Home » Apps » In eigener Sache: Update der Apfelpage-App ist da!

In eigener Sache: Update der Apfelpage-App ist da!

Apfelpage 6.0

Ja, es hat ein bisschen gedauert, aber da ist sie nun, die neue Version der Apfelpage-App mit zahlreichen Verbesserungen. Ihr findet sie im App Store – die meisten von euch sicherlich im Update-Tab. Wir stellen euch das Software gewordene Prachtstück einmal vor.

Apfelpage 6.0

Apfelpage 6.0

Die Top-Features

Zunächst einmal begrüßen wir die Möglichkeit der Kommentarbewertung zurück. Damit man endlich auf den ersten Blick sehen kann, welcher Kommentar es wert ist, gelesen zu werden und welcher nicht, kann die App nun wieder Likes darstellen und ihr könnt sie vergeben. Drückt dafür einfach auf den Button mit dem Daumen, wenn der Kommentar besonders gut ist oder ihr die Meinung teilt.

Die Kommentarbewertung ist zurück. iLike!

VoiceOver: Das hat tatsächlich einige Nutzer (vollkommen zurecht) gewurmt und deshalb haben wir weder Kosten noch Mühen gescheut, um die Bedienungshilfe so zu implementieren, wie es sich gehört. Getestet von und mit betroffenen Nutzern und wie uns der Entwickler versicherte, gab es auch kein negatives Feedback während der Testphase mehr.

Zum Anfang scrollen & Status-Leiste: iOS hat ein kleines Luxus-Feature, bei dem man zum Anfang scrollen kann, wenn man auf die Status-Leiste tippt. Nun, dafür braucht es erst einmal eine Status-Leiste. Beides war mit großem Abstand die am häufigsten gewünschte Funktion und beide sind nun verfügbar.

Unterstützt uns! Das mag manch einer aus den Kommentaren nicht für möglich halten, aber uns haben, ungelogen, E-Mails erreicht, die sich eine Möglichkeit gewünscht haben, uns zu unterstützen und explizit optionale Werbung vorschlugen. Wir fanden die Idee eigentlich ganz witzig und haben sie deshalb so umgesetzt. Ihr findet am Ende eines Beitrags nun einen Hinweis darauf, dass es diese Option gibt. Ihr könnt auch einfach hier klicken und uns unterstützen (Link funktioniert nur in App). Wenn euch die Werbung doch nicht gefällt – kein Problem, in den Einstellungen könnt ihr sie wieder deaktivieren. Danke auf jeden Fall an alle, die uns auf diese Weise unterstützen möchten!

Optionale Werbung – wenn ihr uns unterstützen möchtet. Danke jedenfalls!

Daneben gibt es noch eine Reihe von Detailverbesserungen, so sind die Kommentare jetzt stets komplett sichtbar, das iPhone X hat seine UI-Extrawurst bekommen (wie uns der Entwickler mitteilte, sogar mit Feedback aus der Taptic Engine), das Kommentar-Eingabefeld bekam mehr Kontrast und wenn ihr aus einem Artikel zurück zur Übersicht wechselt, dann landet die Liste dort, wo der zuletzt gelesene Artikel war.

Mehr Kontrast bei der Kommentareingabe

Jetzt updaten

Die App ist wie immer direkt im App Store zu haben, wer sie schon installiert hat, bekommt früher oder später das Update und wer nicht so lange warten möchte, kann den Update-Tab anwerfen. Wer unsere App noch nicht verwendet, der kann sie sich hier herunterladen, direkt im App Store (Affiliate-Link). Kostenlos!


