Facebook testet mehrere Themen-Kanäle als News Feed Ersatz

facebook

Um den Nutzern in Zukunft noch mehr Vorteile zu liefern und letzten Endes auch die allgemeine Nutzungsdauer zu erhöhen, arbeitet Facebook wohl an einer Umstrukturierung des News Feeds. Statt auf nur einen Feed zu setzen könnte man schon bald auf verschiedene Themen-Kanäle zurückgreifen. Wie das Ganze aussehen könnte, zeigt ein Screenshot vom Twitter-Nutzer Jason Stein. Neben den themenbasierten Feeds, die den Standard-Feed ersetzen sollen, plant Facebook auch einen neuen Marktplatz zu lancieren.

Facebook Feeds

Facebook und auch die Nutzer sind seit einigen Jahren bereits unzufrieden mit dem News Feed. So experimentiert das Unternehmen von Mark Zuckerberg bereits fleißig an verschiedenen Darstellungsmöglichkeiten.

Die Themen Feeds sollen zunächst in der iOS-App integriert werden. Das bestätigte Facebook nach der Veröffentlichung des Twitter-Posts. Die Themen können vom Nutzer selbst ausgewählt und abonniert werden. Ein wenig erinnert die neue Funktion an die Facebook-Nachrichten App Paper. Auf dem Twitter-Screenshot sieht man eine Unterteilung der sekundären Feeds beispielsweise in „Reisen“, „Schlagzeilen“, „Styles“ und „Shopping“.

„Nutzer haben uns mitgeteilt, dass neue Optionen gewünscht werden, um spezifische Themen auf Facebook zu sehen. Daher testen wir Feeds mit Beiträgen von Personen und Pages zu bestimmten Themenbereichen“, so ein Facebook Sprecher zu dem neuen Projekt.

Wie die Nachrichtenzeitung „The Verge“ weiter berichtet, scheint Facebook auch den Marktplatz weiter ausbauen zu wollen. Zunächst wurde der neue Bereich als „Shopping“ betitelt. Hier werden Verkaufsangebote von Gruppen und Seiten enstprechend gelistet. Es könnte in Zukunft jedoch in die Richtung einer Ebay-Alternative gehen. Facebook betont, dass sich die Funktion noch in einer sehr frühen Phase befinden. Einem kontinuierlichen Rollout stünde jedoch nichts entgegen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Michael Kammler
twitter Google app.net mail

4 Kommentare zu dem Artikel "Facebook testet mehrere Themen-Kanäle als News Feed Ersatz"

  1. Student 30. Dezember 2015 um 11:24 Uhr ·
    Inhaltslose, zeitfressende Scheinwelt. Facebook ist etwas für gelangweilte Menschen. Und steinigt mich jetzt nicht, denn es ist meine persönliche Meinung und diese dränge ich niemandem auf.
    iLike 22
    • Jack 30. Dezember 2015 um 17:34 Uhr ·
      Meine Meinung Facebook kann auch eine gute Sache sein. Es kommt darauf an wie man es benutzt.
      iLike 0
  2. Tobi 30. Dezember 2015 um 19:38 Uhr ·
    Facebook ist ganz lustig und um mit entfernen Bekannten Kontakt zu halten ganz nett. Jeder kann selber entscheiden wieviel Zeit er dort verbringt. Überflüssig würde ich es nicht nennen. Ist auch nur meine persönliche Meinung.
    iLike 1
  3. BlackEagle 30. Dezember 2015 um 22:13 Uhr ·
    Facebook sollte erstmal eine Neuogkeitenauswahl für Freunde und News (öffentliche Nachrichten) trennen. Ich bekomme hauptsächlich nur Nachrichten angezeigt und bekomme kaum noch Neuigkeiten von Freunden mit. Pc wählbar?!
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.