Home » Gerüchte » iPhones ab 2018 wohl mit OLED-Bildschirmen

iPhones ab 2018 wohl mit OLED-Bildschirmen

Seit 2007 hat bisher jedes iPhones ein LCD-Display bekommen. In drei Jahren soll sich das aber ändern: Apple plant offenbar den Einsatz der OLED-Technik – und könnte damit viele Display-Hersteller schwer treffen.

Das behauptet zumindest die japanische Webseite Nikkei, die bereits in vergangenen Jahren auffallend genau über Display-Neuerungen bei iPhones berichten konnte. Demnach bereitet Apple derzeit sowohl LG als auch Samsung auf die kommende Massenproduktion der iPhone-Bildschirme vor.

Samsung ist bislang der einzige Hersteller, der OLED-Display in Masse produzieren kann. LG hat allerdings gute Erfahrungen mit OLED-TV-Bildschirmen. Es wird daher angenommen, dass sich beide Firmen die Produktion teilen. Schwer treffen könnte diese Entscheidung insbesondere die zwei japanischen Hersteller Sharp und Japan Display, die Apple bisher 30 Prozent ihres Umsatzes zu verdanken haben.

OLED-Display können im Gegensatz zu LCDs Farben kräftiger und Bilder wesentlich schärfer darstellen. Nachteil der Technik ist, dass sie eine geringe Lebenserwartung hat und zudem teurer zu produzieren ist. Beide Probleme will Apple offenbar gelöst haben (via MacRumors).

OLEDs are known for offering sharper images and colors than the conventional liquid crystal displays used in cellphones since the 1990s, as well as for their power-saving capacity. The screens can also be bent and rounded to a certain degree, giving companies greater flexibility when designing devices.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Robert Tusch
twitter Google app.net mail

