Home » Daybreak Apple » Apple Car kein iPhone, sagt Toyota | 5G-Modem von Apple 2023? | O2-Kunden noch immer mit Anrufproblemen am iPhone 12 – Daybreak Apple

Apple Car kein iPhone, sagt Toyota | 5G-Modem von Apple 2023? | O2-Kunden noch immer mit Anrufproblemen am iPhone 12 – Daybreak Apple

Guten Morgen zusammen! Sucht Apple für sein Apple Car womöglich gar keinen Autobauer, sondern mehr eine Art neues Foxconn? Das war eins der Themen des gestrigen Tages. Außerdem befassten wir uns mit euren Wünschen an die neuen AirPods, Problemen im O2-Netz sowie 5G im iPhone der Zukunft, willkommen zum Überblick am Morgen.

Apple sucht bekanntlich nach Fertigern für sein Apple Car. Bis jetzt suchte man offenbar vergeblich, doch womöglich wird man auch gar nicht in den Reihen der Autobauer fündig. Mark Gurman hat zuletzt skizziert, wie sich das Thema für Apple auf der einen und die Autobauer auf der anderen Seite darstellt, hier die Zusammenfassung.

Toyota stimmt Apple auf lange Produktzyklen ein

Später dann meldete sich noch ein Boss eines großen Autobauers zum Thema Apple Car zu Wort: Das Auto zu bauen, sei nicht das Problem, hieß es in Japan. Apple könne sich dann aber schon einmal auf 40 Jahre Support einstellen, noch deutlich länger, als für jedes iPhone und jeden Mac fällig sind.

Eure Vorlieben bei neuen AirPods

Zuletzt leakten asiatische Quellen neuerlich Bilder der AirPods 3 – angebliche Bilder, muss dazu gesagt werden. Wir nahmen das zum Anlass, euch nach euren Wünschen für die AirPods 3 zu fragen. Hier könnt ihr noch immer abstimmen und die Ergebnisse sehen.

Wann kommt Apples Modem ins iPhone?

Das könnte im über-übernächsten iPhone der Fall sein, prognostizierten zuletzt Analysten von Barclays. Diese Eigenentwicklung von Apple sei dann aber auch auf der Höhe der Zeit, hier die Details.

Kurz gefasst

Was sonst noch wichtig war

Wer noch nicht hat, der sollte bald: Auch macOS Catalina und macOS Mojave sollten gegen die gefährliche WebKit-Lücke gepatcht werden, dies gelingt mit dem Update auf Safari 14.0.3.

Wistron legt in Indien wieder los.

Es krachte gewaltig in einer Fabrik des asiatischen iPhone-Fertigers Wistron, die lokalen Manager hatten monatelang keine Löhne gezahlt, bis den Beschäftigten schließlich der Geduldsfaden riss.  Apple dann umgehend auch. Nun läuft die Produktion in dem betroffenen Werk wieder an.

In unserer jüngsten Ausgabe des AppSalat gehen wir darauf ein, wie man sich AirTags selber bauen kann, nachdem man bei Apple einfach nicht in die Gänge kommt.

O2-Kunden leiden noch immer unter stummen Anrufen am iPhone 12.

Gestern Abend fragten wir euch, ob ein Anfang der Woche veröffentlichtes Netzbetreiberupdate das Problem stummer Anrufe am iPhone 12 und nur dort im Netz von O2 gelöst habe – es hat es offensichtlich nicht gelöst, euren Kommentaren nach. Wir fragen heute mal bei O2 in der Pressestelle nach, was man dazu sagt, eine Antwort noch vor dem Wochenende ist aber wohl eher unwahrscheinlich. Unterdessen sammeln wir weiter eure Erfahrungen.

Und damit wünsche ich euch einen schönen Start ins Wochenende – später.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.