Home » Apps » Corona-Warn-App zeigt nach Update lokales Infektionsgeschehen und verbessert Zertifikatsprüfung

Corona-Warn-App zeigt nach Update lokales Infektionsgeschehen und verbessert Zertifikatsprüfung

Die Corona-Warn-App erhält weitere neue Funktionen. Ab sofort können Nutzer der Anwendung die Entwicklung des Infektionsgeschehens in ihrer Heimatstadt und ausgewählten weiteren Regionen direkt in der App verfolgen. Außerdem wurde die Funktion ergänzt, die Zertifikate vor einer Reise ins EU-Ausland auf Gültigkeit zu überprüfen.

Die Corona-Warn-App (Affiliate-Link) hat ein weiteres Update erhalten: Die Anwendung wurde mit der jüngsten Aktualisierung abermals um einige neue Funktionen ergänzt. Ab sofort können Nutzer der Anwendung die lokale Entwicklung des Infektionsaufkommens in bis zu fünf ausgewählten Städten oder Kreisen direkt in der App verfolgen.
Weitere Neuerungen betreffen die Verwaltung von Zertifikaten.

Die Neuheiten in der Corona-Warn-App in Version 2.5.1

Nachfolgend die Anmerkungen, die die Macher der Corona-Warn-App von Deutscher Telekom und SAP notiert haben:

Sie können nun:

– Vor einer Reise Zertifikate für ein gewähltes Land auf Gültigkeit prüfen.

– Bis zu fünf lokale 7-Tage-Inzidenzen in der App hinzufügen.

– Ihr Schnelltest-Profil in der App bearbeiten, um zum Beispiel Ihre Adresse zu ändern.

Die Corona-Warn-App kann inzwischen sowohl für geimpfte, wie auch genesene Nutzer ein digitales Zertifikat speichern. Außerdem ist es möglich, EU-weit gültige Zertifikate in der App zu verwalten, was etwa für Reisen innerhalb der EU praktisch ist.


* Bei den hier genutzten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate-Links, die es uns ermöglichen, eine kleine Provision pro Transaktion zu erhalten, wenn ihr über die gekennzeichneten Links einkauft. Dadurch entstehen euch als Leser und Nutzer des Angebotes keine Nachteile, ihr zahlt keinen Cent mehr. Ihr unterstützt damit allerdings die redaktionelle Arbeit von WakeUp Media®. Vielen Dank!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

6 Kommentare zu dem Artikel "Corona-Warn-App zeigt nach Update lokales Infektionsgeschehen und verbessert Zertifikatsprüfung"

  1. Sweemar 28. Juli 2021 um 17:50 Uhr ·
    Hab zwar Version 2.5.1, kann aber die neuen Funktionen nicht finden…
    iLike 1
  2. McNik 29. Juli 2021 um 06:19 Uhr ·
    Ich sehe auch nix
    iLike 0
  3. Guenni 29. Juli 2021 um 10:34 Uhr ·
    Ich auch nicht, beruhigend, dass ich nicht alleine bin …
    iLike 0
  4. DerPinguin23 29. Juli 2021 um 11:38 Uhr ·
    ->Vor einer Reise Zertifikate für ein gewähltes Land auf Gültigkeit prüfen.Bis zu fünf lokale 7-Tage-Inzidenzen in der App hinzufügen.<- Auf der Startseite der App unten, wo die Bundesweite Inzidenz steht nach rechts wischen. Dann kann man lokale Landkreise anlegen und bearbeiten
    iLike 0
  5. DerPinguin23 29. Juli 2021 um 11:39 Uhr ·
    1.Vor einer Reise Zertifikate für ein gewähltes Land auf Gültigkeit prüfen. Dazu bei Zertifikate draufgehen und einmal auf den ersten QR-Code drücken. Dann steht unter dem QR-Code Gültigkeit prüfen 2. Bis zu fünf lokale 7-Tage-Inzidenzen in der App hinzufügen. Auf der Startseite der App unten, wo die Bundesweite Inzidenz steht nach rechts wischen. Dann kann man lokale Landkreise anlegen und bearbeiten
    iLike 0
  6. Sweemar 29. Juli 2021 um 12:26 Uhr ·
    Update auf Version 2.6.1 bringt die neuen Funktionen!
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.