Elon Musk: Batterien für E-Flugzeuge in 3-4 Jahren fertig

Tesla CEO Elon Musk hat auf Twitter die Erwartungen an die elektrische Luftfahrt wieder einmal angezeigt. Entsprechende Batterien könnten in 3-4 Jahren geliefert werden, so Musk.

Elon Musk hat wie kaum ein anderer CEO und Ingenieur auf dieser Welt Einblicke, wie sich Batterien für Transportmittel entwickeln werden. Allerdings übertreibt er auch wie kaum ein anderer CEO. Seine Aussagen bleiben dennoch immer sehr spannend. Auf Twitter von Sam Korus gefragt, wieso er denn die Erwartungen an einen elektrischen Jet immer wieder anheizen würde, antwortete Musk, dass wir immerhin in drei bis vier Jahren mit den dafür notwendigen Akkus rechnen können.

400 Wh/kg *with* high cycle life, produced in volume (not just a lab) is not far. Probably 3 to 4 years.

Für E-Flugzeuge und deren Effizienz beziehungsweise Umsetzbarkeit ist vor allen Dingen die Energiedichte von Batterien entscheidend, die jährlich zunimmt bzw. günstiger wird. Die Energiedichte wird mit Wh pro kg angegeben. Ein Richtwert laut Korus, der selber in der Branche mit ARKInvest tätig ist, seien 400 Wh/kg.

Laut Elon Musk könne man entsprechende Batterien in Massenherstellung in knapp 3-4 Jahren produzieren. Er spreche auch von Akkus, die genügend Zyklen aushalten würden.

Dass Tesla bald ins Geschäft für E-Flugzeuge einsteigt, ist unwahrscheinlich. Obwohl Elon Musk immer wieder darüber spricht und auch die Umsetzbarkeit von E-Jets nicht anzweifelt, sind hier bereits etliche andere Startups sowie die großen Flugzeughersteller dahinter. Spannend zu hören ist jedenfalls, dass wir uns vermutlich wirklich schon in den nächsten Jahren mit den ersten funktionierenden Prototypen von E-Flugzeugen mit guter Reichweite auseinandersetzen können.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Lukas Gehrer
twitter Google app.net mail

5 Kommentare zu dem Artikel "Elon Musk: Batterien für E-Flugzeuge in 3-4 Jahren fertig"

  1. fipiblitz 25. August 2020 um 13:46 Uhr ·
    Wenn Batterien mit dieser hohen Energiedichte in nur wenigen Jahren im Markt sind sollte man e-Autos jetzt nicht kaufen sondern nur leasen. Sonst hat man in ein paar Jahren einen riesigen Wertverlust.
    iLike 4
    • maci 25. August 2020 um 15:20 Uhr ·
      Die Antriebsbatterie kann gewechselt werden. Gab es beim Roadster schon als Upgrade
      iLike 1
  2. uwestanger 25. August 2020 um 19:46 Uhr ·
    Ja die Batterie ist nicht Umwelt freundlich weil es Kinder aus denn Kongo holen und dann der Elon Mux ein Riesige Wald Fläche Gerodet hat deswegen ist das nicht Umweltfreundlich . Ich lebe in Afrika und d werden Menschen für sowas ausgebeutet es gibt einige Videos wo zeigen das Kinder das Kobold aus dem Kongo rausholen für die eAutos
    iLike 3
    • Jürgen10 26. August 2020 um 14:59 Uhr ·
      Dann rette die Welt . Fliege aber bitte von Afrika nicht , sondern gehe zu Fuß irgendwo hin . Und benutze auch kein Handy oder laptop und schreibe hier , sind auch Accus drinne 🤦🏼‍♂️
      iLike 1
  3. Fabio B. 25. August 2020 um 22:15 Uhr ·
    Finde ich sehr cool das hier mehr Themen kommen. Gestern die Analyse der aktuellen Märkte, heute das. Feier ich, gerne mehr.
    iLike 2

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.