* Bei den hier genutzten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate-Links, die es uns ermöglichen, eine kleine Provision pro Transaktion zu erhalten, wenn ihr über die gekennzeichneten Links einkauft. Dadurch entstehen euch als Leser und Nutzer des Angebotes keine Nachteile, ihr zahlt keinen Cent mehr. Ihr unterstützt damit allerdings die redaktionelle Arbeit von WakeUp Media®. Vielen Dank!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Moritz Krauss
twitter Google app.net mail

76 Kommentare zu dem Artikel "In eigener Sache: Update der Apfelpage-App ist da!"

  1. Apple'er 21. Dezember 2017 um 17:33 Uhr ·
    Hat ja auch lange gedauert bis das update kam. Gerade noch so die Kurve bekommen 🤣👍
    iLike 42
    • Wayne 21. Dezember 2017 um 20:18 Uhr ·
      Tut mir leid. Scheinbar bin ich hier der Einzige, der die App mit einem iPad Pro nutzt! Mit diesem Gerät ist die App nämlich nicht zu gebrauchen. Ein Alptraum!
      iLike 7
      • inuli 21. Dezember 2017 um 20:52 Uhr ·
        Wayne, ich nutze die App auch mit einem iPad Pro – sogar dem allerneuesten, dem 10.5′. Und bei mir flitzt Apfelpage. Aber, Wayne, aus vergangenen Kommentaren weiß ich ja, daß Du es mit der Technik wohl nicht unbedingt hast.
        iLike 4
      • Wayne 21. Dezember 2017 um 20:56 Uhr ·
        Such weiter die Einstellung, Dummkopf!
        iLike 1
      • inuli 21. Dezember 2017 um 21:04 Uhr ·
        Herr Dummkopf, Sie sollten lieber jemand suchen, der Ihnen die fehlende Kinderstube beibringt!
        iLike 4
      • inuli 21. Dezember 2017 um 21:05 Uhr ·
        Herr Dummkopf, Sie sollten lieber jemand suchen, der Ihnen die fehlende Kinderstube beibringt!
        iLike 1
      • Wayne 21. Dezember 2017 um 20:59 Uhr ·
        Ein Apple Gerät und erzählt nur Mist!
        iLike 1
      • inuli 21. Dezember 2017 um 21:01 Uhr ·
        Nein, Wayne, ich erzähle nicht dasjenige von Dir.
        iLike 4
      • inuli 21. Dezember 2017 um 20:59 Uhr ·
        Wayne, Du bist nur der Einzige, der die App mit einem iPad Pro nutzt UND dabei Probleme mit der App hat. Auf meinem iPad Pro (übrigens bereits das 10.5′-Gerät) flitzt die App in Echtzeit, ist dabei ein wahrer Augenschmaus. Daß Du, Wayne, es auch mit der Technik nicht so kannst, wundert mich angesichts vergangener Kommentare Deinerseits überhaupt nicht – wie sollte es denn auch je anders sein? Ganz nebenbei, Wayne: das Wort „Albtraum“ enthält kein p.
        iLike 2
  2. Digga 21. Dezember 2017 um 17:38 Uhr ·
    Fühlt sich gut an auf meinem iPhone X. 👍🏻😉
    iLike 12
  3. Neonovermind 21. Dezember 2017 um 17:38 Uhr ·
    Warum wurde mein Kommentar gelöscht?
    iLike 0
  4. ek591 21. Dezember 2017 um 17:41 Uhr ·
    Wie sagt man so schön: Was lange währt, wird endlich gut 👍🏻
    iLike 7
    • Wayne 21. Dezember 2017 um 17:44 Uhr ·
      …. wird gar nicht gut!
      iLike 6
      • Mahmud 21. Dezember 2017 um 17:51 Uhr ·
        Jetzt macht es richtig Spaß in der App zu diskutieren und zu kommentieren und die Beiträge zu lesen☺️☺️☺️
        iLike 14
  5. Feli 21. Dezember 2017 um 17:42 Uhr ·
