Home » Betriebssystem » Ein weiterer Bug: iOS 8 löscht versehentlich iCloud Drive Daten

Ein weiterer Bug: iOS 8 löscht versehentlich iCloud Drive Daten

Apple bietet in den Einstellungen unter "Allgemein" -> "Zurücksetzen" die Option an, alle Settings in den Ausgangszustand zu versetzen, ohne die anderen Medien auf dem iPhone oder iPad zu berühren. Dachten wir bisher. Doch ein ungewollter Fehler in iOS 8 sorgt gleichzeitig für die Löschung von – aus welchem Grund auch immer – iCloud Drive Daten.

Wenn ihr also eure Einstellungen zurücksetzt, werden gleichzeitig auch alle Dokumente in der iCloud Drive (unwiderruflich) entfernt – sowohl auf iOS als auch unter OS X. Ein ziemlich unscheinbarer Fehler, der durch saubere Programmierung hätte verhindert werden können.

FullSizeRender-4-1

Bis sich Apple zu dem Fehler geäußert hat, empfehlen wir, erstmal die Finger von der Funktion zu lassen. (via MacRumors)

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

40 Kommentare zu dem Artikel "Ein weiterer Bug: iOS 8 löscht versehentlich iCloud Drive Daten"

  1. Carl 30. September 2014 um 07:32 Uhr ·
    Was ist denn mit Apple los?! :(
    iLike 19
    • Freddy 30. September 2014 um 14:15 Uhr ·
      Jetzt reichts aber mal mit den Fhlern die haben das doch schon öfter hinbekommen.Ich mag Apple aber trotzdem
      iLike 6
      • Äppler 30. September 2014 um 15:01 Uhr ·
        Womit reicht es?
        iLike 3
      • Apple-Fan 30. September 2014 um 16:00 Uhr ·
        Da kommen wenigstens keine Nackt Fotos von Promis mehr ans Tages licht ;-) haha ne Spaß
        iLike 2
      • Franz Speck 30. September 2014 um 16:45 Uhr ·
        Nicht jeder, der ein Promi ist, ist auch sehenswert. Die meisten waren doch eh bäähh… Ich meine jetzt angezogen. Da schaue mich mir die nächste Stufe gar nicht erst an.
        iLike 3
  2. GF 30. September 2014 um 07:36 Uhr ·
    Also manchmal frage ich mich was die denn da programmieren. Ich will nicht zu viel sagen – ein Betriebssystem ist sehr kompliziert und da gibt’s bestimmt viele Funktionenx, die nicht exakt dokumentiert sind und wo die Mitarbeiter durcheinander kommen – aber wofür gibt es dann noch die Beta Phase?!
    iLike 46
    • Markus 30. September 2014 um 09:27 Uhr ·
      Irgendwie tauchen ja jetzt fast täglich neue Fehler auf. Ist echt schlimm nachdem doch alles getestet wurde!? Apple steht immer mehr im schlechten Licht da. So schlimm war es vor wenigen Jahren noch nicht.
      iLike 10
      • Grm 30. September 2014 um 13:35 Uhr ·
        Vor wenigen Jahren gab es einfach gar nicht so viele Funktionen. Im Gegensatz zu anderen Herstellern behebt Apple solche Fehler schnell.
        iLike 6
      • Franz Speck 30. September 2014 um 16:47 Uhr ·
        Es gibt ja auch mehr iDevice-Besitzer denn je. Und viele nehmen ihr Handy endlich mal in die Hand. Ich habe die meisten Probleme nicht, nur ein paar Baby-Bugs. Woran das wohl liegt?
        iLike 2
  3. Andreas 30. September 2014 um 07:47 Uhr ·
    Ihr seid echt super ! Hatte gestern ein Telefonat mit der Apple Hotline,wegen wiederherstellen aus der iCloud und den damit verbundenen Problemen die ich damit habe (iPhone 5). Hatte mir vorgeschlagen auch das Telefon zurückzusetzen. Gut das ich das noch nicht gemacht habe. Danke also für den Tipp und macht weiter so. Lg. Andreas
