Apple patentiert krümelfestes Keyboard: Welches MacBook hat für euch die beste Tastatur?

Das Butterfly-Keyboard des MacBooks könnte künftig besser gegen Staub, Krümel und eindringende Flüssigkeiten geschützt werden. Ein Patent beschreibt, wie die Tastatur verändert werden könnte, um das Innenleben des Notebooks besser zu schützen. Welche Tastatur-Bauform am MacBook favorisiert ihr?

Apple wurde unlängst ein Patent zugesprochen, das beschreibt, wie die Tastatur eines MacBooks robuster ausgeführt werden könnte: Darin wird beschrieben, dass das Butterfly-Keyboard, das in aktuellen MacBooks zum Einsatz kommt, auf die Berührung mit Staub, Krümeln und auch Flüssigkeiten weniger negativ reagiert als bisher.

Krümel können bewegliche Tasten blockieren, Zucker kann elektrische Kontakte korrodieren und eindringende Flüssigkeiten können die inneren Bauteile beschädigen, gibt das Patent die sattsam bekannten Fakten wieder. Dem soll mit einer Bauweise frei von offenen Lücken begegnet werden, die nichts mehr ins Innere des MacBooks vordringen lässt. Membranen und andere, auch bewegliche, Bauteile könnten ebenfalls eingesetzt werden, um Krümel vom Eindringen in die Tastatur abzuhalten.

Die Butterfly-Tastatur war bereits häufiger Grund für Beschwerden von Anwendern. Sie gilt als recht anfällig für gewisse Probleme, neigt bei Wärme etwa dazu, abnormal laut zu knacken. Nutzer berichteten auch häufiger über verklemmte Tasten.

Wann das Patent, das bereits im Jahr 2016 beantragt worden war, in ein Endkundenprodukt einfließt, ist offen.

Kürzlich erst war ein anderes von Apple beantragtes Schutzrecht veröffentlicht worden, das beschreibt, wie der Lightning-Port am iPhone dergestalt gebaut werden könnte, dass das Smartphone auch in feuchten Umgebungen problemlos geladen werden kann.

Apple beantragt bekanntlich viele Patente, von denen nicht alle in einem Produkt zum Einsatz kommen.

Wie seht ihr die Butterfly-Tastatur im Vergleich zu den früheren MacBook-Keyboards, die stets einen guten Ruf hatten: Auf welcher Tastatur tippt es sich besser?

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

5 Kommentare zu dem Artikel "Apple patentiert krümelfestes Keyboard: Welches MacBook hat für euch die beste Tastatur?"

  1. AppleLinus 12. März 2018 um 15:44 Uhr ·
    Ich finde die Tastatur im Magic Keyboard 2 super!
    iLike 1
  2. Peter 12. März 2018 um 15:49 Uhr ·
    Sowas hätte man schon längst machen können, ganz ehrlich. Bei Eurem Artikel fehlt aber noch das zweite Patent, demzufolge bei jedem Tastendruck Druckluft das Eindringen von Krümeln verhindern soll. Halte ich für eine dumme Idee und funktioniert sicher nicht zu 100%.
    iLike 4
  3. A 12. März 2018 um 16:13 Uhr ·
    Ist das toll . Apple wir sind alle Stolz auf euch .
    iLike 15
  4. mka999 12. März 2018 um 17:05 Uhr ·
    Auf dem ersten Mac Book 13er schreibe ich immer noch am liebsten. Das tollste Geräte.
    iLike 2
  5. A 12. März 2018 um 17:40 Uhr ·
    Iron….. an ;)
    iLike 6

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.