    Pünktlich zur jährlichen Winterpause von Apple. Aber auf dem iPhone X stimmt immer noch etwas nicht mit dem Kommentarfeld . Es müsste einfach ein ticken höher sein , damit wenn keine Tastatur im Bild ist der neue X-Balken nicht das Feld verdeckt
    iLike 4
    • Lutz1299 21. Dezember 2017 um 18:25 Uhr ·
      Stimmt
      iLike 0
      • Oskar 21. Dezember 2017 um 18:52 Uhr ·
        kommt mit dem nächsten Update :)
        iLike 2
  6. Neonovermind 21. Dezember 2017 um 17:42 Uhr ·
    Probieren wir es nochmal. Leider behebt das Update keiner meiner Probleme mit der App. Es dauert ewig bis die Artikel geladen werden und auch die Benachrichtigungen werden nicht richtig angezeigt und verschwinden sofort nach Erhalt. Auch dauert es ziemlich lange bis die Kommentare geladen werden. So macht die App leider keinen Spass mehr und ich werde mich nach einer Alternative umschauen müssen.
    iLike 1
    • Wayne 21. Dezember 2017 um 17:43 Uhr ·
      Du hast 100% Recht!
      iLike 3
    • Feli 21. Dezember 2017 um 17:45 Uhr ·
      Das die Benachrichtigungen automatisch verschwinden liegt an iOS . Bei anderen Apps verschwinden die auch ohne Grund
      iLike 0
      • Neonovermind 21. Dezember 2017 um 18:02 Uhr ·
        Bei mir tritt es aber definitiv nur bei der apfelpage App auf
        iLike 0
      • Wayne 21. Dezember 2017 um 20:52 Uhr ·
        Dito!
        iLike 0
  7. Wayne 21. Dezember 2017 um 17:42 Uhr ·
    Lädt bei mir jetzt noch länger!
    iLike 13
    • Wayne 21. Dezember 2017 um 17:47 Uhr ·
      Und stürzt ab! Totaler Schrott!
      iLike 3
      • Wayne 21. Dezember 2017 um 18:46 Uhr ·
        Und Kommentare werden abgeschnitten! Dünn, sehr dünn!
        iLike 1
    • Mahmud 21. Dezember 2017 um 17:55 Uhr ·
      Kann ich jetzt so nicht beobachten
      iLike 3
  8. Neonovermind 21. Dezember 2017 um 17:42 Uhr ·
    Tolle App👍🏻
    iLike 3
    • Neonovermind 21. Dezember 2017 um 17:43 Uhr ·
      Wollte nur was testen😀
      iLike 0
  9. Feli 21. Dezember 2017 um 17:43 Uhr ·
    Und noch etwas : der Cursor im Kommentarfeld ist dunkel Blau gefärbt . Sieht man so gut wie nicht mehr jetzt :D
    iLike 0
    • Wayne 21. Dezember 2017 um 20:39 Uhr ·
      Stimmt!
      iLike 0
  10. Svenilein 21. Dezember 2017 um 17:48 Uhr ·
    Endlich mal iPhone X Ready
    iLike 0
  11. Wird geladen... 21. Dezember 2017 um 17:48 Uhr ·
    Die App ist interessant
    iLike 0
  12. Apple2017 21. Dezember 2017 um 18:15 Uhr ·
    Das Update ist sehr gut geworden weiter so :-)
    iLike 5
  13. hans 21. Dezember 2017 um 18:29 Uhr ·
    Ladezeit pro Artikel 1 Minute, 4 Crashs seit 2 Stunden, aNgeblicher X Support ist ein Scherz oder? Uhrzeit auf X wird in Artikelansicht abgehackt. Und dann haben sich viele Werbung gewünscht? Ja ne is klar omg wie kann man sowas nur anbieten
    iLike 6
    • Wayne 21. Dezember 2017 um 18:34 Uhr ·
      Wie Recht du hast!
      iLike 2
    • Austin316 21. Dezember 2017 um 19:07 Uhr ·