40 Kommentare zu dem Artikel "iPhones ab 2018 wohl mit OLED-Bildschirmen"

  1. Apple ;-) On 26. November 2015 um 07:23 Uhr ·
    Cool
    iLike 10
    • Lukas K. 26. November 2015 um 07:51 Uhr ·
      Bevor das Display kommt sollte erstmal Aplle einen stärkeren und besseren Akku verbauen! Meiner mach schon bei 10% schlapp
      iLike 32
      • Ulf Reiter (1st Apple Fan ever) 26. November 2015 um 08:39 Uhr ·
        Mein iPhone Akku macht erst bei 7% schlapp.
        iLike 1
      • Kicki Le Put 26. November 2015 um 09:17 Uhr ·
        Meins macht erst unter 1% schlapp. Komisch.
        iLike 69
      • NoName 26. November 2015 um 15:16 Uhr ·
        Vielleicht solltet ihr mal den Akku kalibrieren….
        iLike 4
    • M.K 26. November 2015 um 08:59 Uhr ·
      OLEDS sind der Hammer. Schwarz ist wirklich schwarz, da die einzelnen Pixel selber leuchten und nicht von hinten beleuchtet werden müssen. Wenn sie nicht leuchten, heißt das ein tiefes schwarz. Der Stromverbrauch ist auch deutlich geringer.
      iLike 24
      • Stfu 26. November 2015 um 09:51 Uhr ·
        Aber auch mehr pixelfehler dadurch kommen
        iLike 1
      • M.K 26. November 2015 um 11:17 Uhr ·
        Halten ich für Gerücht, Padavan. Pixelfehler nur kommen in Produktion. Wenn Produktion gut, Pixelfehler nicht da.
        iLike 35
      • Apple Tom 26. November 2015 um 11:23 Uhr ·
        Und die Fotos nicht mehr echt aussehen, das sie durch den zu hohen Farbanteil übersteuert aussehen und so knallig bunt wirken…
        iLike 7
    • Dr Zee 27. November 2015 um 08:22 Uhr ·
      Hat Samsung diesmal die Nase vorn…
      iLike 0
  2. Reality distorted iSheep 26. November 2015 um 07:28 Uhr ·
    Was denn jetzt? In zwei Jahren, in 2018 oder doch erst frühestens 2019? Wüsste auch nicht, dass OLEDs per se deutlich schärfer darstellen. Das UHD-Display im Z5 Premium ist ein LCD (800ppi), da kommen Samsungs AMOLEDs aktuell nicht ran. Apple wird erst dann wechseln, wenn der Output der OLED-Fertigung deutlich größer wird und die Displays dadurch billiger werden.
    iLike 5
    • mrpc0815 26. November 2015 um 08:30 Uhr ·
      Du weißt aber schon, dass im z5 Premium der Bildschirm nur hochskalliert wird und deswegen keine wirklichen 800ppi sind? Im normalen z5 ist übrigens auch „nur“ Full hd ;)
      iLike 1
      • . 26. November 2015 um 13:47 Uhr ·
        Bei Bildern und Videos sind es schon 800ppi
        iLike 0
      • Reality distorted iSheep 26. November 2015 um 14:03 Uhr ·
        Es ist aber ein echtes UHD-Display, egal, ob der Homescreen und viele Apps nur in FullHD oder was auch immer gerendert werden. UHD-Videos werden im Player in voller Auflösung dargestellt.
        iLike 0
    • Gru 26. November 2015 um 10:08 Uhr ·
      „in“ 2018? Sind wir im Amiland?
      iLike 6
      • RS 26. November 2015 um 13:39 Uhr ·
        Ist dir bewusst, dass Sprachen sich laufend verändern?
        iLike 1
  3. Sven 26. November 2015 um 07:29 Uhr ·
    „Beide Probleme will apple bereits gelöst haben“. Das kann ich mir gut vorstellen das kosten Problem wird ja auf uns abgewälzt. Was die Lebensdauer angeht braucht man ja keine Problemlösung finden. Das besteht nämlich aus dem jährlichen neuen iPhone.
    iLike 28
  4. Dady 26. November 2015 um 07:29 Uhr ·
    Da bin ich gespannt… Schwarzewerte sind bei OLED ja eh top. Allerdings hätte ich keine Lust die Subpixel wieder erkennen zu können… Aber das hat Samsung ja seit dem Galaxy S5 AMOLED gut im Griff oder ?
    iLike 3
    • AlPPLEr 26. November 2015 um 11:27 Uhr ·
      A ålter Huat…. Dånn håb i bei mein iP-5s jå schon a OLED Technik verbaut… Seit dem i den Accu getauscht kriagt håb, siach i a mehr schwårz. Kånn åber net behaupten, dass mi des begeistert…. Ein neuerlicher Accu-Tausch wurde werkseitig åbgelehnt, weil eh ois passt! A jå de Äpfel-Care läuft in 8 Woch’n å. (Mittlerweile passiert)
      iLike 2
  5. Frank 26. November 2015 um 07:33 Uhr ·
    Das mit der geringen Lebenserwartung kann ich nur bestätigen. Habe viele OLEDs gehabt und konnte bei jedem Einbrennen im Display beobachten. Schade das Apple diesen Vorteil aufgeben will.
    iLike 6
    • Applefanatisch 26. November 2015 um 23:16 Uhr ·
      Habe viele OLED’s gehabt ? Meinst du Fernseher ? Wenn ja wieviele machst du denn bitte kaputt *_* Ich habe einen OLED TV von LG und der hält immer noch super (2Jahre)
      iLike 0
      • Frank 28. November 2015 um 00:38 Uhr ·
        Ich meine damit Samsung Smartphones
        iLike 0
  6. ILoveApple 26. November 2015 um 07:35 Uhr ·
    Guten Morgen ?
    iLike 3
  7. Mimijet 26. November 2015 um 07:39 Uhr ·
    Für mich wirken die LCD Bildschirme in den Farben eigentlich natürlicher als die Oled von Samsung. Die Bildschärfe reicht auch. Täuscht eine intensivere Färbung nicht auch eine höhere Schärfe vor? Die Lebensdauer ist aber entscheidend bei diesen Preisen!
