iOS 12.2, macOS 10.14.4, tvOS 12.2 und watchOS 5.2 Beta 4 sind da

iOS 12.2 ist nun in der vierten Beta für Entwickler verfügbar. Die Aktualisierung kann ab sofort am iOS-Gerät geladen werden, wird aber Stück für Stück verteilt. Auch macOS, watchOS und tvOS haben Aktualisierungen erhalten.

Apple hat soeben die nächsten Betas auf die Reise geschickt. iOS 12.2 kann nun in der vierten Beta geladen werden. Registrierte Entwickler, die das passende Profil auf ihren Geräten installiert haben, können die Aktualisierung ab sofort laden und installieren, allerdings verteilt Apple die Updates immer in Schüben. Die Beta kann sich mit unter erst mit ein wenig Verzögerung auf den Geräten zeigen. iOS 12.2 bringt unter anderem Apple News nach Kanada. Die übrigen Nutzer erhalten so die Voraussetzung zur Nutzung von AirPlay 2 auf dem Smart TV. Samsung-Geräte werden sogar teilweise den iTunes Store erhalten. Ferner wird es einige optische Modifikationen an Icons geben, etwa in der Wallet-App. Zudem wird Apple den aktuelleren iPhone-Modellen einige neue Animojis spendieren.

macOS Mojave, tvOS und watchOS ebenfalls mit vierter Beta

Weiterhin wird Apple auch macOS Mojave 10.14.4 in Beta 4 an die Entwickler geben. Möglicherweise wird im nächsten Update von macOS Mojave die Schwachstelle im Schlüsselbund der iCloud am Mac geschlossen, die aktuell noch immer besteht. Apple News kommt daneben mit diesem Update auch auf den Mac.

Weiter wird auch watchOS 5.2 an die registrierten Entwickler geben. Zuletzt hat auch tvOS 12.2 heute eine vierte Beta für die Developer erhalten.

Die aktualisierte vierte Public Beta für freiwillige Tester wird Apple noch umgehend nachreichen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

9 Kommentare zu dem Artikel "iOS 12.2, macOS 10.14.4, tvOS 12.2 und watchOS 5.2 Beta 4 sind da"

  1. Veräppler 4. März 2019 um 19:10 Uhr ·
    Ich will endlich die Herzfunktionen meiner AW4 nutzen können 😫
    iLike 11
    • Veräppler 4. März 2019 um 19:11 Uhr ·
      Und Apple news in Deutschland
      iLike 11
    • Kevin 4. März 2019 um 20:48 Uhr ·
      Da bist du nicht alleine
      iLike 1
    • Austin316 4. März 2019 um 21:49 Uhr ·
      Geht doch einfach mal zum Arzt wenn Ihr ein EKG braucht!!!!
      iLike 2
      • Kevin 4. März 2019 um 23:02 Uhr ·
        🤦‍♂️überlegen bevor man schreibt, es geht gerade darum nicht mehr extra zum Arzt zu müssen, das ist ja das gute daran und außerdem erkennt die Funktion auch noch Vorhof flimmern oder so
        iLike 1
      • Rapamb 5. März 2019 um 07:09 Uhr ·
        Wenn es mir nicht gut geht, verlasse ich mich lieber auf einen Arzt als auf eine „Armbanduhr“
        iLike 2
      • Kevin 5. März 2019 um 10:21 Uhr ·
        Ja natürlich, wenn man schmerzen im Herz hat sollte man natürlich schnell zum Arzt gehen, es geht (zumindest mir) darum auch mal zwischen durch zu schauen ob alles Ok ist
        iLike 1
      • Rapamb 5. März 2019 um 19:22 Uhr ·
        Und du kannst natürlich eine EKG Sinuskurve interpretieren?
        iLike 1
  2. luci 4. März 2019 um 19:54 Uhr ·
    Irgendwie scheinen ein paar haptic Feedbacks dazugekommen zu sein….
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.