iOS 12.2, macOS 10.14.4, watchOS 5.2 und tvOS 12.2 Beta 5 nun für Entwickler verfügbar

Apple hat soeben die fünfte Beta von iOS 12.2 vorgelegt. Das Update kann ab sofort von registrierten Entwicklern geladen werden, allerdings wird es wie üblich in Schüben ausgegeben. Daher kann es im Einzelfall twas dauern, bis dessen Verfügbarkeit angezeigt wird.

iOS 12.2 Beta 5 liegt ab sofort für registrierte Entwickler vor. Um das Update zu installieren, muss zuvor natürlich das passende Entwicklerprofil auf dem iOS-Gerät installiert sein. iOS 12.2 ist das nächste größere Update für iOS und bringt einige Neuerungen. Es wird nun etwa möglich sein, die Nutzung der Bewegungssensoren im iPhone durch Webseiten zu verhindern, dies kann in den Einstellungen von Safari festgelegt werden,.

Ferner bringt iOS 12.2 den Dienst Apple News nach Kanada und bereitet die Unterstützung von AirPlay 2 im Zusammenspiel mit Fernsehern von Samsung, Sony und Lg sowie Weiterren Herstellern vor. Zudem wird die Ansicht von der Wallet-App im Bereich der getätigten Transaktionen detaillierter. Apple Maps zeigt nun unter bestimmten Bedingungen auch Daten zur Luftqualität an einigen Orten an.

macOS Mojave, watchOS und tvOS ebenfalls mit neuer Beta

Was genau neu in Beta 5 von iOS 12.2 ist, ist noch nicht bekannt.

Unterdessen hat Apple auch macOS Mojave mit der fünften Beta von Version 10.14.4 versorgt, Apple News wird mit diesem Update auch nach Kanada gebracht.

Ferner wurde auch die fünfte Beta von watchOS 5.2 vorgelegt und kann von registrierten Entwicklern geladen werden. Das Update bringt Verbesserungen von Performance, Stabilität und Sicherheit, genau so wie die Aktualisierung auf watchOS 5.2, deren fünfte Beta für Entwickler nun ebenfalls bereitsteht.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

7 Kommentare zu dem Artikel "iOS 12.2, macOS 10.14.4, watchOS 5.2 und tvOS 12.2 Beta 5 nun für Entwickler verfügbar"

  1. CSausOW 11. März 2019 um 20:37 Uhr · Antworten
    Warum zeigt die Wallet-App eigentlich im Moment des Bezahlens per Applepay nicht mal den Betrag an? Man bezahlt oftmals quasi „ blind“, wenn das Terminal nix anzeigt…..
    iLike 1
    • Tom 11. März 2019 um 20:44 Uhr · Antworten
      Weil Applefans alles blind kaufen…
      iLike 3
      • Kevin 11. März 2019 um 21:01 Uhr ·
        Wir Könnens halt
        iLike 0
      • Willi🍎 11. März 2019 um 21:13 Uhr ·
        😂😂😂Tom hat sich bestimmt zu Weihnachten ein iPhone gewünscht und dann war da doch nur Samsung unterm Baum, jetzt muss er’s sich halt schön reden, aber mal ehrlich das würde ich auch machen in dem Fall!🤣😂🤣
        iLike 1
      • Tom 11. März 2019 um 21:11 Uhr ·
        Wenn blind kaufen etwas mit Können zu tun hat, gute Nacht Welt.
        iLike 2
  2. Tom 11. März 2019 um 21:27 Uhr · Antworten
    Ach Willi, solche Kommentare sind doch mittlerweile wirklich langweilig. Er zeigt in Verbindung mit der sinnlosen Nutzung der Emojis aber gute Einblicke in dein Gehirnleben.
    iLike 2
  3. Austin316 11. März 2019 um 22:32 Uhr · Antworten
    PB ist auch raus! Bin mal gespannt wie die Performance ist. Die Beta 4 war Sau gut!
    iLike 1