Die neuen Features von tvOS 14 und Home

Auf der WWDC 2020 bleibt tvOS nicht außen vor. Neben ein paar Kleinigkeiten für den Apple TV bemüht sich Apple damit, neue Funktionen für Home bereitzustellen. Was neu ist im Überblick.

Mit tvOS 14 bekommt der Apple TV neue Funktionen. Künftig zeigt der Apple TV ähnlich wie bei Filmen an, an welcher Stelle der Nutzer in Apple Arcade weiterspielen kann. Dazu werden die Spielstände zwischen den verschiedenen Geräten synchronisiert. Mit einer neuen Bild-in-Bild Funktion können Videos geschaut werden, während beispielsweise parallel eine Workout App geöffnet ist. Videos vom iPhone lassen sich nun mit 4k Streamen.

Darüber hinaus kommt Apple TV+ im Herbst auf Sony und Vizo Fernseher. Ein weiteres Highlight: HomeKit Secure Video. Mit viel Privatsphäre können Kameras im Zuhause direkt auf allen Geräten mit HomeKit angezeigt werden. Mit Bild-in-Bild lässt sich beispielsweise die Überwachungskamera von der Eingangstüre auf dem Apple TV oder dem iPhone anzeigen, Vollbild ist hierbei natürlich ebenfalls möglich. Cool: Sogar Gesichtserkennung soll mit an Bord sein. tvOS 14 bekommt damit nur wenige neue Funktionen verpasst, könnte mit Bild-in-Bild dennoch recht spannend werden. Den Release erwarten wir im späten Sommer.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Moritz Krauss
twitter Google app.net mail

3 Kommentare zu dem Artikel "Die neuen Features von tvOS 14 und Home"

  1. nighty 22. Juni 2020 um 21:10 Uhr ·
    Ein relatives schwaches tvOS wie ich finde. Hoffe da kommen noch 1-2 nette Funktionen.
    iLike 1
  2. Lutz Fuchs 23. Juni 2020 um 07:07 Uhr ·
    Und vom Multi User in Deutsch immer noch weit und breit keine Spur Hoffe das kommt überhaupt noch
    iLike 0
  3. RolandTVD 23. Juni 2020 um 12:11 Uhr ·
    YouTube kann nun auch 4K.
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.