    iLike 2
  4. ??? 30. September 2014 um 07:49 Uhr ·
    Schade das manche beziehungsweise fast alle Berichte hier falsche Zeitangaben haben. Bericht: 9:25 Uhr und der Kommentar um 7:36 Uhr?!?
    iLike 5
    • Didi 30. September 2014 um 08:01 Uhr ·
      Das wissen doch jetzt langsam schon wirklich alle das, das am noch bei Apple liegendem Apfelpage Update liegt. Überflüssiger Kommentar!!!!
      iLike 26
      • ??? 30. September 2014 um 08:11 Uhr ·
        Wenn es überflüssig wäre, würde ich es nicht schreiben oder? Beim letzten Update war es nach einigen Tagen wieder der selbe Fall.
        iLike 5
    • Jürgen 30. September 2014 um 08:21 Uhr ·
      Bericht ist von 7:25 Uhr. Zumindest bei mir (iOS 7)
      iLike 2
    • Halb&Halb 30. September 2014 um 08:31 Uhr ·
      Apfelpage ist eben seiner/unsrer Zeit voraus. Wem störts? Die Fakten/Berichte sind ausschlaggebend, die TickTack dazu, wie ein Sack Reis in China. Und manche Kommentare, wie meinereiner, nicht mal der Reis :)
      iLike 7
    • Franz Speck 30. September 2014 um 16:50 Uhr ·
      Wenn ich ein über „Mein iPhone suchen“ einen Ton auf meine iDevices schicke, habe ich in der Benachrichtigungs-E-Mail die Cupertino-Zeit. Und meine IP vom iPad Air ist in den USA angeblich! Who cares?!
      iLike 1
  5. Reinhard 30. September 2014 um 07:49 Uhr ·
    Mich hat das am Samstag erwischt und wer glaubt schon, dass die iCloud unsichere ist. Grrrrrrr
    iLike 2
  6. Zero-Day 30. September 2014 um 07:58 Uhr ·
    Ich glaube, dass ich die Funktion genutzt habe.. Bei mir ist zum Glück! noch alles da.. Wenn alle meine iCloud bzw. Pages Dokumente aus der Cloud gelöscht worden wären, wäre ich ziemlich ausgerastet :)
    iLike 1
    • Franz Speck 30. September 2014 um 08:33 Uhr ·
      Wichtige Dateien kann man sich per E-Mail schicken, dann hat man eine Kopie. Du „glaubst“, dass du die Funktion genutzt hast? Was tippt ihr denn da alle immer rum? Kein Wunder, dass so viele Devices spinnen.
      iLike 5
  7. Franz Speck 30. September 2014 um 07:59 Uhr ·
    Wird man nicht vorgewarnt, so wie bei der Abschaltung von Fotos? Was meint ihr mit alle Dokumente werden gelöscht? Die in Pages, Numbers und Keynote? Wieso ist unwiderruflich in Klammern, wegen der Backups, die es noch gibt?
    iLike 1
  8. Michi 30. September 2014 um 08:03 Uhr ·
    Kann ich so NICHT bestätigen! Schon zwei iOS-Geräte mit iCloud Drive Anbindung gelösch/zurückgesetzt und die Daten sind noch unangetastet aktiv.
    iLike 2
  9. Mimijet 30. September 2014 um 08:25 Uhr ·
    Irgend etwas verstehe ich an der iCloud bzw. iCloud Drive überhaupt nicht. IDrive ist bei mir deaktiviert -Riegel zu. ( wofür ist sie eigentlich? Texte, andere Dokumente?). Ich habe nur den Austausch von Fotos, Kalender, Erinnerungen aktiviert. Diese Daten werden also nur synchronisiert. Was passiert jetzt bei Zurückstellungen? Wird hier unter IOS8 auch dann alles gelöscht? Mir scheint, dass die iCloud jetzt „partitioniert“ ist?????????
    iLike 0
    • Wurst 30. September 2014 um 08:28 Uhr ·
      Dein ganzes Handy explodiert.
