letzte war, das Tesla produzierte.

Der erste Tesla, der jemals produziert wurde.

Irrer Preis?

Die historische Signifikanz des Tesla Roadster ist nicht zu verkennen, zumal es dem Unternehmen jenes Geld einbrachte, um die folgenden Modelle überhaupt finanzieren zu können. Der Zweisitzer basierte auf der Karosserie eines Lotus und wurde knapp 2500-mal verkauft. Der rein elektrische Sportwagen erreicht in 3,7 Sekunden 100 km/h und hatte für damalige Verhältnisse mit 350 Kilometern eine unfassbar gute Reichweite. Mit dem Roadster zeigte Tesla, dass E-Autos möglich sind und Spaß machen können. Tesla wurde durch den Wagen und seine prominenten Abnehmer erst bekannt.

Zumal der Schweizer Verkäufer den angeblich letzten der 2500 Stück verkauft und nur 200 Kilometer auf dem Tacho stehen, ist der Preis zumindest nicht absolut irre.

Dennoch ist der Roadster mit über 2000 Stück keine totale Seltenheit, sodass es noch einige Jahre gehen wird, bis für die Wagen wirkliche Sammlerpreise aufgerufen werden können. Bis dahin bleiben solche Offerings eher „irre“.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Lukas Gehrer
twitter Google app.net mail

9 Kommentare zu dem Artikel "Irre: Tesla Roadster steht für 1,5 Mio. USD zum Verkauf"

  1. Apple 🍏 20. Juli 2020 um 16:17 Uhr ·
    Ein Elektroauto will ich nichtmal geschenkt haben. Ein richtiges Auto braucht einen V12
    iLike 7
    • Okay. 20. Juli 2020 um 16:28 Uhr ·
      Ein elektrisches Kommunikationsmittel will ich nichtmal geschenkt haben. Ein richtiges Nachrichtensystem braucht Morsezeichen.
      iLike 4
    • aui-wurm 20. Juli 2020 um 16:35 Uhr ·
      Blubbbbb… wer stehen bleibt hat schon verloren
      iLike 5
    • gresh 20. Juli 2020 um 16:41 Uhr ·
      Geschenkt würde ich den schon nehmen! Und dann nen V8 Bigblock verbauen, keinen V12! D
      iLike 2
    • tobi 20. Juli 2020 um 16:45 Uhr ·
      langweiliges prollgelaber…
      iLike 24
      • gresh 20. Juli 2020 um 19:17 Uhr ·
        Aha, ein Profi👍
        iLike 1
      • Rumpelstilzchen 20. Juli 2020 um 19:23 Uhr ·
        Kann ich dir nur zustimmen Tobi… lass die Kleinen doch ein wenig spielen. Die wollen auch mal erhört werden.
        iLike 0
    • Schmitty 21. Juli 2020 um 10:43 Uhr ·
      Entweder geht man mit der Zeit, oder man geht mit der Zeit!
      iLike 0
  2. Fanboy 21. Juli 2020 um 14:42 Uhr ·
    …und das hat jetzt mit Apple was zu tun?
    iLike 2

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.