Home » Sonstiges » Das seht ihr bei Freevee im September 2023

Das seht ihr bei Freevee im September 2023

Neben Prime Video bietet Amazon mit Freevee noch einen zweiten Streamingdienst an, der sich kostenfrei nutzen lässt. Und auch hier ist nun die Liste mit den Neuzugängen verfügbar, wir geben einen Überblick. 

Die neuen Inhalte bei Freevee

Freevee hat nun endlich eine eigene App spendiert bekommen, was die Suche nach den Inhalten deutlich einfacher gestaltet. Ab morgen dürft ihr euch auf diese Neuzugänge freuen, wobei Point Break sicherlich ein Highlight ist:

Bereits verfügbar

  • Anger Management – Staffel 1-5
  • Bloodline Detectives – Die DNA der Täter | Staffel 1-2
  • Sea Patrol – Staffel 1-5
  • Stalk – Staffel 1-2
  • Das verschwundene Zimmer – Staffel 1

Die neuen Filme

Ab dem 01. September

  • Die zwöf Geschworenen
  • Benny und Joon
  • Colors – Farben der Gewalt
  • Death Wish 2 – Der Mann ohne Gnade
  • Death Wish 3 – Die Rächer von New York
  • Death Wish 4 – Das Weiße im Auge
  • Death Wish 5 – The Face of Death
  • In der Hitze der Nacht
  • Eine total, total verrückte Welt
  • Lifeforce – Die tödliche Bedrohung
  • Lilien auf dem Felde
  • Mannequin
  • Asphalt Cowboy
  • Die rote Flut
  • Tank Girl
  • Buckaroo Banzai – Die 8. Dimension
  • Priscilla – Königin der Wüste
  • Die Luftschlacht um England
  • Die größte Geschichte aller Zeiten
  • Die Nacht des Jägers
  • The Trip – Ein mörderisches Wochenende
  • Schlimmer geht’s immer

Ab dem 03. September

  • Fürst der Dämonen
  • Perfetti Sconosciuti – Wie viele Geheimnisse verträgt eine Freundschaft?

Ab dem 06. September

  • Perfect Human

Ab dem 08. September

  • The Debt Collector 2

Ab dem 09. September

  • Point Break

Ab dem 10. September

  • Belleville Cop

Ab dem 16. September

  • Byzantium

Ab dem 25. September

  • Oculus

Ab dem 28. September

  • Kleinruppin forever

Ab dem 30. September

  • Apex

Die neuen Serien

Ab dem 1. September

  • Perry Mason – Staffel 1-9
  • The Familiar of Zero: Rondo of Princesses – Staffel 3
  • Walker: Independence – Staffel 1

Ab dem 05. September

  • Grimoire of Zero – Staffel 1

Ab dem 10. September

  • Made in Abyss – Staffel 1-2

Ab dem 15. September

  • Fair Trade – Staffel 2

Ab dem 22. September

  • Tacoma FD – Staffel 1

So viel Werbung müsst Ihr ertragen

Wie bereits angedeutet, handelt es sich hier um ein werbefinanziertes Angebot. Pro Stunde unterbricht Amazon Filme und Serienfolgen für insgesamt maximal neun Minuten, um Werbung zu präsentieren. Überspringen lassen sich die Clips nicht. Um die Inhalte zu sehen, müsst ihr über ein Amazon-Konto verfügen. Die Inhalte lassen sich direkt über die Webseite von Amazon oder über die jeweiligen Prime-Apps konsumieren.

-> Amazon Prime testen

War Freevee zum Start des Dienstes noch etwas zurückhaltend bei der Werbung und schöpfte die angekündigten 9 Minuten selten aus, hat sich das Blatt nun deutlich gewandelt. Mittlerweile reizt Amazon das Zeitfenster für Werbung bei Freevee nahezu vollständig aus. Zudem sei noch angemerkt, dass der Dienst häufig nur die erste Staffel einer Serie kostenfrei zeigt, die restlichen müssen dann kostenpflichtig erworben werden. Für die Unterhaltung nebenbei auf dem iPad beim Kochen ist das aber eine nette Abwechslung.

 

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

 
 
Patrick Bergmann
twitter Google app.net mail

1 Kommentar zu dem Artikel "Das seht ihr bei Freevee im September 2023"

  1. Wolfgang D. 31. August 2023 um 19:32 Uhr ·
    Ein Glück, dass ich die einzige Staffel „Grimoire of Zero“ schon geschaut habe. Bei einem anderen Anime hatte ich kein Glück, Folgen a 25 Minuten mit vier-fünf Werbeunterbrechungen sind echt die Pest. Mute Taste ist schon fast ausgeleiert… Also, freevee ist (für mich) nur im absoluten Notfall zu empfehlen, ich will erst recht keine Werbung als Hintergrundberieselung. Die paar Euro für einen guten Animations Streamingdienst lohnen sich da echt wegen weniger GeNervtsein.
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.