Home » Apple » Wegen nicht gezahlter Löhne: Gewaltsame Unruhen legen iPhone-Fabrik lahm

Wegen nicht gezahlter Löhne: Gewaltsame Unruhen legen iPhone-Fabrik lahm

In einem Werk von Apples Auftragsfertiger Wistron in Indien ist es zuletzt zu gewalttätigen Ausschreitungen der Belegschaft gekommen. Grund dafür sind offenbar nicht gezahlte Gehälter. Bei den Protesten der Belegschaft soll erheblicher Sachschaden entstanden sein.

In einem Werk von Wistron in Indien kam es am Wochenende zu Protesten unter der Belegschaft. Nach dem Ende der Nachtschicht begannen weite Teile der Arbeiterschaft damit, Einrichtung und Produktionsmittel der Fabrik zu demolieren, wie indische Zeitungen berichten. Auch soll es verschiedentlich zu versuchten Brandstiftungen gekommen sein. In dem Werk unweit von Bengaluru sind rund 2.000 Beschäftigte für Wistron tätig.

Nicht gezahlte Gehälter lösten Aufruhr aus

Wistron hatte den Beschäftigten umgerechnet Löhne in Höhe von rund 230 Euro in Aussicht gestellt. Tatsächlich ausbezahlt wurde vielen von ihnen aber deutlich weniger. Am Ende soll der monatliche Lohn vieler Beschäftigter sich im einstelligen Bereich bewegt haben.

Apple lässt bereits seit Jahren iPhones in Indien fertigen. Wistron baut dabei vor allem die günstigeren Modelle wie das iPhone SE. Am Standort unweit von Bengaluru begann Wistron 2017 mit seiner iPhone-Fertigung. Die dort gebauten iPhones gehen hauptsächlich in den lokalen Verkauf. Apple versucht, durch die Fertigung im Land hohe Einfuhrzölle zu umgehen. Inzwischen werden allerdings sowohl höherpreisige Geräte, als auch iPhones für den Vertrieb in anderen Märkten in Indien gefertigt, Apfelpage.de berichtete. Foxconn und seit kurzem auch Pegatron engagieren sich inzwischen auch in dem wichtigen Markt. Nach Jahren der Verzögerungen ist inzwischen auch der Apple Online Store in Indien an den Start gegangen. Physische Ladengeschäfte gibt es in dem Land aber nach wie vor nicht.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

1 Kommentar zu dem Artikel "Wegen nicht gezahlter Löhne: Gewaltsame Unruhen legen iPhone-Fabrik lahm"

  1.  iCat 14. Dezember 2020 um 17:22 Uhr ·
    Na ist doch gut dass die sich wehren nicht das die angemessen bezahlt sind, Hungerlöhne und dann noch kürzen? Dreister geht es wohl nicht…
    iLike 11

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.