Abgehängt: Facetime-Anrufe mit alten iPhones unter iOS 13.4 nicht mehr möglich

Facetime - Apple

Eine seltsame Veränderung ärgert aktuell Besitzer einiger uralter iPhones und iPads: Diese können seit kurzem nicht mehr per Facetime mit Geräten unter iOS 13.4 und macOS 10.15.4 kommunizieren. Der Hintergrund dafür ist noch nicht bekannt.

Zugegeben, das Timing könnte besser sein: Ausgerechnet jetzt in der Corona-Krise, in der mehr Videokonferenzen geführt werden als je zuvor, ändert Apple ohne Ankündigung die Modalitäten von Facetime. Seit iOS 13.4 und macOS Catalina 10.15.4 für alle Nutzer veröffentlicht wurden, machen einige Nutzer eine irritierende Entdeckung.

Facetimeanrufe – egal ob per Audio oder Video – sind ab sofort unter diesen neuen Versionen nicht mehr mit Geräten möglich, die noch iOS 9.3.6 oder früher einsetzen. Unter iOS 13.3.1 sind diese Anrufe nach wie vor problemlos möglich.

Nur sehr wenige Nutzer betroffen

Allerdings, das muss auch gesagt werden, von der Änderung betroffen sind nur sehr wenige Nutzer. Etwa das iPhone 4s konnte auf keine neuere Version von iOS mehr aktualisiert werden, der Hinweis von Apple, der bei einem Facetime-Verbindungsversuch dann eingeblendet wird, wonach der Nutzer doch ein Update einspielen soll, wirkt vor diesem Hintergrund etwas höhnisch.

Auch das iPad 2 und das iPad Mini haben somit den Facetime-Anschluss verloren. Wieso Apple diese Änderung vornahm, ob in Folge eines Bugs dieser Effekt auftritt oder Apple das gezielt so entschied, bleibt unklar. Eine mögliche Ursache könnte in Patentproblemen begründet liegen, um hohen Strafen zu entgehen, hatte Apple die Facetime-Architektur in den vergangenen Jahren mehrfach umbauen müssen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

5 Kommentare zu dem Artikel "Abgehängt: Facetime-Anrufe mit alten iPhones unter iOS 13.4 nicht mehr möglich"

  1. Benjamin 3. April 2020 um 06:46 Uhr ·
    Ähnliches Thema: Ich habe seit einiger Zeit das Problem, dass der FaceTime-Button in der Nachrichten App ausgegraut ist. Über die Kontakte-App und FaceTime-App kann ich allerdings Anrufe tätigen. Deaktivieren und Aktivieren von FaceTime hat nichts gebracht. Kennst vielleicht jemand das Problem und kann mir helfen? Allerdings habe ich iOS 12.4.5 installiert.
    iLike 0
  2. Torro 3. April 2020 um 07:02 Uhr ·
    Ja, auch bei mir ist zwischendurch auch ausgegraut. Aber kommt irgendwann wieder. Ich kann keine Gruppen-Video-Chats starten. Habe schon FaceTime de- und aktiviert. Abgemeldet und wieder angemeldet. Will einfach nicht funktionieren. iPhone 11, iOS 13.4🤷‍♂️
    iLike 1
    • Benjamin 6. April 2020 um 07:17 Uhr ·
      Bei mir ist es allerdings seit Monaten ausgegraut.
      iLike 1
  3. comandreja 3. April 2020 um 11:00 Uhr ·
    Moin, bei mir hat es gerade funktioniert mit iPad 2 und iPhone XR ios 13.4
    iLike 1
  4. Frank 5. April 2020 um 17:34 Uhr ·
    Mit meiner Schwiegermutter funktioniert es nicht 😀
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.