Home » Apps » iMessage-Apps: Apple ergänzt Kategorien im Store

iMessage-Apps: Apple ergänzt Kategorien im Store

Shortnews: Für den besseren Überblick im neu gestarteten iMessage-App Store hat Apple jetzt auch in Deutschland Kategorien ergänzt.

Zum App Store gelangt ihr, wenn ihr auf dem Pfeil neben dem Texteingabefeld drückt, dann auf das App Store zeichen navigiert, nun in der unteren linken Ecke auf die vier Kreise tippt und schließlich zum „Store“ weitergeht.

img_2954

Hier ist fortan neben den Highlights und dem Punkt zur Verwaltung auch der Reiter „Kategorien“ eingefügt. Dort stellt Apple für jede Kategorie Favoriten vor, zeigt aber auch noch weitere Ergänzungen.

Bevor ihr den App Store durchstöbert, möchten wir aber gerne auch auf unsere vorsortierte Liste mit den besten Apps für iMessage hinweisen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

19 Kommentare zu dem Artikel "iMessage-Apps: Apple ergänzt Kategorien im Store"

  1. Loki 16. September 2016 um 12:55 Uhr ·
    Darauf habe ich seit 1999 gewartet;)
    iLike 6
  2. Jackfox 16. September 2016 um 13:13 Uhr ·
    Mir persönlich gefällt das neue iMessage nicht mehr. Zu verspielt und die Bedienung ist fürchterlich. Auch im Bekanntenkreis findet er keinen Anklang. Sind allerdings auch keine Teenies mehr mit Altersdurchschnitt von 30 Jahren. Was haltet ihr vom neuen iMessage?
    iLike 22
    • DereinemitiPhone 16. September 2016 um 13:17 Uhr ·
      Bis vorgestern war ich auch noch ein Teenie (jetzt ein frischer Twenie), aber da gab es bereits das verspielte iMessage? und auch meiner kleinen Schwester gefällt das iMessage nicht
      iLike 3
    • Schmitty 16. September 2016 um 13:20 Uhr ·
      Ich nutze es für SMS. Alles andere via WhatsApp da im Freundeskreis eben Android und iOS vertreten ist.
      iLike 0
    • Settle 16. September 2016 um 13:24 Uhr ·
      Zu Überladen an Funktionen. Allerdings finde ich die Möglichkeit der Einbindung verschiedener Apps hilfreich. Bsp. Scanbot
      iLike 2
    • Sibon 16. September 2016 um 13:24 Uhr ·
      Ist wahrscheinlich eher wie du gesagt hast um die jüngere Gruppe zum Kauf von iPhones bzw. des benutzens von iMessage zu bringen. War cool am Anfang es mal auszuprobieren aber ich werde es mit Sicherheit nie brauchen.. Aber es stört mich nicht, man muss es ja nicht benutzen, man kann es einfach links liegen lassen. Die Bedienung an sich um iMessage zu benutzen hat sich ja nicht verändert außer der Button um Bilder zu schicken.
      iLike 4
    • Fabian 16. September 2016 um 13:27 Uhr ·
      Sehe ich genauso. Vor iOS 10 war ein schön einfach und simpel, wie jetzt nur noch WhatsApp oder Telegram. Es sind zwar viele gute Ideen in iMessage, allerdings finde ich persönlich die für eine Messaging-App ziemlich unnötig. Mit einem Messenger will ich ganz normal schreiben, ohne Konfetti-Effekt, ohne AppStore, ohne Digital Touch… aber das ist nur meine persönliche Meinung.
      iLike 3
      • Conber 16. September 2016 um 18:31 Uhr ·
        Dann benutzt doch die neuen Features einfach nicht?
        iLike 5
    • Unknown 16. September 2016 um 13:39 Uhr ·
      Bin Schüler, finde das neue iMessage echt genial ;)
      iLike 4
    • Jo 16. September 2016 um 13:40 Uhr ·
      Wer zwingt dich denn die neuen features zu benutzen? Es existiert immer noch die gleiche Funktionalität. In meinen Umkreis sind alle begeistert. Aber alle unter 30.
      iLike 8
      •  adhoc 16. September 2016 um 17:48 Uhr ·
        Auch >30!!! Super!
        iLike 2
    • Pseudo 16. September 2016 um 13:44 Uhr ·
      Ich (30) find es okay, da ich die neuen „Features“ nicht benutzen muss. Mal ne nette Spielerei, erinnert etwas an ICQ? Aber solange die hauptfunktion ; „Nachrichten schreiben“ noch funktioniert, wird es meine bevorzuge Art der Kommunikation (nach sprechen) bleiben ?
      iLike 5
  3. DereinemitiPhone 16. September 2016 um 13:15 Uhr ·
    Philipp, viel Spaß in Spanien Urlaub! ??
    iLike 3
  4. Mareike 16. September 2016 um 13:29 Uhr ·
    Können Nutzer von IOS9 eigentlich empfangene Sticker o.ä. von IOS10 sehen? Wenn nicht, wäre diese Spielerei ja witzlos, wenn man berücksichtigt, dass nicht jeder IOS10 nutzt.
    iLike 1
    • powpow 16. September 2016 um 14:38 Uhr ·
      Sie können das Bild sehen, d.h. Sticker werden dann wie ein normales Bild behandelt. Löst man einen Effekt aus, wird beim gegenüber ein entsprechender Text angezeigt, verfügt der andere über eine ältere Version
      iLike 3
      • Mareike 16. September 2016 um 16:08 Uhr ·
        Danke Dir Powpow.
        iLike 1
  5. Adrian 16. September 2016 um 13:43 Uhr ·
    Viele Grüße vom iPhone 7 und starke Nerven an alle, die noch warten. Bald geschafft!!!!
    iLike 6
  6. Halb&Halb 16. September 2016 um 15:19 Uhr ·
    Man kommt nur nicht mehr zurück. Heißt, man muss iMessage schließen. :(
    iLike 0
  7. Gerald 17. September 2016 um 08:48 Uhr ·
    Über den Sinn oder Unsinn der „netten Spielereien“ kann geteilter Meinung sein. Man muss ja nicht alles nutzen was möglich ist. Aber seit iOS 10 werden bei mir Mitteilungen in der „Nachrichten-App“ nicht mehr signalisiert. Das heißt, es kommt kein Hinweiston beim Eingang einer Mitteilung. Die Mitteilungen werden ordnungsgemäß übertragen, auch Sperrbildschirm angezeigt sogar die kleine Zahl am Symbol erscheint. Ist dieses Problem auch bei anderen aufgetreten und was kann man dagegen tun ?
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.