Heute schon? iPhone 9-Leak nennt offiziellen Namen, Farben, Preise und Speicher

iPhone 8 - Apple

Über Nacht sind Neuigkeiten zum iPhone 9 eingetroffen und die gehen deutlich über das hinaus, was die letzten Wochen wieder und wieder in verschiedenen Varianten spekuliert wurde. Das fängt schon damit an, dass das iPhone 9 vielleicht gar nicht iPhone 9 heißen wird.

Dieser Leak erinnert ein wenig an frühere Rundumschläge, mit denen in einem einzigen großen Aufwasch alle Details zu einem neuen Apple-Produkt öffentlich wurden. Diesmal ist es 9to5Mac, das eine ganze Menge an Details zum neuen iPhone nennt und sich dabei auf eine zuverlässige Quelle beruft. Interessant wird es schon bei dem Namen: In den letzten Wochen wurde das kommende iPhone stets iPhone 9 genannt.

iPhone 9 Case bei Best-By via MacRumors

iPhone 9 Case bei Best-By via MacRumors

Nun soll Apple das Gerät aber schlicht als iPhone SE vermarkten, wobei die neue Hardware mit dem Zusatz „2020“ gekennzeichnet wird. Damit wäre auch die frühere Variante iPhone SE 2 aus dem Rennen und einen Konflikt mit dem nicht mehr vermarkteten iPhone SE gäbe es auch nicht. Äußerlich soll das neue iPhone identisch zum iPhone 8 sein.

Drei Farben soll es geben

Das iPhone SE 2020 soll in drei Farben erhältlich sein: Weiß, Schwarz und PRODUCT(RED), damit liegt dieser neue Leak in etwa auf der Linie der Erwartungen.

Zudem soll Apple insgesamt fünf Cases anbieten.

  • White silicone
  • Red leather
  • Black leather
  • Midnight blue

Kommt das iPhone SE 2020 für 399 Dollar?

Während zuletzt ein Preis für das iPhone SE 2020 von 449 Dollar genannt wurde, war davor häufiger ein Preis von 399 Dollar genannt worden. Den bringt auch 9to5Mac wieder ins Gespräch, legt sich hier aber nicht ganz so sehr fest wie bei den übrigen Punkten. Diese Einstiegsversion würde mit 64 GB Speicher kommen.

Weiters sollen auch Varianten mit 128 GB und 256 GB Speicher erhältlich sein, das iPhone SE 2020 wird zudem das Express-ÖPNV-Feature für kontaktlose Zahlungen ohne Authentifizierung unterstützen. Spannend ist zudem der genannte Zeitrahmen: Danach könnte Apple schon heute Vorbestellungen aufnehmen ein Freitag würde dazu passen. Passen würde auch, dass erst diese Woche neue iPhone-Cases für ein unveröffentlichtes 2020-Modell in US-Shops aufgetaucht waren, Apfelpage.de berichtete. Falls das eintritt oder der Start kommende Woche erfolgt, wäre die Zuverlässigkeit von John Prosser allerdings beschädigt. Wir berichteten neulich, dass der Leaker den 15. April für eine Ankündigung des neuen iPhones gesetzt hatte. So oder so: ,Stand jetzt stehen sich zwei Quellen mit sich widersprechenden Behauptungen gegenüber, wer Recht behält, muss sich noch zeigen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

4 Kommentare zu dem Artikel "Heute schon? iPhone 9-Leak nennt offiziellen Namen, Farben, Preise und Speicher"

  1. Bernd das B. 3. April 2020 um 15:21 Uhr ·
    R.I.P. iPhone SE 😢
    iLike 1
  2. MHT 3. April 2020 um 19:26 Uhr ·
    in den Usa 399$ hier in Deutschland mindestens 500€
    iLike 0
  3. Bernd Herzberger 6. April 2020 um 00:46 Uhr ·
    Wo ist es? Wieder mal Clickbait-Gerücht
    iLike 0
  4. Chef vom Dienst 6. April 2020 um 22:31 Uhr ·
    Zudem soll Apple insgesamt fünf Cases anbieten. White silicone Red leather Black leather Midnight blue Wer findet den Fehler?
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.