iPhone 2018 ab 550 Dollar: Dual-SIM-Option gegen Aufpreis?

iPhone X Plus - Asia-Leak

Apple könnte das iPhone 2018 mit einer Dual-SIM-Option bringen, glaubt Ming-Chi Kuo von KGI Securities. Damit würde Apple erstmals ein iPhone mit dieser Funktionalität ausstatten – Skepsis ist angesagt. Preislich könnte es bei unter 600 Dollar losgehen.

Apple wird dieses Jahr vermutlich drei neue iPhones auf den Markt bringen, über die in der Vergangenheit bereits reichlich spekuliert wurde.

Eins davon, das sogenannte iPhone 2018, könnte ein riesen Renner werden. Es soll gerüchteweise mit einem 6,1 Zoll-Display kommen, bei dem Apple auf die altbewährte LCD-Technik setzt.

Nun hat der Analyst Ming-Chi Kuo von KGI Securities eine Vermutung erneut aufgegriffen, die er bereits früher geäußert hatte, wie wir hier berichtet hatten.

iPhone 2018 mit Dual-SIM-Option?

Demnach könnte Apple dieses iPhone, mit dem auch etwas preisbewusstere Kunden angesprochen werden sollen, mit einer optionalen Dual-SIM-Option bringen, die so ausgestaltet sein soll, dass beide SIMs gleichzeitig eingebucht sein können und es keine priorisierte SIM gibt, mithin die selben Übertragungsgeschwindigkeiten bei der Internetnutzung verfügbar sind. Das wäre hier schnelleres LTE als in aktuellen iPhones, realisiert durch Modems von Intel und Qualcomm.

iPhone X Plus - Asia-Leak

iPhone X Plus – Asia-Leak

Dieses Dual-SIM-iPhone soll für einen Aufschlag von 100 Dollar auf das iPhone 2018 erhältlich sein, glaubt Ming-Chi Kuo. Die Standardversion mit einer SIM könnte ab 550 Dollar erhältlich sein.

Auch das neue Flaggschiff, das mutmaßliche 6,5 Zoll-OLED-iPhone, könnte mit einer Dual-SIM-Option kommen.

Diese Funktionalität könnte vor allem chinesische Kunden ansprechen, dort sind Dual-SIM-Handys weit verbreitet und viele Smartphones verfügen über zwei SIM-Slots.

Doch man darf skeptisch sein: Apple hat noch nie ein Dual-SIM-iPhone herausgebracht, es wäre ein bemerkenswertes Novum.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

7 Kommentare zu dem Artikel "iPhone 2018 ab 550 Dollar: Dual-SIM-Option gegen Aufpreis?"

  1. Robin 19. April 2018 um 09:27 Uhr ·
    Da hätte ich für den Aufpreis lieber eine Dual Kamera als eine Dual SIM
    iLike 6
    • bmbsbr 19. April 2018 um 12:37 Uhr ·
      Danke Robin, sehr sozial gedacht. Ich muss mir immer 2 iPhones kaufen, weil ich in 2 Länder lebe. Wie wär‘s denn mit beidem?
      iLike 5
      • Jo 19. April 2018 um 13:24 Uhr ·
        Dann kaufst du dir das falsche Handy, ganz einfach.
        iLike 5
      • bmbsbr 20. April 2018 um 20:26 Uhr ·
        Wenn die Dual Kamera kommt anstatt Dual Sim. Aber darum ging es ja gerade…
        iLike 0
      • Robin 19. April 2018 um 16:32 Uhr ·
        Statt dualsim wäre es doch viel fortschrittlicher das Handy zusätzlich zur normalen sim mit einer esim auszustatten
        iLike 6
      • Peter 19. April 2018 um 23:37 Uhr ·
        Was hat das mit sozial zu tun? Und du schaust ja auch nur auf dich. Wünsche wird man wohl noch haben dürfen. Dann bleib halt in einem Land oder kauf dir ein zweites Handy. Wenn man so viele Kohle hat, dass man in zwei Ländern wohnt …
        iLike 1
  2. Tom 19. April 2018 um 19:57 Uhr ·
    Sollen sie doch eine normale Micro-SIM und eine E-SIM verbauen!?
    iLike 3

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.