AirPower vor Monatsende? Quelle spricht von baldigem Start

AirPower zeigt sich in Quellcode von Apple-Webseite

Apples AirPower wird irgendwann End März auf den Markt kommen, heißt es in einem aktuellen Bericht. Der Monat ist schon etwas fortgeschritten, sodass es dieser neuen Information nach tatsächlich nicht mehr lange dauert, bis Apple das neue Device bringt.

Apple wird noch vor Ende des Monats AirPower auf den Markt bringen, davon geht ein aktueller Bericht dr in Taiwan erscheinenden Digitimes aus. Er beruft sich auf namentlich nicht genannte Quellen. Danach wird die Firma Lite-On Semiconductor, ein Halbleiterspezialist, der diverse Komponenten fertigt, die bei der Konstruktion von AirPower relevant sind, im zweiten Quartal 2019 ein zweistelliges Wachstum im Umsatz sehen.

AirPower innerhalb von zehn Tagen?

Der Monat ist in wenigen Tagen vorbei, sodass Apple sich ran halten muss, um diese Prognose noch zu erfüllen. Allerdings war die ablaufende Woche voll von Releases neuer oder aktualisierter Produkte und auch für gestern und heute erwarteten einige Beobachter noch neue Produktvorstellungen. Falls heute nichts kommt, wäre ein Launch immer noch Anfang kommender Woche möglich, an Hinweisen auf einen bevorstehenden Start mangelt es nicht.

Da ist zum einen die implementierte Unterstützung für AirPower in der Beta von iOS 12.2, über die wir zuvor berichteten und auch der jüngst aufgetauchte Hinweis in Form eines Bildes im Quelltext einer Apple-Webseite. – so oder so, bald wissen wir mehr.

AirPower wird, so hatte Apple es früher angekündigt, das iPhone, die Apple Watch und auch die AirPods aufladen können. Eben dieses parallele drahtlose Laden soll dem Vernehmen aber bei der Entwicklung zu größeren Problemen geführt haben. Früheren Berichten nach soll Apple daher in Erwägung ziehen, nicht von Anfang an den kompletten Funktionsumfang der Ladematte freizuschalten.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

13 Kommentare zu dem Artikel "AirPower vor Monatsende? Quelle spricht von baldigem Start"

  1. Wayne 22. März 2019 um 13:15 Uhr ·
    Braucht kein Mensch, vor allem nicht für den Preis!
    iLike 6
    • Progamer 22. März 2019 um 14:07 Uhr ·
      Wenn du meinst das es keiner braucht dann gilt das für dich. Es werden genügend Leute es kaufen. Wenn es unter 100€ kosten sollte werde ich es mir überlegen. Aber Apple war noch nie günstig deswegen brauchen wir auch net jedesmal diese Diskussion hier führen!
      iLike 10
      • Wayne 22. März 2019 um 17:08 Uhr ·
        Ich diskutiere nicht! Nie!
        iLike 3
      • Wayne 22. März 2019 um 17:09 Uhr ·
        Vor allem nicht mit Leuten, die scheinbar keine Ahnung haben, was Apple Produkte kosten!
        iLike 1
      • Marco 23. März 2019 um 18:42 Uhr ·
        Um die 169€ soll sie die Matte kosten……
        iLike 1
  2. Maurice 22. März 2019 um 13:53 Uhr ·
    Aktuell könnte ich nur mein iPhone mit der Matte laden – aber der Preis wirds schon von allein regeln 🤣
    iLike 2
  3. Kevin 22. März 2019 um 14:09 Uhr ·
    Ich finde diesen Bericht jetzt nicht so toll, jetzt erwartet jeder das das Ding vor Monatsende kommt obwohl das nur von der Taiwanischen Digitimes gesagt wurde die sich auf „namentlich nicht genannten Quellen beruft“. Wenn Apple die Matte jetzt nicht vor Monatsende rausbringt heißt es dann hier wieder „scheiß Apple“ dank solcher Berichte. Apple wird die Matte rausbringen wann sie es geplant haben! Solche Artikel kann man wenn schon schreiben wenn die Infos aus nennenswerten Quellen kommt!
    iLike 5
  4. Svenilein 22. März 2019 um 15:00 Uhr ·
    Und geplant war sie wann du Kevin du?!?
    iLike 2
    • Kevin 22. März 2019 um 16:00 Uhr ·
      🤦‍♂️ja aber doch nicht mit solchen Quellen!!! Da kann der Artikel über sonst was sein!!! Damals hat ja Apple selber gesagt dass sie das Ding nicht rausbringen können weil sie es nicht schaffen, da war Kritik wirklich angebracht aber HIER erweckt irgend ein Taiwanischer Artikel Hoffnung, der keine namentlich genannten Quellen nennt, auf kosten von Apple. Ich will jetzt nicht Apfelpage schlecht reden aber solche Artikel müssen nicht sein.
      iLike 4
      • hnk 22. März 2019 um 22:40 Uhr ·
        Ich glaube Du überschätzt die Wirkung und Reichweite eines solchen Artikels. Nur weil hier sowas steht glaubt nicht sofort jeder, dass es tatsächlich veröffentlicht wird. Und es ist deswegen auch niemand sauer und es geht auch nichts auf Kosten von Apple…
        iLike 2
      • Kevin 22. März 2019 um 23:16 Uhr ·
        Naja hier beschweren sich immer welche das Apple das und das nicht rechtzeitig raus bringt, manchmal auch zurecht aber hier ist Apple kein bisschen schuld wenn sie nicht raus kommt sondern nur die Taiwanische Digitimes und Apfelpage. Ich wollte hauptsächlich das mit der Quelle bemängeln und das alle dann sauer sind auf Apple ist halt eine Folge. Und ich glaube nicht das Apfelpage die einzigen sind die darüber berichten.
        iLike 1
      • hnk 23. März 2019 um 08:18 Uhr ·
        Da gebe ich Dir Recht: es wird mal wieder ein Elefant aus einer Mücke gemacht. Hauptsache sie haben was zu schreiben…sowohl die DigiTimes als auch News Portale, die auf den Zug aufspringen…
        iLike 3
  5. Marco 23. März 2019 um 18:42 Uhr ·
    Um die 169€ soll sie die Matte kosten……
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.