Home » Sonstiges » England macht es vor: NHS-COVID-Pass unterstützt Apple Wallet

England macht es vor: NHS-COVID-Pass unterstützt Apple Wallet

Vor einem Monat sorgte dies für Enttäuschung bei iPhone-Usern: Der digitale Impfausweis, der beispielsweise in der Corona-Warn-App hinterlegt werden kann, ist nicht mit dem Apple Wallet kompatibel. Schuld daran waren Bedenken bei der Privatsphäre. Dem zum Trotz hat England nun ein Update seiner digitalen Impfpass-App herausgebracht, mit dem es möglich wird, diesen zum Wallet hinzuzufügen.

Anders als in Deutschland wird in England die dortige Corona-App nicht verwendet, um den Impfstatus nachzuweisen, sondern ausschließlich für die Kontaktverfolgung. Für den digitalen Impfausweis wird stattdessen die App der NHS, des staatlichen Gesundheitssystems, genutzt, die nach einer vollständigen Impfung einen sogenannten COVID-Pass generiert.

Dieser kann anschließend vor allem dafür verwendet werden, beim Besuch von Veranstaltungen den eigenen Impfstatus nachzuweisen und so eine mögliche Testpflicht zu umgehen. Aber auch für Auslandsreisen kann er genutzt werden.

Wie die BBC nun berichtet, könne der NHS-COVID-Pass ab sofort auch im Apple Wallet gespeichert und abgerufen werden. Das würde den Zugriff auf diesen enorm erleichtern.

Funktion bei uns nicht verfügbar

Bereits im Juni gab es Forderungen hiernach auch bei uns, Apfelpage.de berichtete. Damals gaben die Entwickler der Corona-Warn-App bekannt, dass dies nicht umgesetzt werden könne aufgrund von Bedenken bezüglich des Datenschutzes und der Privatsphäre der Nutzerinnen und Nutzer.

Fehlende EU-Hürden als möglicher Grund

Genauer betrachtet liege die Ursache hierfür nicht bei den Entwicklerinnen und Entwickler selbst, sondern bei Vorgaben seitens der Europäischen Union. Bekanntermaßen hat das Vereinigte Königreich die Trennung von dieser mittlerweile vollständig abgeschlossen. Damit ist es wahrscheinlich, dass hierin der Grund für eine schnelle Implementierung des COVID-Pass im Wallet liegt.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Ann-Kristin Stelter
twitter Google app.net mail

14 Kommentare zu dem Artikel "England macht es vor: NHS-COVID-Pass unterstützt Apple Wallet"

  1. Stanger 31. Juli 2021 um 12:22 Uhr ·
    Der Datenschutz ist in Deutschland der schlechteste auf der ganzen Welt und es wird sich nichts ändern solange wie solche korrupten Politiker an der Macht haben , die von Bürgern ihre Daten haben und für viel Geld verkaufen
    iLike 6
  2. Stanger 31. Juli 2021 um 12:25 Uhr ·
    In England darfst du auch dein Personal Ausweis und driver license in apple wallet haben
    iLike 5
    • Lanark 31. Juli 2021 um 12:46 Uhr ·
      Dann zieh doch einfach nach England. Und vergiss deinen Aluhut nicht!
      iLike 11
      • nirelaki162471 31. Juli 2021 um 12:50 Uhr ·
        Das ist einer der peinlichsten und perversesten Post hier 🤮
        iLike 21
      • Stanger 31. Juli 2021 um 13:20 Uhr ·
        Wenn meinst du jetzt
        iLike 0
      • Stanger 31. Juli 2021 um 13:21 Uhr ·
        Wenn meinst du jetzt mich ???
        iLike 0
      • Onkel Sam 1. August 2021 um 11:14 Uhr ·
        Er meint natürlich Lanark ;)
        iLike 3
    • DominikApple 6. August 2021 um 22:28 Uhr ·
      Ach Stanger, der Datenschutz ist weltweit einer der stärksten und zurecht sollten Daten bei den Nutzern bleiben. Damit verdient man aber jetzt das meiste Geld in dem man seine Meinungen abgegriffen bekommt und als Gesamtbild an Unternehmen gesendet werden. Keiner hält dich aber in Deutschland fest
      iLike 0
  3. Bambusradler 31. Juli 2021 um 13:43 Uhr ·
    So recht kann ich das Problem nicht verstehen, warum das ein Drama sein soll, das der Impfnachweis nicht im Wallet ist. Wie oft entsperren wir unser iPhone am Tag? Dann eben noch einmal mehr. Und wenn die fragliche App geschickt positioniert wurde, dann ist auch die schnell zugänglich, und das Zertifikat kann vorgezeigt werden. Warum wird da jetzt so ein Wind drum gemacht?
    iLike 4
    • xhase 31. Juli 2021 um 14:29 Uhr ·
      Datenschutz ist die beliebteste Erklärung von unter Zeitdruck stehenden Softwareentwicklern wenn die gewünschte Funktion nicht implementiert wurde.
      iLike 2
  4. Lucario 31. Juli 2021 um 19:04 Uhr ·
    Per Webapp vom Wiener Fabian Pimminger geht’s dennoch
    iLike 1
  5. BayernBuab 31. Juli 2021 um 21:14 Uhr ·
    Also ich habe meinen Impfnachweis im Wallet… weiß nicht wo das Problem ist 🤔
    iLike 0
  6. eBiker70 31. Juli 2021 um 23:28 Uhr ·
    Mit Pass4Wallet ist es möglich. Dort ist eine Vorlage hinterlegt mit der man den QR-Code scannen kann und wo die entsprechenden Daten hinterlegt werden.
    iLike 2
  7. Stanger 2. August 2021 um 12:23 Uhr ·
    Es geht auch darum das es schon mal geheißen hat das der Personal Ausweis und driver license auch in wallet , und das ist sogar von der FPD gekommen damals . Nur der Datenschutz Deutschland ist doch wirklich unser Sau man weiß wo du wohnst dann kennt man deine email Adresse und Handy Nummer und deine Kunden Nummer , und der Name und Hausnummer
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.