      Ich weis zwar nicht was Du für ein iPhone X hast aber bei mir ist alles ok. Bist Du sicher das Du ein iPhone X hast? Kann auch nicht über die Ladezeit meckern. Weder wlan noch LTE. Wohnst bestimmt auf nem Dorf. Aber dafür kann Apfelpage nichts. Zum Thema Werbung kann ich nur eins sagen…. Mann wird wenigstens gefragt ob man es möchte oder nicht. Bei ifun.de wurde man damals nicht gefragt. Und man muss ein Abo abschließen. Also erst nachdenken und dann schreiben. Ansonsten lösch einfach die App und finde Deinen Frieden!
      iLike 4
      • Wayne 21. Dezember 2017 um 19:12 Uhr ·
        Du bist Hirnregionen,oder ?
        iLike 1
      • Austin316 21. Dezember 2017 um 19:20 Uhr ·
        Ne, nicht so richtig aber eher wie Du!
        iLike 0
      • Wayne 21. Dezember 2017 um 19:21 Uhr ·
        Lade die App mal auf einem iPad Pro! Da übergibst du dich!
        iLike 1
      • Wayne 21. Dezember 2017 um 19:26 Uhr ·
        Ach, Frankfurt Innenstadt, etwas größeres Dorf!
        iLike 0
      • Austin316 21. Dezember 2017 um 19:30 Uhr ·
        Beim iPad kann ich nicht mitreden. Das iPad benutze ich nur zum Filme schauen. Ging ja um das iPhone. Bei mir läuft die App echt flot!
        iLike 0
      • Wayne 21. Dezember 2017 um 19:37 Uhr ·
        Habe es gerade probiert! Beim X gebe ich dir Recht, aber ist das Sinn der Sache?
        iLike 0
      • Austin316 21. Dezember 2017 um 19:55 Uhr ·
        Siehste, kein Grund zum streiten. Ich mache persönlich bei jedem iOS Update (7,8,9,10,11) eine Neuinstallation. Dauert zwar bis alles wieder so ist wie es war aber dafür läuft alles sehr sehr schnell und flott! Was meinst Du mit Sinn der Sache? Die Werbungsanfrage?
        iLike 0
      • Wayne 21. Dezember 2017 um 20:05 Uhr ·
        Damit meine ich, ob es Sinn der Sache ist, dass ein Update ausschließlich auf einem Gerät rund läuft! Meiner Meinung nach sehr dünn!
        iLike 0
      • inuli 21. Dezember 2017 um 22:31 Uhr ·
        Austin, Apple hat vor kurzem Werbeblocker-VPNs aus seinem AppStore ausgesperrt, u. a. das Adblocker-VPN der Firma FutureMind (AdblockerForIOS). Wenn Du also künftig Neuinstallationen machst, wird Dich u. a. bei Deinem schnelle(re)n System erwarten: (schnellere) Reklame. Jedem das Seine …
        iLike 0
      • inuli 21. Dezember 2017 um 22:33 Uhr ·
        Korrektur: wollte eben titeln: Austin316, nicht Austin. Sry, sei hiermit entsprechend berichtigt.
        iLike 0
      • Austin316 21. Dezember 2017 um 22:44 Uhr ·
        Komisch, ADBlocker von FutureMind ist noch im AppStore erhältlich. 2,29€. Ich benutze PRIVACY Pro. Kostet zwar 30€ aber sogar die Apps sind werbefrei.
        iLike 0
      • inuli 22. Dezember 2017 um 00:55 Uhr ·
        Austin316, ADBlocker von FutureMind ist nach wie vor im AppStore erhältlich, das hast Du richtig gesehen. Aus dieser ADBlocker-App wurde jedoch ab seiner Version 4.x das noch in ihren Vorversionen (3.x.x) noch enthaltene ADBlocker-VPN entfernt. Auf Druck von Apple, welche die Firma FutureMind vor die Wahl stellte, entweder das AdBlocker-VPN aus künftigen Versionen von AdBlock zu entfernen, oder aber aus dem AppStore zu fliegen. Adblocking über ein VPN (VirtualPrivateNetwork) ist die mächtigste Art, Werbung zu blockieren, denn so etwas funktioniert systemübergreifend, also nicht nur bezogen auf den Safari-Browser, sondern auf jegliche andere App, vom Browser, über Nachrichtenapps, bis hin zu Spielen. Das kannst Du auch nachlesen, z. B. unter http://www.zdnet.de/88304769/apple-entfernt-vpn-basierte-ad-blocker-aus-dem-app-store/. Ich hatte seinerzeit AdBlockForIOS von Futuremind -zu meinem großen Glück!