    iLike 9
  8. DiscuStu 26. November 2015 um 07:44 Uhr ·
    Ich bin mittlerweile so richtig angepisst von Apple. Das beim iPhone 4 sich das bedienverhalten mit iOS 7 verschlechtert hatte, konnte man ja noch nachvollziehen. Jetzt aber mit iOS 9.1 fühlen sich iPhone 4S und iPhone 5 dermaßen Grottig an, da muß man sagen: Bravo Apple !!! Das ist geplante obszoleszens vom Feinsten !! So kann man natürlich auch das Weihnachtsgeschäft ankurbeln. Der Visionär ist tot und der Finanzjongleur macht halt das was er gelernt ….. Mal gespannt wie das noch weiter geht.
    iLike 14
    • Thomas 26. November 2015 um 08:23 Uhr ·
      Na ja. Das iPhone 4S ist ja auch nicht gerade Stand der Technik. Das es da überhaupt noch das aktuelle OS für gibt, finde ich schon merkwürdig. Es hat Dich ja auch keiner gezwungen den Schritt weg von der 8er iOS Version zu machen.
      iLike 5
      • Peter Birnenkuchen 26. November 2015 um 09:17 Uhr ·
        Dann hätte Apple aber warnen müssen, wenn es Einbrüche bei der Performance mit dem aktuelle iOS gibt. Und wie aktuell muss die Technik denn sein, damit man weiterhin mit einem iPhone telefonieren, surfen und Mails schreiben kann? Kann doch nicht sein, dass Aufgaben, die früher leicht erledigt wurden, heute aktuelle Technik brauchen.
        iLike 6
      • mak 26. November 2015 um 10:20 Uhr ·
        Ich finde es auch schade, dass die Welt sich weiterdreht. :-) Früher haben wir auch Briefe geschrieben, wo heute elektronisch gesendet wird. Dem kannst Du Dich gern verweigern, aber was machst Du dann in diesem Forum?
        iLike 2
      • NoName 26. November 2015 um 15:27 Uhr ·
        Da geb ich dir recht. Es war ein Fehler seitens Apple iOS 9 auf das iPhone 4s zu bringen… Das seh ich immer wieder an iPhone meiner Mum.. 512 mb RAM sind einfach zu wenig für dieses system..
        iLike 0
  9. Pepé 26. November 2015 um 08:07 Uhr ·
    Hatte noch kein OLED-Vergleich, wüsste aber nicht was am iPhone Display schlecht wäre?! Teurere Produktion=kleinere Gewinnspanne, geringere Lebenserwartung=Apple untypische Qualitätserwartung. Ob Apple das wirklich möchte?
    iLike 3
    • Daviner 26. November 2015 um 08:36 Uhr ·
      Kleinere Gewinnspanne? Dann werden einfach wieder die Preise erhöht, somit bleibt die bisherige Gewinnspanne die selbe oder erhöht sich sogar noch. Sie werden ganz sicher kein teureres Display zum Verkauf anbieten ohne vorher die Preise dementsprechend zu erhöhen.
      iLike 3
  10. Lisbet 26. November 2015 um 08:09 Uhr ·
    Was ein Theater um ein blödes Telefon!
    iLike 4
    • Peter Birnenkuchen 26. November 2015 um 09:18 Uhr ·
      Stimmt, aber du hast dich hineinziehen lassen. Hast sogar einen Account, liest und postest dazu. ;-)
      iLike 7
    • HMR 26. November 2015 um 09:40 Uhr ·
      Brava, Lisbeth!
      iLike 0
  11. DrQJr 26. November 2015 um 08:18 Uhr ·
    Das kann ich mir nicht vorstellen. Panasonic ist momentan führend was das TVBild anbelangt und hat beim neusten Flaggschiff einen LCD verbaut. Also die beste Technik die es gibt ist Plasma was leider wegen des zu hohen Stromverbrauch verboten worden ist. OLED ist gut was der Stromverbrauch angeht und man kann ihn biegen, und dan hat es sich auch schon mit den Vorteilen. Mein HD-TV schlägt alle UHD-TVs von meinem Kollegen was das Bild angeht und hat eine 4x kleinere Auflösung.
    iLike 0
  12. Kicki Le Put 26. November 2015 um 09:17 Uhr ·
    ? über diese Brücke können wir dann gehen, wenn es soweit ist.
    iLike 4
  13. Chris 26. November 2015 um 11:51 Uhr ·
    Also ich weiß auch schon wie Apple die teurere Produktion der Displays kompensiert. Durch eine Preiserhöhung der iPhones Haha. Naja, wie jedes Jahr halt. Habe mich mittlerweile dran gewöhnt.
    iLike 0
  14. Darsana 26. November 2015 um 13:11 Uhr ·
    Haben hier die meisten nicht früher gestichelt und abgelästert wie schlecht OLED und AMOLED Displays sind nur weil Samsung primär solche Display verbaut hat? Apple würde niemals OLED’s verbauen weil das nie was taugen würde? Oder liegts wider nur am Apple Logo? ;)
    iLike 0
    • Alex 27. November 2015 um 15:22 Uhr ·
      An deiner Aussage sieht man, das du keinen Schimmer von Technik hast, OLED’s waren bisher einfach noch nicht ausgereift genug um den hohen Qualitätsanspruch von Apple gerecht zu werden, sie werden sich bestimmt keiner Technik verweigern, die es wert ist genutzt zu werden und die ihre Kinderkrankheiten überwunden hat. Das war schon immer die Stärke von Apple, darauf warten zu können, bis eine neue Entwicklung ausgereift ist.
      iLike 1
  15. hessekaja 28. November 2015 um 00:09 Uhr ·
    Ich hätte auch nichts gegen ein e-ink-Display in s/w wenn das iPhone dafür eine Woche nicht geladen werden müsste – vielleicht ne Apple Out-Door Variante ?
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.