      iLike 4
      • Mimijet 30. September 2014 um 13:41 Uhr ·
        Alles Wurst……..
        iLike 0
    • Jo 30. September 2014 um 08:34 Uhr ·
      …genau meine Frage…würde ich auch gerne verstehen.
      iLike 0
    • Halb&Halb 30. September 2014 um 08:39 Uhr ·
      @ Mimijet, iCloud wie gehabt, iCloud Drive ist sowas wie die DropBox. Mit partitioniert liegst du ‚umschrieben‘ ungefähr richtig. Du greifst nur mit beiden Varianten jeweils auf deinen kompletten gebuchten Speicher zu.
      iLike 0
      • Mimijet 30. September 2014 um 13:40 Uhr ·
        Ja danke, klingt plausibel. Ich denke, die iCloud wird erst gelöscht, wenn dein Apple Account abgemeldet wird….
        iLike 0
  10. Wurst 30. September 2014 um 08:26 Uhr ·
    Und ein weiteres Mal steht sich Steve Jobs im Grab um.
    iLike 1
    • Wurst 30. September 2014 um 08:27 Uhr ·
      Und direkt nochmal wegen der Autokorrektur, aber dieses Mal „dreht“ er sich.
      iLike 8
  11. Sascha 30. September 2014 um 08:32 Uhr ·
    Ich habe gestern mein iPhone 6 erhalten und mein iPhone 5 eben wie oben beschrieben zurückgesetzt. Meine iCloud Dokumente sind allerdings noch alle da. Scheint evtl. nicht jeden zu betreffen?! Oder es ist behoben…
    iLike 0
    • Kater 1. Oktober 2014 um 09:37 Uhr ·
      Es geht nicht um den iCloud Sync, sondern um Dokumente in der iCloud DRIVE! Das ist n Unterschied.
      iLike 0
  12. Jo 30. September 2014 um 08:33 Uhr ·
    @Mimijet…genau meine Frage…würde ich auch gerne verstehen.
    iLike 0
  13. Jochen 30. September 2014 um 09:21 Uhr ·
    Ich schick mein iPhone 6 heute zurück und hol mir das Moto X 2. Gen
    iLike 2
    • Daniel 30. September 2014 um 09:37 Uhr ·
      hey was für ein iPhone 6 hast du das 4.7 oder das 5.5 wenn du das nicht haben willst kannst du mir das schicken
      iLike 3
    • Daniel 30. September 2014 um 14:23 Uhr ·
      schicke mir eine e-Mail bitte wegen dein iPhone 6
      iLike 0
  14. Apfelschorsch 30. September 2014 um 09:47 Uhr ·
    Apfelpage hat hier eindeutig einen Fehler gemacht. Wie kann es sein, dass andere schon durch sind und ihr nicht. Eindeutig ein Fehler von Apfelpage.
    iLike 0
    • Test 30. September 2014 um 15:11 Uhr ·
      Naja
      iLike 0
  15. Apfelschorsch 30. September 2014 um 09:48 Uhr ·
    Also jammert nicht rum und lasst es so aussehen als ob. I LOVE Apple
    iLike 2
  16. a.b.c. 30. September 2014 um 10:42 Uhr ·
    iOS 7x auf 4S 4ever!!!
    iLike 4
  17. Ralle 5. Oktober 2014 um 03:41 Uhr ·
    Maximale Enttäuschung & die besch….ste Hotline direkt aus Istanbul, (kein Witz!!!) Achtung: Daten sind nicht weg, sie sind nur in der Cloud gesperrt !!! ( in meinem Fall) bei mir wurde nach 8er Release das 4s sowas von langsam und dazu wurde der iCloud-Kalender plötzlich nicht mehr synchronisiert. Ursache könnte die gleichzeitige Nutzung eines 4 , 4s, iPad und iCloud für Windows (mit iDrive Update) sein. Nach einem zurücksetzen rannte das 4s regelrecht, iOS8 lief spitze!!! Und nun der kühne Blick zu Numbers lies mich erstarren. Bei endlosen Apple-Hotline Gesprächen, versprach man Hilfe in 48 h und das seit über einer Woche!!!!!!
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.