- noch vor der Version 4.x gekauft, und noch glücklicher- und fairerweise hatte die Fa. Futuremind in ihrem Update auf Version 4.x zum genauen Durchlesen des sog. „Changelog“ unübersehbar aufgefordert. Deshalb werde ich, z. B., weder AdBlockForIOS aktualisieren, noch gar meine iOS-Version. Mir ist bekannt, daß bei einer Aktualisierung gerade der Firmware die vorhandenen Apps nicht insgesamt übernommen werden, sondern nur via iTunes neu augespielt werden – die vorhandenen Apps, inklusive einer vorhandenen iOS-Sicherung, beinhalten keinesfalls die jeweils komplette zu übernehmende App, sondern nur einen Link zu der jeweils aktuellen Version im AppStore. Werbung kommt MIR definitiv nicht aufs Gerät. Ich habe nicht für mein iPad Pro 10.5“ 512 GB (WiFi+Cellular) + SmartKeyboard 1.400,00 € bezahlt, um mich hernach von Reklame nerven zu lassen.
        iLike 1
      • inuli 21. Dezember 2017 um 22:28 Uhr ·
        Ja, wenn Du Wayne heißt.
        iLike 0
  14. Michel 21. Dezember 2017 um 18:56 Uhr ·
    Das letzte Kommentar wird jetzt auf dem X vom Kommrntareingabefeld verdeckt. Der Rand sollte hier nicht das physische Displayende verwenden sondern den oberen Rand des Eingabefeldes.
    iLike 0
  15. -m1- 21. Dezember 2017 um 19:45 Uhr ·
    Oh oh. Manche haben wohl nach dem Update echt Probleme. Hört sich nicht so toll an. Eventuell die App mal löschen und neu installieren. Vielleicht hilft das. 👍
    iLike 1
    • Wayne 21. Dezember 2017 um 19:48 Uhr ·
      Hilft ganz genau 0!
      iLike 2
  16. Christian B 21. Dezember 2017 um 19:48 Uhr ·
    Also die die die App mit VoiceOver getestet haben haben ja mal keine Ahnung denn die Fokus Reihenfolge ist schlecht und die Buttons ganz oben musst du durch Berührungserkundung suchen auf der Startseite und in einem geöffneten Artikel. Und in der iPad Version Sind auf der linken Seite einige Tasten unbeschriftet.
    iLike 0
    • Christian B 21. Dezember 2017 um 19:56 Uhr ·
      Ach ja und wenn links in einem Kommentar stehen, dann sind diese mit VoiceOver nicht aufrufbar.
      iLike 0
    • Mahmud 21. Dezember 2017 um 20:15 Uhr ·
      Ich kann die App jetzt noch viel besser mit VoiceOver bedienen als vorher
      iLike 1
      • Christian B 21. Dezember 2017 um 20:36 Uhr ·
        Klar aber perfekt ist anders.
        iLike 0
  17. Wayne 21. Dezember 2017 um 20:16 Uhr ·
    Liebes Apfelpage Team, leider ist diese App auf dem iPad (hier pro) nicht mehr zu gebrauchen! Abstürze, lange Ladezeiten, Kommentare verschwinden….. Traurig!
    iLike 2
  18. inuli 21. Dezember 2017 um 20:48 Uhr ·
    Werbung in den Einstellungen deaktivieren?: dann müßte das Einstellungsmenü erst einmal vorhanden sein!: ich kann es jedoch nirgendwo finden.😡😡😡
