Home » Betriebssystem » Das ist neu in iOS 8.3b1 – Musik-Service im Folgeupdate

Das ist neu in iOS 8.3b1 – Musik-Service im Folgeupdate

Dieser Abend steht ganz im Zeichen von iOS-Updates und Spekulationen zu selbigen.

Mit der Beta 1 von iOS 8.3 hat Apple soeben den Entwicklern einen ersten Vorgeschmack auf CarPlay über Wireless spendiert. Durch das Drahtlos-Netzwerk entfällt der nervige Schritt des Ansteckens eines Kabels. Weiterhin hat das Auswahlmenü der Emoji-Icons sein Design gewechselt.

Nicht unwichtig ist auch die Informationen, dass die iCloud Foto-Mediathek mit iOS 8.3 ihren Beta-Status verlassen hat. Alle Bugs – es gab zahlreiche Probleme mit der Bemessung des Speicherplatzes – dürften damit ausgestampft sein. (Danke an alle Tippgeber)

Ebenfalls neu, in unseren Breitengraden aber eher unrelevant: Apple Pay scheint sich für China anzubahnen. Der Bezahldienst macht damit weiter einen großen Bogen um Deutschland.

Auch iOS 8.4 bereits in Arbeit.

An anderer Stelle ist Apple aber fleißiger. iOS 8.4 wird hinter den Vorhängen Cupertinos auch bereits gebastelt, hier wird Informationen von 9to5Mac zufolge bereits ein Beats-ähnlicher Musik-Streaming Service eingebaut sein. Der Start ist aber wohl eher auf Sommer datiert.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

10 Kommentare zu dem Artikel "Das ist neu in iOS 8.3b1 – Musik-Service im Folgeupdate"

  1. DJ 9. Februar 2015 um 21:20 Uhr ·
    mit den Versionen hat es Apple aber ganz schön eilig…ganz schön viele.
    iLike 45
    • Flo 9. Februar 2015 um 21:30 Uhr ·
      Sollen mal lieber an der Qualität arbeiten!
      iLike 34
    • Appler 9. Februar 2015 um 21:35 Uhr ·
      Glaube, dass alle Geräte die kein ios 9 bekommen noch dieses Verbesserungen und Sachen bekommen sollen bevor ios 9 dann an den Start geht
      iLike 17
  2. Klaus 9. Februar 2015 um 21:22 Uhr ·
    Cool
    iLike 5
  3. Tester 9. Februar 2015 um 21:22 Uhr ·
    Dieser Beats Musik Service wird eh nur in den USA verfügbar sein… Warum haben die eigentlich iTunes Radio gestartet, um es jetzt schon mit Beats zu mixen?
    iLike 14
  4. JMaster 9. Februar 2015 um 21:27 Uhr ·
    Ein iOS Update nach dem anderen
    iLike 9
  5. Neeco 9. Februar 2015 um 21:41 Uhr ·
    Also mir gefällt die neue Smileyauswahl sowohl optisch als auch praktisch. Was mir bei der Verwendung aufgefallen ist, ist dass beim Tippen und Halten der unteren „Kategoriesymbole“ die Möglichkeit besteht durch die Smileys zu Scrollen wie z.B. durch die Kontakte.
    iLike 2
  6. o.wunder 9. Februar 2015 um 21:49 Uhr ·
    Ich verstehe absolut nicht was ein Musik Streaming Dienst mit einem Betriebssystem zu tun hat. Aber bei Apple ist wohl alles nur ein Softwarebrei der nur komplett ausgeliefert werden kann…
    iLike 4
    • dsTny 10. Februar 2015 um 06:38 Uhr ·
      Vllt integrieren sie es tief ins System, zB mit der Musik App.
      iLike 1
  7. Stixi65 10. Februar 2015 um 13:38 Uhr ·
    Und immer noch keine richtige Foto und Videoordnerstruktur in Sicht
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.