Home » Apple » 2019-iPhones weiter nur mit TrueDepth-Frontkamera, sagt Kuo

2019-iPhones weiter nur mit TrueDepth-Frontkamera, sagt Kuo

Face ID im iPhone X

Apple wird offenbar noch nicht im kommenden Jahr dazu übergehen, auch auf der Rückseite der iPhones die TrueDepth-Kamera zu verbauen. Frühere Gerüchte hatten eine solche Entwicklung vorhergesagt, doch dazu bedarf es offenbar noch etwas mehr Zeit.

Während wir uns gerade voller verbliebener Spannung oder bei einigen angesichts der letzten Leaks vielleicht auch mehr Restspannung auf die Gather Round-Keynote gleich vorbereiten, blickt manch anderer bereits weit voraus.

Die iPhones des kommenden Jahres interessieren den bekannten Analysten Ming-Chi Kuo und sind Thema seiner neuesten Notiz an Investoren und Anleger.

Apple werde noch ein wenig mehr Zeit brauchen, um das TrueDepth-System auch auf die Rückseite zu bringen, glaubt er.

iPhones 2019 weiter nur mit TrueDepth-Kamera auf der Front

In der Vergangenheit war bereits verschiedentlich über den Zeitpunkt gemunkelt worden, an dem Apple auch auf der Rückfront seiner iPhones eine TrueDepth-Kamera verbauen wird. Diese Kamera dient aktuell lediglich dazu, Face ID zu realisieren und kann darüber hinaus für Spielchen wie Anemojis oder MeMojis verwendet werden.

Sie ist aber vor allem auch für AR-Anwendungen wichtig, die dereinst das ganz große nächste Ding für Apple werden sollen, geht man nach Tim Cook und einigen Analysten.

Doch 2019 wird es die TrueDepth-Kamera noch nicht hinten geben.

Zur Begründung führt Ming-Chi Kuo an, die aktuelle Technik werde die Bedürfnisse des Anwenders auch kommendes Jahr noch problemlos erfüllen und Apple sei noch Jahre davon entfernt, der AR mit neuer Technik zum Siegeszug zu verhelfen.

Ob das auch bedeutet, die Triple-Cam im iPhone, die ebenfalls häufiger gerüchteweise für 2019 erwartet wurde, verspätet sich ebenfalls, erfahren wir wohl kommendes Jahr.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

3 Kommentare zu dem Artikel "2019-iPhones weiter nur mit TrueDepth-Frontkamera, sagt Kuo"

  1. dgerber 12. September 2018 um 17:44 Uhr ·
    Da ist sie wieder mal… Die RÜCKFRONT 🤦‍♂️
    iLike 4
  2. ipddy 12. September 2018 um 18:37 Uhr ·
    Jetzt ist noch nichtmal die Keynote gestartet und da kommt schon ein Bericht über die iPhone‘s 2019 🤦🏻‍♂️
    iLike 2
  3. DannyDawn 12. September 2018 um 18:43 Uhr ·
    Will nicht die ganze Zeit hier drin rumschauen während der Keynote! Jemand Bock auf Whatsapp Gruppe zur Keynote? 01515-6669990 ☺️
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.