    iLike 1
    • Wayne 21. Dezember 2017 um 20:55 Uhr ·
      Das dachte ich mir!
      iLike 1
      • inuli 21. Dezember 2017 um 21:11 Uhr ·
        Oh, Wayne kann denken!
        iLike 1
  19. Gerhard 21. Dezember 2017 um 21:09 Uhr ·
    An der lade dauer der Artikel hat sich aber nichts geändert, lädt,lädt …………und lädt beenden und Neustart lädt lädt ……..und keine Lust mehr zu warten.
    iLike 3
  20. Betim 21. Dezember 2017 um 22:34 Uhr ·
    Endlich!!! Die Statusleiste ist wieder da 😍😍
    iLike 0
  21. Trump 21. Dezember 2017 um 22:48 Uhr ·
    Ihr seid solche trottel von Team
    iLike 1
    • appleforever1975 22. Dezember 2017 um 00:00 Uhr ·
      Man sollte dich sperren, so das du kein Apfelpage mehr benutzen kannst.
      iLike 2
  22. D  V I D 22. Dezember 2017 um 00:30 Uhr ·
    Oh okay
    iLike 0
  23. Sej 22. Dezember 2017 um 00:59 Uhr ·
    Endlich! Als ich das gelesen habe, wurde die App wieder installiert 👌🏼
    iLike 0
  24. JDFF 22. Dezember 2017 um 11:31 Uhr ·
    Das die Leiste zum Schreiben von Kommentaren jetzt in dunkelgrau gehalten ist, reduziert sicherlich die hohe fehlerhafte Schreibweise meinerseits.
    iLike 0
    • inuli 22. Dezember 2017 um 17:02 Uhr ·
      JDFF, das sieht man bereits am ersten Wort Deines vorliegenden Beitrags: „Da s“, anstelle von korrekt: „Da ß“ 😅 …
      iLike 0
      • JDFF 23. Dezember 2017 um 11:03 Uhr ·
        Gestern gab es im TV den kleinen Lord…heute hier den großen Arsch…
        iLike 0
      • JDFF 23. Dezember 2017 um 11:18 Uhr ·
        Im übrigen schreibt man „Deines“klein…nur Mal so…Dr.inuli🤣
        iLike 0
  25. JDFF 22. Dezember 2017 um 11:48 Uhr ·
    Wäre es nicht sinnvoll die eigentlichen Kommentare auch im Hintergrund etwas abzudunkeln??? Das ist viel entspannter für die Augen stelle ich gerade fest. Kann ja zur Abgrenzung eine Nuance heller sein wie der Bereich Kommentare schreiben. Nur eine Anregung. Ansonsten würde ich mich über eine Regulierbarkeit der Schriftgröße „nicht aufregen“.😘 Alles in allem aber ein Schritt in die richtige Richtung mit den App Neuerungen. Danke erstmal👍
    iLike 1
    • inuli 22. Dezember 2017 um 16:58 Uhr ·
      JDFF, da hätte ich einen noch viel praktischeren Vorschlag: die App sollte so gestaltet werden, daß sie die Bildschirme derjenigen Geräte, die das unterstützen (z. B. iPad Pro 10.5), dauerhaft mit 120 mhz arbeiten lassen. Das wäre übrigens für jede Anwendung zu wünschen. Was meinst Du, JDFF, wie die Augen hierdurch entlastet würden? …
      iLike 2
      • JDFF 23. Dezember 2017 um 10:41 Uhr ·
        Du weißt du…100 MHz sind fürs Auge schon maximal in der Erkennbarkeit das höchste. Darüber hinaus ist der Unterschied nicht wirklich wahrnehmbar.
        iLike 0
  26. nightwish 22. Dezember 2017 um 13:56 Uhr ·
    Die Beiträge brauchen immer noch eine Ewigkeit bis sie laden
    iLike 4
  27. Necman 24. Dezember 2017 um 19:26 Uhr ·
    Bei mir ist alles ok mit dieser App
    iLike 0
  28. Necman 24. Dezember 2017 um 19:26 Uhr ·
    Ja ja
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.