Home » Gerüchte » iPad-Beta: Kommt ein Apple Pencil 3 mit neuer Quetsch-Geste?

iPad-Beta: Kommt ein Apple Pencil 3 mit neuer Quetsch-Geste?

Apple Pencil 2023 - Apple

In der gestern vorgestellten Beta von iPadOS 17.5 gibt es einen spannenden Hinweis auf eine neue Geste des Apple Pencils. Es soll sich dabei um eine Art Quetschen handeln, wobei der Pencil auf ein Zusammendrücken in der Hand reagieren soll. Das ist nicht die einzige Neuerung, welche die dritte Generation des Apple Pencil mitbringen soll.

Da die bisherigen Modelle nicht in der Lage sind, diese Geste auszuführen, deutet alles auf einen baldigen Start der dritten Generation hin. Apple müsste dabei eine sensitive Oberfläche verbauen, die möglicherweise ein Stück weit elastisch ist, zumindest im Bereich der Fingerspitzen.

Was wir über einen möglichen Apple Pencil 3 wissen

Wir berichteten bereits über den wahrscheinlichen Start eines neuen iPad Air und iPad Pro Anfang Mai. Es ist durchaus denkbar, dass Apple zeitgleich einen neuen Apple Pencil vorstellt. Gerüchte über Features gibt es genug und der Apple Pencil 2 ist nun auch schon etliche Jahre auf dem Markt.

Der Apple Pencil 3 soll neben der neuen Quetsch-Geste, wofür auch immer sie genutzt werden kann, auch magnetische Spitzen bekommen. Zudem soll der Apple Pencil 3 als erster Stylus von Apple mit dem Wo ist?-Netzwerk kompatibel sein und sich mit dem iPhone orten lassen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

 
 
Fabian Schwarzenbach
twitter Google app.net mail